Chipdesigner MIPS spricht mit weiterem Kaufinteressenten

Der US-amerikanische Chipdesigner MIPS spricht mit einem weiteren Interessenten über eine Übernahme. Das von Reuters vor zwei Wochen schon als erfolgreicher Käufer gemeldete Imagination Technologies bekommt also Konkurrenz für sein 60-Millionen-Dollar-Gebot. MIPS teilte mit, Mobilchip-Designer CEVA habe “unaufgefordert” eine höhere Offerte vorgelegt. Reuters zufolge bietet es 75 Millionen Dollar.

MIPS-Logo

Imagination lässt jetzt wissen, es beobachte die Situation und werde bei Gelegenheit eine Stellungnahme abgeben. Seine Aktie fiel an der Londoner Börse aufgrund der Neuigkeiten erst einmal um fast 4 Prozent, erholte sich aber im Lauf des Tages. Imagination Technologie ist ein Anbieter von System-on-a-Chip-Lösungen (SoC), die auch in Smartphones verwendet werden. Das iPhone 5 verwendet beispielsweise die Grafikeinheit PowerVR SGXMP3 von Imagination Technologies.

Der Aufsichtrat von MIPS empfiehlt den Aktionären derzeit weiter das Gebot von Imagination. Er muss erst noch entscheiden, ob die Offerte von CEVA ihm überlegen ist.

In den Verhandlungen geht es um Personal und Aktiva von MIPS sowie 82 Patente, die für die MIPS-Architektur einschlägig sind. MIPS’ wichtigstes Kapital, die anderen 498 seiner 580 Patente, hat für 350 Millionen Dollar das Patentkonsortium AST ersteigert, dem HP, Intel, IBM und Motorola angehören. MIPS selbst kann diese Schutzrechte übrigens weiter ohne Lizenzzahlung nutzen.

MIPS-Technik findet sich in Blu-ray-Playern, Fernsehern und Spielkonsolen wie der Playstation 2. Wie für den britischen Konkurrenten ARM spielt Android für MIPS’ Strategie eine wichtige Rolle. Mit seiner jüngsten Plattform “proAptiv” will MIPS hier die Lizenzpreise von ARM unterbieten und so Smartphone-Hersteller als Kunden gewinnen.

[mit Material von Zack Whittaker, ZDNet.com]

Tipp: Kennen Sie sich mit Prozessoren aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Chipdesigner MIPS spricht mit weiterem Kaufinteressenten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *