Letzte Artikel

Galaxy S8 für 499 Euro und S8+ für 579 Euro erhältlich [Update]

von Kai Schmerer

Kurz vor der Vorstellung des Galaxy S9 und S9+ bietet Amazon die Vorgängermodelle Galaxy S8 und S8+ vergünstigt an. Bei Media Markt und Saturn gibt es unterdessen das Galaxy S7 für 399 Euro.[Update] Amazon hat den Preis für das Galaxy S8 auf 521 Euro erhöht.  weiter

Facebook verliert Datenschutzklage in Belgien

von Stefan Beiersmann

Ein Gericht untersagt Facebook die Speicherung von illegal gesammelten Daten. Es geht unter anderem um die Verfolgung von Aktivitäten nicht angemeldeter Benutzer. Bei Verstößen droht Facebook eine Geldstrafe von bis zu 100 Millionen Euro.  weiter

Nach Treffen: Qualcomm lehnt Kaufangebot von Broadcom weiterhin ab

von Stefan Beiersmann

Strittig sind der Kaufpreis und Ausgleichszahlungen für den Fall eines Scheiterns der Übernahme. Qualcomm erklärt sich jedoch zu weiteren Verhandlungen bereit. Eine Beratungsfirma empfiehlt Qualcomm-Aktionären indes, vier von Broadcom vorgeschlagene Direktoren zu unterstützen.  weiter

Google macht Sicherheitslücke in Microsoft Edge öffentlich

von Stefan Beiersmann

Die Zero-Day-Lücke erlaubt das Umgehen einer Sicherheitsfunktion. Sie soll das Ausführen von beliebigem Schadcode erschweren. Google weiß vor Offenlegung der Schwachstelle, dass Microsoft Googles 90-Tage-Frist um einen Monat verpassen wird.  weiter

32 Klagen gegen Intel wegen Spectre und Meltdown

von Martin Schindler

Intel ist nicht in der Lage die möglichen Kosten dieser Klagen zu beziffern. Die Klagen stammen von Anwendern, die Schadensersatz fordern und von Anlegern, die in Intels Kommunikation der Fehler einen Verstoß gegen das Aktienrecht sehen.   weiter

Angebliche Zero-Day-Lücke in Skype bereits seit Oktober 2017 geschlossen

von Stefan Beiersmann

Das bestätigt eine Microsoft-Mitarbeiterin in einem Support-Forum. Das Update steht demnach bereits seit Oktober 2017 zur Verfügung. Während Skype für Windows-Desktops ab Version 8 gepatcht ist, ist die ebenfalls im Oktober veröffentlichte Version 7.40 angreifbar.  weiter

Forscher entdecken neue Angriffsvektoren für Meltdown und Spectre

von Martin Schindler

MeltdownPrime und SpectrePrime nutzen anders als Meltdown und Spectre den Zugriff zweier Rechenkerne auf den Arbeitsspeicher. Die Informationen, die darüber gewonnen werden können, seien jedoch die gleichen wie bei den Vorgängern. Intel werde wohl einen zusätzlichen Hardware-Fix bereitstellen müssen, vermuten die Forscher.   weiter

Google übernimmt IoT-Plattform Xively von LogMeIn

von Martin Schindler

Xively soll Analytics und Data-Storage von Google Cloud ergänzen. Google will damit die eigenen IoT-Services weiter professionalisieren und Unternehmen die Möglichkeit geben, schneller neuer Geschäftsmodelle aufzubauen.   weiter

Krypto-Mining-Kampagne nimmt Millionen von Android-Nutzern ins Visier

von Stefan Beiersmann

Schädliche Apps und Malvertising leiten Nutzer zu fünf Krypto-Mining-Websites. Sie haben täglich rund 800.000 Besucher. Auf den Smartphones tarnen die Hintermänner den Vorgang als Captcha-Abfrage. Wahrscheinlich generieren sie pro Monat mehrere Tausend Dollar der Kryptowährung Monero.  weiter

Ungesicherter Amazon-S3-Server gibt Daten von FedEx-Kunden preis

von Stefan Beiersmann

Die Daten stammen überwiegend aus den Jahren 2009 bis 2012. Forscher von Kromtech finden unter anderem mehr als 119.000 gescannte Ausweise und Führerscheine. Da die Daten ursprünglich von einem 2014 gekauften Unternehmen stammen, wusste FedEx möglichweise nichts von den Daten.  weiter

Hack The Air Force 2.0: Über 100 Schwachstellen entdeckt

von Stefan Beiersmann

Die US-Luftwaffe schüttet Prämien in Höhe von 103.883 Dollar aus. Eine Schwachstelle belohnt das Pentagon mit 12.500 Dollar. Bei der ersten Ausgabe des Wettbewerbs fanden Hacker sogar mehr als 200 Sicherheitslücken.  weiter

Neuer iOS-Bug lässt iPhones abstürzen

von Bernd Kling

Der Empfang einer Nachricht mit einem Zeichen der indischen Telugu-Sprache bewirkt den Absturz. Neben iMessage sind auch die Apps von Drittanbietern wie WhatsApp und Facebook Messenger anfällig.   weiter

Weitere Artikel