Mobile

Apple dominiert weiterhin weltweite App-Umsätze

von Stefan Beiersmann

Es baut seinen Vorsprung vor Google weiter aus. Nutzer kaufen Apps im App Store im Wert von 12 Milliarden Dollar. Im Play Store belaufen sich die Ausgaben im dritten Quartal auf 6,2 Milliarden Dollar. Bei den Downloads wächst Google hingegen deutlich schneller als Apple. weiter

Samsung stellt Galaxy A9 mit Quad-Hauptkamera vor

von Bernd Kling

Die weltweite Novität kommt einem Smartphone des oberen Mittelfelds zugute. Das Galaxy A9 (2018) ist laut Hersteller "optimiert für die Instagram-Generation". Es kommt ab Mitte November für 599 Euro in den Handel. weiter

Bericht: Andy Rubins Start-up Essential entwickelt AI-Smartphone

von Stefan Beiersmann

Es soll mithilfe künstlicher Intelligenz im Namen des Nutzers Nachrichten automatisch beantworten. Essential soll zudem auf einen Formfaktor mit einem kleineren als heute üblichen Display setzen. Ein erster Prototyp erscheint möglicherweise im Januar zur CES in Las Vegas. weiter

WhatsApp schließt kritische Sicherheitslücke in Video-Chat-Funktion

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind die iOS- und Android-Apps. Updates stehen seit Anfang Oktober beziehungsweise Ende September zum Download bereit. Ein Hacker kann mit einem manipulierten Videoanruf, den das Opfer annimmt, die vollständige Kontrolle über die App übernehmen. weiter

Google kündigt Chrome-OS-Tablet Pixel Slate an

von Stefan Beiersmann

Sein 12,3-Zoll-Display löst 3000 mal 2000 Pixel auf. Angetrieben wird es von Intel-Prozessoren der Modellreihen Celeron, Core m3, i5 und i7. Vorerst nur in den USA, Kanada und Großbritannien erhältlich kostet das Tablet zwischen 599 und 1599 Dollar. weiter

Ab 849 Euro: Google stellt Pixel 3 und Pixel 3 XL vor

von Stefan Beiersmann

Das größere Modell mit 6,3-Zoll-Display kommt mit Notch. Entgegen dem allgemeinen Trend setzt Google auf eine Single-Kamera auf der Rückseite. Für Selfies steht Nutzern auf der Vorderseite jedoch ein System mit zwei Optiken zur Verfügung. weiter

Telefónica nutzt Glasfaser-Infrastruktur der Telekom

von Bernd Kling

5000 Mobilfunkstandorte will Teléfonica an die Glasfaserleitungen von Telekom Deutschland anbinden. Die Zusammenarbeit soll den 5G-Netzausbau voranbringen. Telefónica überweist dafür jährlich einen geschätzten zweistelligen Millionenbetrag. weiter

Chrome für Android stellt Support für Jelly Bean ein

von Stefan Beiersmann

Die Ankündigung findet sich im Quellcode von Chromium. Künftig benötigt der Google-Browser mindestens Android 4.4 KitKat. Android 4.1 bis 4.3 Jelly Bean läuft derzeit noch auf 3,2 Prozent aller Android-Smartphones und -Tablets. weiter

Apple behebt Ladeprobleme des iPhone XS mit iOS 12.1

von Stefan Beiersmann

Der Fehler tritt in der aktuellen Beta von iOS 12.1 nicht mehr auf. In den Versionshinweisen erwähnt Apple den Fix jedoch nicht. Das Unternehmen sucht zudem nach den Ursachen für die von Nutzern beschriebenen Verbindungsprobleme. weiter

Neues Design und neue Funktionen für Google Assistant

von Bernd Kling

Die Überarbeitung berücksichtigt visuelle Elemente weit stärker. Schon bisher setzten viele Smartphone-Nutzer gleichzeitig Sprachbefehle und Touchbedienung ein. Auch Entwickler und Unternehmen erhalten neue Tools. weiter

Microsoft macht Android-Apps auf Windows-10-PCs nutzbar

von Stefan Beiersmann

Windows 10 spiegelt Apps von einem verknüpften Android-Smartphone auf den Desktop. Nutzer sehen die Inhalte der App und können auch mit der App am PC interagieren. Die Technik befindet sich allerdings noch in einem frühen Entwicklungsstadium. weiter

Neuer WLAN-Standard 802.11ax kommt erst Ende 2019

von Stefan Beiersmann

Er bietet höhere Spitzengeschwindigkeiten. Latenzzeiten sollen um bis zu 75 Prozent sinken. Zudem verteilt der Standard 802.11ax die vorhandene Bandbreite besser simultan auf mehrere Clients. Vermarket wird 802.11ax unter dem Namen Wi-Fi 6. weiter

Firefox Klar 7.0 bringt neues Design und GeckoView-Engine

von Stefan Beiersmann

Mozilla bietet das Update für Android und iOS an. Die neue Browser-Engine ist aber Android-Nutzern vorbehalten. Sie bringt die Quantum-Verbesserungen vom Desktop auf mobile Geräte. Neu sich auch Suchvorschläge und der Support für Siri-Shortcuts. weiter