Microsoft verklagt betrügerischen Supportdienst

Uhr von Florian Kalenda

Dieser ist in Kalifornien ansässig, verfügt aber offenbar über Töchter in Florida und Indien. Kunden wurden nicht vorhandene Viren kostenpflichtig entfernt oder gar Malware aufgespielt. Die Mitarbeiter täuschten vor, von Microsoft zu sein oder eng mit diesem zu kooperieren. » weiter

Neuer Fokus für Samsung: Einsteigermodelle wichtiger als S6

Uhr von Florian Kalenda

Das erste Modell J1 mit 4,3-Zoll-Bildschirm und 5-Megapixel-Kamera, aber LTE-Support könnte im Sommer 2015 starten. Für die Entwicklung hat Samsung angeblich für das S6 zuständiges Personal abgezogen. Auch ZTE aus China ändert die Smartphone-Strategie und konzentriert sich auf wenige Modelle. » weiter

Briten wünschen sich Wearables zu Weihnachten

Uhr von Florian Kalenda

Der Elektronikhänder Currys PC World hat über 30 Prozent Kundeninteresse ermittelt. Für 2017 werden 17 Millionen britische Nutzer vorhergesagt. In Deutschland hingegen verschenken oder kaufen heuer laut Bitkom nur 16 Prozent einen Fitnesstracker. » weiter

Gerücht: Microsofts VR-Brille soll zur E3 vorgestellt werden

Uhr von Bernd Kling

Mehrere Publikationen berichten übereinstimmend von einer fortgeschrittenen Entwicklungsphase des Virtual-Reality-Headsets für Xbox One. Einige Spieleentwickler haben es angeblich bereits in Erprobung. Xbox-Chef Phil Spencer bestätigt die Arbeit an einer eigenen VR-Lösung.  » weiter

Facebook blockiert russische Protest-Seite

Uhr von Bernd Kling

Sie fordert zur Demonstration gegen einen politischen Prozess auf, in dem Oppositionsführer und Anti-Korruptions-Blogger Alexei Nawalny zehn Jahre Haft drohen. Der russischen Internet-Regulierungsbehörde zufolge hat Facebook ihre Forderung erfüllt, die Seite zu blockieren.  » weiter

Apple veröffentlicht weitere Testversion von OS X 10.10.2

Uhr von Kai Schmerer

Mit der neuen Version will Apple die von Nutzern berichteten WLAN-Probleme beheben. Außerdem zeigt die in dem Update enthaltene neue Mail-Version eingehende Exchange-Nachrichten schneller an. Safari scheint weiterhin von der Mitte Oktober entdeckten SSL-3-Lücke betroffen. » weiter

Windows Phone: Microsoft löscht Drittanbieter-Apps für Snapchat

Uhr von Florian Kalenda

Es kommt damit einer Bitte von Snapchat nach, das seit Mitte November gegen Fremd-Apps vorgeht. Allerdings gibt es keine offizielle Snapchat-App für Windows Phone. Microsoft schließt also die eigenen Nutzer von dem Dienst für flüchtige Nachrichten aus. » weiter

Featured Whitepaper

China plant “Vertrauensindex” für Cloudanbieter

Uhr von Florian Kalenda

Nur zertifizierte Anbieter kommen künftig für Regierungsaufträge in Frage. Ausländische Firmen müssen voraussichtlich Betriebskennziffern und Quelltexte offenlegen. China verweist auf seine Sicherheitsbedürfnisse und das ähnlich gestrickte US-Programm FedRAMP. » weiter

Microsoft veröffentlicht Power BI für iPad

Uhr von Florian Kalenda

Die App gibt Zugriff auf Dashboards und warnt beim Erreichen von Schwellenwerten. Power BI selbst wurde um Previews mehrerer Funktionen ergänzt. Beispielsweise gibt es jetzt Einbindung von SaaS-Diensten wie Salesforce CRM, Baumdiagramme und ein Werkzeug namens Power BI Designer. » weiter

US-Bezahldienste: Google Wallet liegt vor Apple Pay

Uhr von Florian Kalenda

Sie kommen im November auf 4 beziehungsweise 1 Prozent aller digitalen Transaktionen. Marktforscher sehen Paypal nun vor großen Herausforderungen aufgrund von angespannten Partnerbeziehungen und fehlender Biometrie-Unterstützung. » weiter

Kabel Deutschland: drei Apps bieten zusätzlichen Fernsehkomfort

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

"TV Control" soll die klassische Fernbedienung ersetzen. "TV Manager" liefert eine Programmvorschau und erlaubt die Fernprogrammierung von digitalen HD-Receivern beziehungsweise von HD-Video-Recordern. Die TV-App ermöglicht Fernsehen auf Tablets und Smartphones im eigenen WLAN. » weiter

Buffalo bringt Netzwerkspeicher mit bis zu 16 TByte Kapazität

Uhr von Björn Greif

Die LinkStation 441 richtet sich an Heimanwender und Kleinunternehmen. Sie verfügt über Gigabit-Ethernet sowie einen USB-2.0-Port und zwei USB-3.0-Schnittstellen. Ohne Speichermedien kostet sie 209 Euro, mit vier 4-TByte-Laufwerken 960 Euro. » weiter

Atos will Xerox’ IT-Outsourcing-Geschäft übernehmen

Uhr von Björn Greif

Damit vergrößert der französische IT-Dienstleister sein Geschäft in den USA um fast das Dreifache und steigt in den Kreis der fünf größten IT-Service-Anbieter auf. Der Kaufpreis beträgt rund eine Milliarde Dollar. Der Abschluss der Transaktion ist für das zweite Quartal 2015 vorgesehen. » weiter

BBC: Apple versagt beim Schutz von Arbeitern chinesischer Zulieferer

Uhr von Bernd Kling

Undercover-Reporter filmen eine iPhone-Fertigungsstraße mit Arbeitern, die bei zwölfstündigen Schichten vor Erschöpfung einschlafen. Ein anderes BBC-Team findet in Indonesien klare Hinweise, dass Zinn aus illegalem und lebensgefährlichem Abbau in Apples Lieferkette landet. CEO Tim Cook sei "tief verletzt über die Unterstellungen", heißt es in einer internen E-Mail an 5000 britische Apple-Mitarbeiter.  » weiter

Kritische Sicherheitslücke in Git-Client entdeckt

Uhr von Björn Greif

Sie erlaubt Angreifern das Ausführen von Schadcode. Betroffen sind unter anderem die GitHub-Clients für Windows und Mac. Es liegen bereits aktualisierte Versionen vor, die die Schwachstelle beseitigen. Nutzer sollten die Updates schnellstmöglich installieren. » weiter

Google macht quelloffenes Cloud-Dataflow-SDK für Java verfügbar

Uhr von Bernd Kling

Cloud Dataflow wurde zur Google I/O im Juni öffentlich vorgestellt. Auf der Google Cloud Platform steht es als Lösung für Big-Data-Analyse im Streaming- oder Batch-Modus bereit. Das Software Development Kit erlaubt aber auch lokale Anwendungen oder den Einsatz in anderen Clouds. » weiter

Weitere Artikel