Windows 10 auf einer Milliarde Geräte aktiv im Einsatz

von Kai Schmerer

Ursprünglich hatte sich Microsoft 2015 das Ziel gesetzt, innerhalb von zwei bis drei Jahren eine Milliarde Windows-10-Geräte zu erreichen. 2017 gestand sich das Unternehmen ein, diese Marke in dem genannten Zeitraum nicht zu erreichen. weiter

Windows 10: SidebarDiagnostics zeigt relevante Betriebsparameter

von Kai Schmerer

SidebarDiagnostics zeigt unter Windows Daten zu CPU, RAM, Grafikkarte, Festplatten und Netzwerk seitlich am Desktop an. Zusätzlich lassen sich für viele Parameter Grenzwerte definieren, die bei Überschreiten die Darstellung farblich verändern. weiter

Windows 10 mit modernisiertem Startmenü

von Kai Schmerer

Microsoft zeigt neues Startmenü-Konzept ohne Live-Kacheln. Diese seien zwar noch verfügbar, das Layout sähe aber mit den neuen im Fluent-Design gehaltenen Symbolen besser aus. weiter

Windows 10: Preview bringt neue Grafik- und Kalenderfunktionen

von Stefan Beiersmann

Nutzer können nun Apps einer bestimmten Grafikkarte zuordnen. Der neue Kalender bietet eine überarbeite Monatsansicht und vereinfacht das Erstellen neuer Termine. Microsoft nutzt das aktuelle Build auch, um Änderungen bei der Verteilung kumulativer Updates zu testen. weiter

Bug legt Suche und Teile des Startmenüs in Windows 10 lahm

von Stefan Beiersmann

Auslöser ist offenbar die Integration von Bing.com in die Windows-Suche. Microsoft spricht von einem serverseitigen Problem, das inzwischen behoben sein soll. Einige Nutzer müssen jedoch mehrfach ihren Rechner erneut starten, damit die Suchfunktion wieder arbeitet. weiter

Neue Intel-Microcode-Updates für Windows 10 veröffentlicht

von Stefan Beiersmann

Sie stehen für ältere Intel-Prozessoren wie Sandy Bridge zur Verfügung. Die Updates sollen Angriffe auf Sicherheitslücken in den CPUs verhindern. Die Verteilung erfolgt allerdings nur über den Microsoft Update Catalog. weiter

Microsoft-Patchday: NSA warnt vor kritischer Windows-Lücke

von Stefan Beiersmann

Sie steckt in der Kryptographie-Bibliothek. Angreifer können schädliche Dateien signieren und verschlüsselte Kommunikation abhören. Microsoft stellt offenbar vorab bestimmten Behörden und Betreibern kritischer Infrastrukturen einen Fix zur Verfügung. weiter

Patchday: Microsoft schließt Zero-Day-Lücke in Windows

von Kai Schmerer

Der Patch Tuesday vom Dezember 2019 behebt 36 Schwachstellen, von denen sieben als "kritisch" eingestuft werden. KB4530684 hebt die Build-Nummer von Windows 10 1903 auf 18362.535 und auf 18363.535 für Windows 10 1909. weiter

Windows: Microsoft plant Integration von DNS over HTTPS

von Kai Schmerer

Kommende Insider-Versionen von Windows 10 sollen laut Microsoft Support für die Verschlüsselung von DNS-Abfragen bieten. Windows ist damit das erste Desktop-Betriebssystem, welches standardmäßig die Verschlüsselung von DNS-Abfragen unterstützt. weiter

Windows 10 1909 November-2019-Update wird ausgeliefert

von Kai Schmerer

Microsoft hat mit der Verteilung von Windows 10 1909 alias November-2019-Update begonnen. Ein Update ist auch mit dem MediaCreationTool möglich. Alternativ lässt sich eine ISO auch direkt bei Microsoft herunterladen. weiter

Microsoft repariert Startmenü von Windows 10 Version 1903

von Stefan Beiersmann

Der Fehler betrifft offenbar auch Cortana und die Tray-Symbole. Das dritte Update für Windows 10 1903 im Oktober bringt weitere Korrekturen. Sie beheben unter anderem Probleme mit den Assistenztechnologien, dem Schlafmodus und der Windows-Anmeldung. weiter