Belohnung für iOS-Remote-Jailbreak auf 2 Millionen Dollar erhöht

von Stefan Beiersmann

Den Höchstbetrag gibt es, wenn der Jailbreak ohne Interaktion mit einem Nutzer funktioniert. Ansonsten sinkt die Prämie auf 1,5 Millionen Dollar. Lücken in WhatsApp und iMessage, die das Ausführen von Schadcode erlauben, bringen Forschern nun bis zu einer Millionen Dollar ein. weiter

Schwacher iPhone-Umsatz: Sammelklage gegen Apple geplant

von Stefan Beiersmann

Eine US-Anwaltskanzlei vermutet irreführende Angaben von Apple zu seinen Geschäften. Als Beispiel führt Tim Cooks Aussagen aus November zu den iPhone-Verkäufen in China an. Die Kanzlei ist auf Anlegerrechte spezialisiert und verklagt regelmäßig börsennotierte Unternehmen. weiter

Gefälschte Alexa-Setup-App aus Apples App Store entfernt

von Stefan Beiersmann

Sie stößt zwischen den Feiertagen auf reges Interesse von Nutzern. In der Kategorie Dienstprogramme belegt sie vor ihrer Löschung Rang 6. Statt bei der Einrichtung von Alexa zu helfen fragt die App IP-Adresse und IMEI ab. weiter

iPhone-Party beendet: Apple-Aktie stürzt um 7,5 Prozent ab

von Kai Schmerer

Apple bestätigt massiven Absatzrückgang beim iPhone. Vor allem in China hat der Konzern Marktanteile verloren. Die Bruttomarge bleibt mit 38 Prozent sehr hoch. Andere Geschäftsbereiche legen hingegen um bis zu 19 Prozent zu. weiter

Bericht: Apple startet Produktion von iPhone-X-Reihe in Indien

von Bernd Kling

In einem Foxconn-Werk soll 2019 die Produktion höherpreisiger Smartphones wie iPhone XS und iPhone XR anlaufen. Foxconn will dafür über 350 Millionen Dollar investieren. Bislang lässt Apple in Indien nur die Einsteigermodelle iPhone SE und 6S montieren. weiter

Schwache Nachfrage: Analyst senkt iPhone-Prognose um 20 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die neue Schätzung gilt für das erste Quartal 2019. Apple soll in dem Zeitraum nun 38 bis 42 Millionen iPhones ausliefern. Zuvor lag die Prognose bei bis zu 52 Millionen Geräten. Der Analyst Ming-Chi Kuo macht dafür das iPhone XR verantwortlich. weiter

Software-Update soll iPhone-Verkaufsstopp in China verhindern

von Bernd Kling

Apple will damit dem ergangenen Urteil entsprechen. Qualcomm hingegen sieht alle iPhones unabhängig von der Software vom Verkaufsverbot betroffen. Die Entscheidung eines chinesischen Regionalgerichts lässt Spielraum für Interpretationen. weiter

Tumblr-App wieder in Apples App Store erhältlich

von Stefan Beiersmann

Apple hebt die vor rund drei Wochen verhängte Sperre auf. Auslöser ist offenbar die Ankündigung von Tumblr, ab 17. Dezember alle pornografischen Inhalte zu verbannen. Tumblrs neuer Inhaltsfilter liefert zum Teil jedoch unzuverlässige Ergebnisse. weiter

Bericht: Qualcomm will Verkaufsverbot in China auf iPhone XS und XR ausweiten

von Stefan Beiersmann

Das kündigt ein Anwalt des Unternehmens an. Qualcomm widerspricht zudem Apples Auslegung einer Gerichtsentscheidung, wonach ein Verkaufsverbot nur für iOS 11 gelten soll. Gegen die neuen iPhone-Modelle bringt Qualcomm die Patente in Stellung, die das Verkaufsverbot gegen iPhone 6S bis iPhone X erbracht haben. weiter

Apple entwickelt angeblich eigene Modemchips

von Bernd Kling

Der iPhone-Hersteller wirbt Ingenieure in San Diego ab, dem Sitz von Qualcomm. Er wird aber vermutlich erst in einigen Jahren iPhones mit eigenen Chips ausliefern können. Apple sucht auch Modemspezialisten in München - nahe dem Halbleiterhersteller Infineon. weiter

Apple startet Bezahldienst Apple Pay in Deutschland

von Stefan Beiersmann

Partner von Apple Pay sind unter anderem American Express, Deutsche Bank, HVB, Comdirect, N26 und O2 Banking. Zum Start akzeptieren außerdem Esprit, die Allianz Arena, Tchibo und die Berliner Verkehrsbetriebe Zahlungen per Apple Pay. Laut Apple ist der Bezahldienst nun in 26 Märkten verfügbar. weiter