Letzte Artikel

Hersteller von Industriesoftware warnen vor Spectre-Updates

von Martin Schindler

Verschiedene Lösungen von Herstellern wie Siemens oder Rockwell Automation scheinen nicht zu den Updates kompatibel zu sein, die die Sicherheitslecks Meltdown und Spectre schließen sollen. Kunden sollten zunächst andere Maßnahmen ergreifen, rät beispielsweise Siemens.   weiter

Open-Source-Schutz jetzt auch für Microsoft Azure Stack verfügbar

von Martin Schindler

Die On-Premise-Version der Cloud-Lösung Azure soll den gleichen rechtlichen Schutz durch Microsoft bekommen. Für Microsoft ist das auch ein gewisser Selbstschutz, weil damit vermieden wird, dass einzelne Anwender wegen Open-Source-Komponenten verklagt werden.   weiter

Google Cast bringt Wi-Fi-Netze zum Absturz

von Martin Schindler

Der Fehler könnte in einer neuen Version von Android liegen. Erste Hersteller reagieren bereits mit Firmware-Upgrades. Google bestätigt das Problem und verspricht den Fehler schnell zu bereinigen.   weiter

Spectre: Google patcht CPU-Lücke ohne Performanceverlust

von Stefan Beiersmann

Der Retpoline genannte Fix führt Änderungen auf Softwareebene ein. Er macht die Deaktivierung der CPU-Funktion Speculative Execution überflüssig. Google implementiert den Fix erfolgreich und ohne Beschwerden von Kunden in seiner gesamten Cloud-Infrastruktur.  weiter

MaMi: Mac-Malware manipuliert DNS-Einstellungen

von Stefan Beiersmann

Sie basiert offenbar auf der Windows-Malware DNSUnlocker. MaMi installiert zudem ein neues Root-Zertifikat. Es erlaubt Man-in-the-Middle-Angriffe und unter Umständen auch den Diebstahl von Anmeldedaten.  weiter

Barcelona: Stadtverwaltung setzt auf Open Source

von Bernd Kling

Die zweitgrößte spanische Stadt migriert in zwei Phasen zu freier Software. Sie ersetzt zuerst Anwendungen mit Open-Source-Alternativen, dann Windows durch Linux. Der Stadtrat will damit hohe Lizenzkosten und die Abhängigkeit von Lieferanten vermeiden.   weiter

Neue Vorabversion von Windows 10 verbessert Edge und Windows Shell

von Stefan Beiersmann

Das Build 17074 verteilt Microsoft an Teilnehmer des Insider Program. Edge bietet eine überarbeitete Leseansicht sowie ein neues Design für das Favoritenmenü. Zudem unterstützt Windows 10 nun Ruhezeiten, um Nutzern ein ungestörtes Arbeiten zu ermöglichen.  weiter

So wirken sich Spectre und Meltdown bei AWS aus

von Martin Schindler

Der größte Cloud-Service-Provider sorgt mit Updates in der eigenen Infrastruktur für geringere Datenduchrsatz und für eine höhere CPU-Auslastung. Für Anwender des Cloud-Services EC2 kann das höhere Kosten nach sich ziehen.   weiter

Weitere technische Details zum Samsung Galaxy S9 durchgesickert

von Stefan Beiersmann

Das Smartphone erhält angeblich eine Hauptkamera mit variabler Blende. Samsung überarbeitet aber auch die Dual-Pixel-Technik, die ein schnelles Fokussieren ermöglichen soll. Zudem soll nun auch eine Superzeitlupe zum Funktionsumfang gehören.  weiter

Weitere Artikel