AWS nutzt ARM-Prozessoren und verbessert Netzwerk-Performance

von Bernd Kling

Amazons Cloudsparte bietet Prozessoren der ARM-Architektur als dritte Option neben Serverprozessoren von Intel und AMD an. Instanzen mit ARM-Chips sind laut AWS rund 45 Prozent günstiger zu nutzen und eignen sich insbesondere für Scale-out-Workloads. weiter

Intel-Prozessoren erneut von Schwachstelle betroffen

von Stefan Beiersmann

Forscher weisen den Fehler bei Skylake- und Kaby-Lake-Prozessoren nach. Er steckt offenbar in Intels Hyper-Threading-Architektur. Sie gibt unter Umständen Daten von benachbarten Prozessen preis, die deren Entschlüsselung ermöglichen. weiter

Intel meldet Rekordumsatz im dritten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen klettern um 19 Prozent auf 19,2 Milliarden Dollar. Auch der Gewinn von 6,4 Milliarden Dollar übertrifft die Erwartungen deutlich. Intel hebt als Folge zum dritten Mal in diesem Jahr seine Prognose für das Geschäftsjahr 2018 an. weiter

Intel dementiert Aus der 10-Nanometer-Fertigung

von Stefan Beiersmann

Angeblich soll Intel die Arbeit an der Technik nach mehr als vier Jahren eingestellt haben. Das melden zumindest Quellen von SemiAccurate. Stattdessen soll Intel direkt auf 7-Nanometer und das EUV-Verfahren umsteigen. Intel hält indes offiziell am zuletzt kommunizierten Zeitplan für 10 Nanometer fest. weiter

Samsung startet 7-Nanometer-EUV-Fertigung

von Bernd Kling

Das Lithografieverfahren EUV kann Kosten und Komplexität der Chipherstellung verringern. Samsung verspricht kleinere Dies, mehr Performance und reduzierten Energiebedarf. Für Qualcomm produziert die Samsung-Foundry künftige 5G-Chips mit dem neuen Verfahren. weiter

Intel kündigt Reorganisation seiner Fertigungssparte an

von Stefan Beiersmann

Sie wird in drei Teilbereiche aufgeteilt. Ab sofort sind Entwicklung, Beschaffung sowie Fertigung und Betrieb eigenständig. Auslöser der Restrukturierung ist der Weggang des bisherigen Chefs der Technology and Manufacturing Group. weiter

Analyst: Macs mit ARM-Prozessoren kommen spätestens 2021

von Stefan Beiersmann

Möglicherweise wechselt Apple schon 2020 von Intel zu ARM. Mindestens bis 2020 vergibt Apple die Fertigung der A-Serie-Chip exklusiv an TSMC. Außerdem soll das iPhone XR Apple im Dezemberquartal Apple zu 83 Millionen verkauften iPhones verhelfen. weiter

Intel: Chip-Liefermengen ausreichend für geplanten Jahresumsatz

von Stefan Beiersmann

Interims-CEO Bob Swan hält an der Prognose von 69,5 Milliarden Dollar fest. Dafür steckt Intel eine weitere Milliarde Dollar in den Ausbau vorhandener Produktionskapazitäten. Swan zufolge macht zudem der Umstieg auf die 10-Nanometer-Produktion Fortschritte. weiter

Desktop-Prozessoren: AMD könnte 30 Prozent Marktanteil erreichen

von Stefan Beiersmann

Das entspricht einer Verdreifachung des aktuellen Marktanteils. Grund sind Intels Probleme bei der Umstellung auf eine 10-Nanometer-Fertigung. Zudem soll AMD vermehrt Aufträge an TSMC statt an Globalfoundries vergeben – TSMC fertigt bereits 7-Nanometer-Chips. weiter

Smartwatches: Snapdragon Wear 3100 soll Laufzeit verlängern

von Bernd Kling

Die hierarchische Architektur kombiniert Quadcore-Prozessor, DSP und energiesparenden Koprozessor für eine bis zu zwölf Stunden längere Akkulaufzeit. Im vierten Quartal sind die ersten Smartwatches mit dem neuen Qualcomm-SoC zu erwarten. weiter

AMD Athlon wieder im Angebot

von Bernd Kling

Die neuen Desktop-Prozessoren der Athlon-Familie basieren auf der Zen-Architektur und Vega-3-Grafik. Sie stehen im Wettbewerb mit Intels Modellreihen Celeron und Pentium. Einen Athlon Pro und neue Ryzen Pro kündigt AMD für den geschäftlichen Einsatz an. weiter