Leistungsschutzrecht: Telekom verbannt Verlage aus Suchmaschine

Uhr von Kai Schmerer

Das berichtet Medienjournalist Stefan Niggemeier in seinem Blog. Betroffen sind Magazine deutscher Verleger, die sich von der VG Media in Sachen Leistungsschutzrecht vertreten lassen. In den Suchergebnissen von T-Online, Web.de und GMX.de tauchen deren Inhalte nicht mehr auf. » weiter

Developer Preview 8 und Beta 3 von OS X 10.10 verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Mit der Entwicklerversion 8 und der zeitgleich erschienen Beta veröffentlicht Apple wahrscheinlich die letzten Test-Varianten, bevor OS X 10.10 Yosemite erscheint. Sollte sich der Hersteller an den gleichen Fahrplan wie bei der Vorstellung von OS X 10.9 Mavericks im vergangenen Jahr halten - und danach sieht es aus -, können Mac-User sich den dritten Dienstag im Oktober für den Download im Mac App Store vormerken. » weiter

Apple beschränkt NFC-Funktion des iPhone 6 auf seinen Bezahldienst Pay

Uhr von Björn Greif

Das hat ein Apple-Sprecher gegenüber Cult of Mac bestätigt. Ihm zufolge können Entwickler zunächst für ein Jahr die Funktionalität des NFC-Chips nicht für andere Anwendungen nutzen. Damit entfallen Anwendungsmöglichkeiten wie vereinfachtes Pairing zwischen Geräten oder mit Peripherie. » weiter

Netflix in Deutschland gestartet

Uhr von Kai Schmerer

Das Video-on-Demand-Angebot kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden. Abos beginnen bei knapp 8 Euro. Nach dem Start in Frankreich gestern und Deutschland heute will Netflix noch diese Woche seinen Dienst auch in Österreich und der Schweiz anbieten. » weiter

Microsoft stellt am 30. September nächste Windows-Version vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Im Zentrum des Presse-Events sollen Neuerungen für Enterprise-Kunden stehen. Wahrscheinlich stellt Microsoft dann auch eine Technology Preview zur Verfügung. Sie soll aber nur einige der für Windows 9 geplanten neuen Funktionen enthalten. » weiter

Featured Whitepaper

Gartner: 75 Prozent von mobilen Apps mit Sicherheitsmängeln

Uhr von Stefan Beiersmann

Viele Anwendungen für mobile Geräte erfüllen selbst einfachste Sicherheitsstandards nicht. Gartner sieht vor allem Probleme im Zusammenhang mit BYOD-Strategien. Zudem müssen Sicherheitsanbieter ihre Tests an mobile Applikationen anpassen. » weiter

Panasonic stellt anspruchsvolle Smartphone-Kamera-Kombi CM1 vor

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Die DMC-CM1 kommt mit Leica-Objektiv, 1-Zoll-Bildsensor, 4,7-Zoll-Full-HD-Display, 2,3-GHz-Quad-Core-Prozessor und der neuesten Android-Version. Mit der Panasonic lassen sich 4K-Videoaufnahmen und Bilder im RAW-Format erstellen. Die Jubiläumskamera soll vorerst in limitierter Stückzahl ab November 2014 für 899 Euro verfügbar sein. » weiter

Galaxy S3 Mini ab 25. September für 129 Euro bei Aldi verfügbar

Uhr von Björn Greif

Das knapp zwei Jahre alte Android-4.2-Smartphone kommt mit 1,2 GHz schneller Dual-Core-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarem Speicher und 5-Megapixel-Kamera. Sein 4 Zoll großes AMOLED-Display löst 800 mal 480 Pixel auf. Der Preis versteht sich inklusive Aldi-Talk-Starterpaket. » weiter

Telekom und NetCologne dementieren Netzzugriff durch Geheimdienste

Uhr von Björn Greif

Bei internen Untersuchungen haben sie nach eigenen Angaben keinerlei Nachweis für eine Sicherheitsverletzung gefunden. NetCologne spricht im Zusammenhang mit dem vom Spiegel geschilderten Vorgängen von einem Einzelfall. Auch die Telekom schließt eine Manipulation ihres Netzes aus. » weiter

AVM bringt Fritzbox 3490 für 159 Euro in den Handel

Uhr von Björn Greif

Der WLAN-Router eignet sich für alle DSL-Anschlüsse und unterstützt auch VDSL-Vectoring. Er wird mit der aktuellen Firmware FritzOS 6.20 ausgeliefert. Zur Ausstattung gehören WLAN nach IEEE 802.11ac, vier Gigabit-Ethernet-Ports, zwei USB-3.0-Anschlüsse und NAS-Funktionen. » weiter

Microsoft will Lieferengpässe beim Surface Pro 3 in Kürze beheben

Uhr von Björn Greif

In ein bis zwei Wochen soll das 12-Zoll-Tablet wieder uneingeschränkt verfügbar sein. Derzeit sind in Microsofts Onlineshop nur die beiden teuersten Konfigurationen vorrätig. Offenbar hat es die Nachfrage unterschätzt und zu geringe Stückzahlen produziert. » weiter

Weitere Artikel