Florian Kalenda
Autor: Florian Kalenda
Leitender Redakteur ZDNet.de
Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.

Gefallen Ihnen diese Artikel?
Falls ja, dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter und sie bekommen alle unsere Artikel frei Haus geliefert.

Florian Kalenda

Microsoft holt sich Consumer-Channels-Chef von Best Buy

Uhr von Florian Kalenda

Jude Buckley wird Corporate Vice President. Er verantwortet künftig Vertrieb und Marketing von Heimanwender-Produkten in Zusammenarbeit mit OEM-Partnern, Netzbetreibern und Handel. Sein direkter Chef ist COO Kevin Turner. » weiter

Patenttroll EST verklagt Apple und Samsung

Uhr von Florian Kalenda

Zu den weiteren Beklagten zählen HTC, LG und Cirrus Logic. Mit dem nicht genannten Microsoft scheint vorab eine Einigung erzielt worden zu sein. EST beruft sich auf fünf von Siemens stammende Patente etwa für automatische Downloads und freihändiges Telefonieren. » weiter

Facebook schließt Oculus-VR-Übernahme ab

Uhr von Florian Kalenda

Es zahlt rund 2 Milliarden Dollar - davon 400 Millionen Dollar in bar. In der Zwischenzeit hat das weiter eigenständige Oculus selbst zwei Zukäufe getätigt. Für September plant es eine Entwicklerkonferenz. » weiter

iOS 8 Beta 4 mit neuer App “Tips” verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Sie gibt Hilfestellungen zu neuen Funktionen und lässt sich nicht deinstallieren. Apple hat das Kontrollzentrum optisch überarbeitet. Die Bildschirmhelligkeit lässt sich nun auf oberster Menüebene justieren. » weiter

Bericht: Apple lässt 80 Millionen iPhone 6 fertigen

Uhr von Florian Kalenda

Diese Stückzahlen sollen bis Jahresende abverkauft werden. Von einzelnen Komponenten ordert der Konzern 120 Millionen Stück, um Ausschuss auszugleichen. Analysten erwarten, dass Apple heute Abend fürs abgelaufene Quartal 35,9 Millionen verkaufte iPads melden wird. » weiter

Blackberry stellt ehemaligen Sybase-Manager als neuen COO vor

Uhr von Florian Kalenda

Wie CEO John Chen hat Marty Beard einst dem Datenbankspezialisten bei der Rückkehr in die Profitabilität geholfen. Bei Blackberry ist er ab sofort für Marketing, Anwendungsentwicklung und auch die Qualitätskontrolle verantwortlich. Die Position war neun Monate lang vakant gewesen. » weiter

Samsung bringt Tizen aufs urspüngliche Gear-Modell

Uhr von Florian Kalenda

Das Update ist freiwillig. Samsung lockt mit 140 Apps - fast doppelt so vielen wie unter Android. Außerdem können Tizen-Nutzer Musik direkt auf der Smartwatch speichern und via Bluetooth-Kopfhörer anhören. » weiter

Trotz Warnungen: Huaweis Unternehmensgeschäft wächst schneller

Uhr von Florian Kalenda

Das Ergebnis für die erste Jahreshälfte 2014 lag um 19 Prozent über dem des Vergleichszeitraums des Vorjahrs. Besonders gut verkauften sich nach Unternehmensangaben LTE-Hardware für Netzbetreiber und das Smartphone Ascend P7. Auch Software und Services wachsen stabil. » weiter

New York Times: Deutschland drängte Microsoft zu NSA-Klage

Uhr von Florian Kalenda

Ein nicht namentlich genannter Regierungsmitarbeiter soll mit einem Cloud-Auftragsstopp gedroht haben. Im April 2014 beantragte Microsoft, den Durchsuchungsbefehl für sein irisches Rechenzentrum für nichtig zu erklären. Dies wurde abgewiesen, aber der Protest läuft weiter. » weiter

Microsoft stellt MapPoint und AutoRoute zum Jahresende ein

Uhr von Florian Kalenda

Bis dahin sind die Desktop-Mapping-Lösungen weiter erhältlich. Der Online-Support wird mindestens bis Sommer 2015 weiterlaufen. MapPoint ist eine Unternehmenslösung mit Office-Anbindung und demografischen Daten sowie Analysemöglichkeiten. » weiter

Lenovo plant weiter kleine Windows-Tablets

Uhr von Florian Kalenda

Letzte Woche hatte es sich vom US-Markt zurückgezogen - gerade als Microsoft zum Angriff blies. Jetzt heißt es, die Entscheidung sei nur vorläufig, In Deutschland sind Miix 2 8 und Thinkpad 8 ohnehin weiter lieferbar. » weiter

Blackphone-Erfinder wirft Blackberry “Verrat” vor

Uhr von Florian Kalenda

Er wehrt sich gegen einen Angriff des kanadischen Herstellers. "Wir weisen ganz klar die Aussage zurück, Ende-zu-Ende-Schutz sei die einzige gangbare Lösung. Gerade dieser Ansatz hat es Blackberry ermöglicht, seine Kunden zu verraten und seine Glaubwürdigkeit zu verspielen." » weiter

Designchef von Project Ara verlässt Google

Uhr von Florian Kalenda

Dan Makoski wird künftig für den Finanzdienstleister Capital One im Bereich Smartphone-Bezahldienste arbeiten. Google hat inzwischen die 100 Gewinner eines Project-Ara-Prototypen kontaktiert. Das finale Gerät scheint sich von Januar 2015 auf März zu verschieben. » weiter

Google-Suche ausgefallen

Uhr von Florian Kalenda

Fehlernummer 500 wies auf einen internen Serverfehler hin. Zahlreiche Nutzer erwähnten Bing in ihren Tweets oder erklärten das Problem mit der Auszeit von Suchguru Matt Cutts. Mobilsuche, Apps und Google Now waren nicht betroffen. » weiter

Malware CosmicDuke spioniert auch Drogendealer aus

Uhr von Florian Kalenda

Es handelt sich um eine neue Variante von MiniDuke, hinter der offenbar andere Akteure stecken. Möglicherweise wird sie auch von Behörden genutzt - oder Kriminelle spionieren ihre Konkurrenten aus. » weiter