Letzte Artikel

Bestätigt: LG G5 kommt mit Always-On-Display

Uhr von Björn Greif

Eine von LG vorgestellte Schutzhülle belegt zudem, dass das kommende Smartphone-Spitzenmodell mit einem Metallgehäuse ausgestattet sein wird. Das "Quick View Cover" ist halbtransparent und unterstützt diverse Touchfunktionen. Ein rundes Sichtfenster erlaubt das Ablesen von Uhrzeit und Benachrichtigungen, ohne die Hülle aufklappen zu müssen. » weiter

Google startet Alpha-Test von Cloud Functions

Uhr von Florian Kalenda

Entwickler können damit JavaScript-Code hochladen und durch Events auslösen lassen. Sie laufen in einer Node.js-Umgebung. Dies ermöglicht "serverloses" Computing ähnlich Amazons 2014 eingeführter Mikroservices-Plattform Lambda. » weiter

Auch Acer installiert künftig Microsoft-Apps auf Android-Geräten vor

Uhr von Björn Greif

Ab der zweiten Jahreshälfte werden ausgewählte Smartphones und Tablets der Taiwaner mit Office-Anwendungen sowie Clients für OneDrive und Skype ausgeliefert. Damit steigt die Zahl von Microsofts OEM-Partnern, die seine Apps und Dienste vorinstallieren, auf 74. Zu ihnen zählen auch Asus, Dell, Samsung und Sony. » weiter

Prognose: App-Umsätze steigen bis 2020 auf 101 Milliarden Dollar

Uhr von Florian Kalenda

Streaming-Apps gewinnen an Bedeutung, während der Anteil von Spielen zurückgeht. Heute generieren sie 85 Prozent der Umsätze, 2020 laut App Annie nur noch 74 Prozent. Und alle Android-Märkte zusammen werden Apples App Store 2017 nach Umsatz überholen. » weiter

Bericht: Microsoft plant zusätzliche Entlassungen in seiner Mobilsparte

Uhr von Björn Greif

Jetzt sollen nochmals "Dutzende" Mitarbeiter der finnischen Tochter Microsoft Mobile Oy gehen, hauptsächlich aus der Marketingabteilung. Die neuen Entlassungen sind laut einem Sprecher nicht Teil des vergangenen Juli angekündigten Restrukturierungsprogramms, das den Abbau von 7800 Stellen vorsah. » weiter

Google stellt People API für Zugriff auf Kontakte vor

Uhr von Florian Kalenda

Sie soll die noch auf dem GData-Protokoll basierende Contacts API ersetzen - sowohl für Web- wie für Mobile-Apps. Entwickler erhalten mit Genehmigung des Anwenders Zugriff auf Adressen und Telefonnummern, aber auch Social-Media-Konten von Kontakten. Sie können sie etwa mit eigenen Listen abgleichen. » weiter

Alcatel OneTouch Idol 4S: Verpackung dient als VR-Brillenhalterung

Uhr von Florian Kalenda

Sie ist aus Plastik und zu Googles Cardboard-Spezifikation kompatibel. Das neue Spitzenmodell Idol 4S soll in den USA ab Mai für rund 400 Dollar angeboten werden. Die Produktpalette 2016 des chinesischen Herstellers geht bis zu einem 80-Dollar-Modell hinunter. » weiter

Twitter führt nicht chronologisch geordnete Timeline ein

Uhr von Florian Kalenda

Sie ist optional. Wer sich dafür entscheidet, sieht "die besten" statt der neuesten Tweets der Konten, denen er folgt. Welche das für ihn sind, ermitteln Algorithmen. Die Maßnahme wird laut Twitter vielen "das Leben leichter machen". » weiter

Google patentiert Liefersystem mit Schließfächern auf selbstfahrenden LKW

Uhr von Björn Greif

Kunden sollen kurz vor Eintreffen ihrer Lieferung eine Textnachricht auf ihr Smartphone geschickt bekommen. Darin finden sich die Nummer des Schließfachs mit ihrer Ware und der zugehörige Zahlencode zum Öffnen desselben. Der Antrag für eine "autonome Lieferplattform" stammt vom 1. Juli 2013. » weiter

Intel-Update schließt Overclocking-Lücke bei Skylake

Uhr von Bernd Kling

UEFI-Versionen von Mainboard-Herstellern erlaubten das Übertakten per Basistakt. Der Chiphersteller bringt seine Partner jetzt dazu, ein Microcode-Update in ihr BIOS aufzunehmen und damit das Overclocking preisgünstiger Skylake-Prozessoren zu verhindern. Von Intel offiziell zugelassen ist das Übertakten nur für die kostspieligeren High-End-Prozessoren mit dem Suffix K.  » weiter

Google lässt Werbeblocker-Plug-ins wieder für Play Store zu

Uhr von Björn Greif

Nach Einsprüchen von Entwicklern hat es seine Entscheidung von Anfang des Monats rückgängig gemacht. Die zwischenzeitlich entfernte Erweiterung Adblock Fast für Samsungs Android-Browser "Internet 4.0" steht wieder zum Download bereit. Sie wurde ebenso aktualisiert wie das Plug-in Crystal. » weiter

Facebook zahlte 2015 weniger Prämien für Sicherheitslücken

Uhr von Florian Kalenda

Dies schreibt es seinen besseren Sicherheitspraktiken zu. Probleme mit Cross-Site Scripting und Cross-Site Request Forgery vermeidet es durch Vorbeugen. Bei neuen Meldungen prüft es seine gesamte Codebasis - sodass es oft "ganze Klassen von Anfälligkeiten auf einmal beseitigen" kann. » weiter

Weitere Artikel