Intel: Chip-Liefermengen ausreichend für geplanten Jahresumsatz

von Stefan Beiersmann

Interims-CEO Bob Swan hält an der Prognose von 61,3 Milliarden Dollar fest. Dafür steckt Intel eine weitere Milliarde Dollar in den Ausbau vorhandener Produktionskapazitäten. Swan zufolge macht zudem der Umstieg auf die 10-Nanometer-Produktion Fortschritte. weiter

Desktop-Prozessoren: AMD könnte 30 Prozent Marktanteil erreichen

von Stefan Beiersmann

Das entspricht einer Verdreifachung des aktuellen Marktanteils. Grund sind Intels Probleme bei der Umstellung auf eine 10-Nanometer-Fertigung. Zudem soll AMD vermehrt Aufträge an TSMC statt an Globalfoundries vergeben – TSMC fertigt bereits 7-Nanometer-Chips. weiter

Smartwatches: Snapdragon Wear 3100 soll Laufzeit verlängern

von Bernd Kling

Die hierarchische Architektur kombiniert Quadcore-Prozessor, DSP und energiesparenden Koprozessor für eine bis zu zwölf Stunden längere Akkulaufzeit. Im vierten Quartal sind die ersten Smartwatches mit dem neuen Qualcomm-SoC zu erwarten. weiter

AMD Athlon wieder im Angebot

von Bernd Kling

Die neuen Desktop-Prozessoren der Athlon-Familie basieren auf der Zen-Architektur und Vega-3-Grafik. Sie stehen im Wettbewerb mit Intels Modellreihen Celeron und Pentium. Einen Athlon Pro und neue Ryzen Pro kündigt AMD für den geschäftlichen Einsatz an. weiter

Lenovo ThinkPad X1 Extreme mit maximal 64 GByte RAM

von Bernd Kling

Lenovo verbaut Intels Coffee-Lake-Prozessoren bis hin zum Core-i9. Der Grafikleistung kommt die dedizierte Grafikkarte Nvidia Geforce GTX 1050 Ti MaxQ zugute. Über ein Thunderbolt-3-Dock finden mehrere 4K-Monitore Unterstützung. weiter

Intel stellt sechs neue Notebook-Prozessoren vor

von Bernd Kling

Auf der IFA zeigen PC-Hersteller erste Notebooks mit den neuen Chip-Serien der achten Generation. Leistungssprünge bleiben bei Whiskey Lake (U-Series) sowie Amber Lake (Y-Series) aus. Intel bewirbt sie mit "Optimized for Connectivity". weiter

Notebook-Prozessoren: ARM will Intel übertreffen

von Bernd Kling

Der Chipentwickler sagt Leistungssprünge in den kommenden Jahren voraus. Schon ein energieeffizienter Cortex-A76 soll leistungsmäßig einem Intel Core i5 gleichkommen. Ihm folgen als noch performantere Generationen 2019 "Deimos" und 2020 "Hercules". weiter

Foreshadow: Bug in Intel-CPUs gibt vertrauliche Daten preis

von Stefan Beiersmann

Der Fehler kompromittiert die Sicherheitsfunktion Software Guard Extensions. Zudem können virtuelle Maschinen unter Umständen auf Speicherinhalte anderer VMs zugreifen. Microsoft und andere Anbieter verteilen bereits Patches für Foreshadow. weiter

Lenovo veröffentlicht ThinkPad P1

von Bernd Kling

Das 15,6-Zoll-Notebook ist mit Intel Core i5 bis hin zu einem Xeon-Prozessor konfigurierbar. Zur Leistung einer mobilen Workstation tragen Nvidia Quadro P1000 oder P2000 bei. Das Design nimmt Anleihen beim ThinkPad X1 Carbon. weiter

Bericht: Intel startet neunte Core-Generation am 1. Oktober

von Stefan Beiersmann

Den Anfang machen drei Modellen mit freigeschaltetem Multiplikator. Sie verfügen über bis zu acht Kerne und sollen zwischen 250 und 450 Dollar kosten. Im ersten Quartal 2019 folgen weitere Modelle der Reihen Core i5 und Core i3. weiter

Qualcomm erzielt Einigung mit taiwanischer Kartellbehörde

von Stefan Beiersmann

Sie verzichtet auf fast 700 Millionen Dollar Geldstrafe. Diesen Betrag muss Qualcomm stattdessen in Taiwan investieren. Die Kartellwächter nehmen zudem Einschränkungen für Qualcomms Lizenzgeschäft in Taiwan zurück. weiter

AMD kündigt Verfügbarkeit der zweiten Threadripper-Generation an

von Stefan Beiersmann

Das Top-Modell Ryzen Threadripper 2970WX ist ab sofort vorbestellbar. Bis Oktober will AMD vier neue Threadripper anbieten. Sie kosten zwischen 649 und 1799 Dollar und unterstützten den Sockel TR4 beziehungsweise Mainboards mit dem Chipsatz X399. weiter

AMD zeigt neue Ryzen-APU mit integrierter Vega-GPU

von Stefan Beiersmann

Es ist eine Sonderanfertigung für einen chinesischen Anbieter. AMD kombiniert eine 3-GHz-CPU mit einer Vega-GPU mit 24 Recheneinheiten. Zhongshan Subor plant auch eine Spielekonsole mit eigenem Betriebssystem mit dem SoC. weiter