Florian Kalenda
Autor: Florian Kalenda
Leitender Redakteur ZDNet.de
Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.
Florian Kalenda

Neues US-Gesetz erlaubt Entsperren von Smartphones

Uhr von Florian Kalenda

Nach dem Senat hat es nun auch der Kongress verabschiedet. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit dürfen Smartphone-Nutzer die Sperre jetzt wieder aufheben. 2012 war dies aufgrund einer strengen Auslegung des Digital Millennium Copyright Act verboten worden. » weiter

Südkorea: Google hat unseren Vorgaben entsprochen

Uhr von Florian Kalenda

Die Regulierungsbehörde überzeugte sich davon in Mountain View. Das Unternehmen musste bei Street-View-Fahrten gesammelte persönliche Daten von 600.000 Koreanern löschen. Die Disks wurden offenbar im Beisein von Behördenmitarbeitern vernichtet. » weiter

Microsoft richtet Labor Station Q für Quantenforschung ein

Uhr von Florian Kalenda

Es befindet sich an der University of California in Santa Barbara. Die Leitung liegt bei Fields-Medal-Gewinner Michael Freedman. Er will dort "Forscher, Theoretiker und Experimentierer aus den Fachbereichen Mathematik, Physik und Informatik zusammenbringen." » weiter

Forscher demonstrieren Botnetz aus kostenlosen Cloud-Testinstanzen

Uhr von Florian Kalenda

Es lässt sich fürs Mining digitaler Währungen, DDoS-Angriffe oder Brute-Force-Angriffe auf Passwörter nutzen. Zwei Drittel der Cloud-Anbieter verlangen nur eine Mailadresse für einen solchen Testzugang. Dahinter steht das Bestreben, möglichst schnell Kunden zu gewinnen. » weiter

Virtual-Reality-Software von Samsung durchgesickert

Uhr von Florian Kalenda

Gear VR nutzt ein Samsung-Smartphone als Anzeige - ähnlich wie Google Cardboard. Es stellt ein zusätzliches Touchpad und einen Zurück-Knopf bereit. Apps sind offenbar für Panoramafotos und -filme vorgesehen. Der Launch wird zur IFA erfolgen. » weiter

Google erfüllt rund die Hälfte aller Löschanträge

Uhr von Florian Kalenda

Bisher sind Anträge von rund 91.000 Personen eingegangen, die 328.000 Links beanstandeten. Die größte Zahl der Anfragen kam aus Frankreich, dicht gefolgt von Deutschland. Verbindliche EU-Regeln für den Umgang mit Anfragen werden für September erwartet. » weiter

iFixit zerlegt Amazons Fire Phone

Uhr von Florian Kalenda

Der Aufbau erinnert die Zerlegespezialisten an das iPhone 5. Es ist somit etwas leichter zu reparieren als das Apple-Modell 5S und erhält hier 3 von 10 möglichen Punkten. RAM und NAND-Flash stammen von Samsung. » weiter

Recht auf Vergessen: EU bestellt Google ein

Uhr von Florian Kalenda

Über google.com sind in Europa gesperrte, persönlichkeitsverletzende Einträge weiter auffindbar. Das geht der EU nicht weit genug. Auch Microsoft und Yahoo wurden in die Diskussion involviert. » weiter

Sony will Sammelkläger wegen PSN-Hack mit Freebies abfinden

Uhr von Florian Kalenda

Der Gesamtwert der gebotenen Entschädigungen beträgt 15 Millionen Dollar. Ein Richter muss noch zustimmen. Die Klage folgte auf einen Sicherheitsvorfall im Jahr 2011, bei dem vertrauliche Daten einschließlich Kreditkartennummer von 77 Millionen Anwendern gestohlen wurden. » weiter

US-Heimatschutz prüft Sicherheit von Open-Source-Software

Uhr von Florian Kalenda

Programmierer können in einem Software Assurance Marketplace quelloffenen Code auf Schwachstellen prüfen lassen. Abgedeckt werden vor allem C, C++ und Java. Das Ministerium tritt nur als Geldgeber auf, die US-Regierung hat keinen Zugriff auf getesteten Code. » weiter

Salesforce kündigt Sales Reach für Vertrieb und Marketing an

Uhr von Florian Kalenda

Sales-Mitarbeiter können damit selbst Mikrokampagnen starten, das Marketing sie dabei beobachten und Korrekturen vornehmen. Das soll die Zusammenarbeit verbessern. Der Anbieter kombiniert dafür seine Produkte Pardot, Communities und Sales Cloud. » weiter

Xiaomi antwortet auf iPhone-Kopiervorwürfe

Uhr von Florian Kalenda

"Das Patentsystem ist komplett fehlerhaft", argumentiert Hugo Barra. "Es gibt keine neuen Ideen, es gibt aber ständig Verbesserungen bestehender Ideen. Unser Ansatz ist es einfach, die Erwartungen der Anwender zu übertreffen." » weiter

Microsoft: Surface Pro 3 verkauft sich besser als frühere Modelle

Uhr von Florian Kalenda

Finanzchefin Amy Hood bestätigte in einer Telefonkonferenz, dass ein weiteres Tablet nicht wie geplant starten durfte. Dabei handelte es sich nach aller Wahrscheinlichkeit um das Surface Mini. Zu einer Million Neu-Abonnenten von Office 365 dürfte die iPad-Version wesentlich beigetragen haben. » weiter

Youtubes Musikchef verlässt das Unternehmen

Uhr von Florian Kalenda

Wie schon sein Vorgänger hält Chris LaRosa nicht einmal ein Jahr durch. Er wechselt zu einem noch nicht bekannten Start-up. Der Start des Abo-Angebots Music Pass wurde seit einem Jahr immer wieder verschoben. » weiter

Analyst erwartet iPhone 6 erst am letzten Septemberwochenende

Uhr von Florian Kalenda

Gene Munster schließt dies aus Apples Umsatzprognose von dieser Woche. Er geht konkret vom 26. September als Erstverkaufstag aus. Nach seiner Erwartung wird Apple innerhalb der fünf verbleibenden Septembertage 16 Millionen Einheiten absetzen. » weiter