Im Test: MacBook Pro Retina 13 Zoll (2015)

Das MacBook Pro Retina 13 Zoll (2015) verfügt über ein Trackpad, dessen integrierter Motor für ein haptisches Feedback sorgt. Mehr Leistung und eine verbesserte Batterielaufzeit versprechen die neuen Broadwell-Prozessoren. Für das Standardmodell mit 4 GByte RAM und 128 GByte Flashspeicher verlangt Apple 1449 Euro. Im Vergleich zum Vorgängermodell verteuert sich damit der Einstiegspreis um 150 Euro.  » weiter

Cloudlösungen für Unternehmen: Microsoft kooperiert mit KPMG

Uhr von Florian Kalenda

KPMG übernimmt das Consulting und sorgt in Zusammenarbeit mit dem Kunden für Compliance. Zudem entwickelt es auf Basis von Microsoft-Werkzeugen wie Dynamics ERP und CRM branchenspezifische Lösungen. Auch Business Intelligence und Analytics gehören zum Angebot. » weiter

Neue US-Regeln ermöglichen Start-ups höhere Fördersummen

Uhr von Florian Kalenda

Sie können nun für bis zu 50 Millionen Dollar Anteile an private Investoren ausgeben. "Regulation A+" ist als Zusatz zum JOBS Act von 2012 gedacht. Dieses Gesetz ermöglicht auch ein vertrauliche Vorbereitung eines Börsengangs, was Box und Twitter nutzten. » weiter

GitHub leidet seit Tagen unter DDoS-Angriff

Uhr von Florian Kalenda

Er zielt auf zwei Angebote: das Code-Verzeichnis von Greatfire.org und eine Kopie der chinesischsprachigen Version der New York Times. Laut Insight Labs wird für Baidu bestimmter Traffic an der Grenze zu China entführt. Ein bösartiges Script ruft dann alle zwei Sekunden die beiden GitHub-Seiten auf. » weiter

Uber will Taxi-Zulassungsgebühren in Deutschland zahlen

Uhr von Florian Kalenda

Es übernimmt die Gebühr für die Erstausstellung eines Personenbeförderungsscheins in Höhe von 100 bis 200 Euro. Zusätzlich ermöglicht es auf Wunsch eine IHK-Prüfung. Der kommende neue Dienst mit diesen Fahrern könnte wie in England und Frankreich UberX heißen. » weiter

Featured Whitepaper

Transparenzbericht: Microsoft meldet Rückgang der Regierungsanfragen

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Zahl der Anträge schrumpft 2014 um 9 Prozent auf 65.496. In nur 3 Prozent der Fälle gibt Microsoft auch von Nutzern erstellte Inhalte wie E-Mails heraus. 70 Prozent aller Anfragen kamen im zweiten Halbjahr 2014 aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, der Türkei und den USA. » weiter

Safari-Tracking: Britische Nutzer können Google verklagen

Uhr von Bernd Kling

Das Urteil eines hohen britischen Berufungsgerichts könnte eine Klagewelle von Verbrauchern in Großbritannien auslösen. Es geht noch immer um den umgangenen Tracking-Schutz von Apples Browser Safari. Die US-Handelsaufsicht FTC verhängte dafür schon 2012 eine Rekordstrafe von 22,5 Millionen Dollar.  » weiter

Audi Autonomous Driving Cup: Studenten der TU München holen 1. Preis

Uhr von Bernd Kling

Die teilnehmenden Teams mussten eigens für den Wettbewerb entwickelte Audi-Q5-Modellfahrzeuge als selbstfahrende Autos programmieren. Erwünscht war die Einbeziehung aktueller Entwicklungen in der Robotik. Im Wettbewerb mussten die Fahrzeuge souverän auf Gegen- und Kreuzungsverkehr sowie überraschend auftauchende Hindernisse reagieren.  » weiter

Slack führt nach Datendiebstahl Zwei-Faktor-Authentifizierung ein

Uhr von Kai Schmerer

Die Sicherheitslücke soll angeblich vier Tage aktiv gewesen sein. Betroffen war laut Angaben der Firma die zentrale Nutzerdatenbank, die unter anderem Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern sowie verschlüsselte Passwörter der Nutzer enthält. Auf Kreditkartendaten sowie Nachrichten innerhalb von Gruppen konnten die Hacker laut Slack nicht zugreifen. » weiter

Weitere Artikel