Cloud

HPE stellt ProLiant DL325 mit AMD Epyc vor

von Kai Schmerer

Damit erweitert der weltgrößte Serverhersteller sein Portfolio um ein weiteres Produkt mit AMD-Prozessor. Der Serverhersteller reklamiert einen 25-prozentigen Vorteil im Preis-Leistungsverhältnis gegenüber Mitbewerbern. weiter

Aus Google Drive wird Google One

von Kai Schmerer

Google benennt seinen Cloud-Speicher Drive in Google One um. Gleichzeitig gibt es etwas mehr Kapazität für das gleiche Geld. Andere Cloud-Angebote sind aber teilweise günstiger respektive attraktiver. weiter

Nutanix: Auf dem Weg in die Multicloud

von Ariane Rüdiger

Multicloud als neuer Unternehmensschwerpunkt – so definiert der Hyperkonvergenz-Marktführer Nutanix seine Zukunft. Auf der diesjährigen weltweiten Anwenderkonferenz Nutanix .NEXT stellte der Anbieter drei neue Services vor, die einen ersten Eindruck von der Marschrichtung geben. weiter

Windows Admin Center – Der neue webbasierte Server-Manger für Windows-Netzwerke

von Thomas Joos

Mit dem neuen Windows Admin Center ermöglicht Microsoft eine zentrale, webbasierte Verwaltung von Windows-Servern. Administratoren können das Windows-Netzwerk von beliebigen Endgeräten einfach mit einem Browser verwalten. ZDNet zeigt in diesem Beitrag die Möglichkeiten der Lösung sowie deren Installation und Betrieb. weiter

Zensur-Umgehung: Amazon verbietet Signal Domain-Fronting

von Kai Schmerer

Google hatte die Technik bereits vor wenigen Wochen eingestellt, sodass Signal auf die Amazon-Plattform gewechselt war. Signal-Erfinder Matthew Rosenfield, alias Moxie Marlinspike, wirft den Konzernen vor, die Ziele der Zensoren zu unterstützen. weiter

IT aus der Public Cloud vor Ort realisieren

von Ariane Rüdiger

Die optimale Unterstützung des Kerngeschäfts erfordert heute eine flexiblere und agilere IT als sie klassische On-Premise-Infrastrukturen bieten. Doch längst nicht alle Applikationen eignen sich für die Public Cloud. Ende-zu-Ende-Anwendungsservices und Infrastrukturkomponenten, die wie Public-Cloud-Services funktionieren und abgerechnet werden - unter der Kontrolle des Unternehmens, aber vom Dienstleister betrieben - verbinden das Beste aus beiden Welten. weiter

Cray entwickelt Supercomputer mit AMD EPYC-Prozessoren

von Stefan Beiersmann

Die Chips der Modellreihe EPYC 7000 treiben das Cluster-System CS500 an. Cray packt vier Nodes mit jeweils zwei CPU-Sockeln in ein Gehäuse mit zwei Höheneinheiten. Das CS500-System lässt sich aber auch mit Xeon-Prozessoren von Intel konfigurieren. weiter

Microsoft stellt erstes Linux-Produkt vor

von Stefan Beiersmann

Azure Sphere ist ein Hardware- und Software-Stack zur Absicherung von Edge-Geräten. Ein Bestandteil ist das Azure Sphere OS. Es basiert nicht nur auf Linux – Microsoft nutzt einen selbst entwickelten Linux-Kernel. weiter

HPE und Suse bauen ARM-Supercomputer

von Martin Schindler

Drei britische Universtitäten sowie HPE und Suse wollen gemeinsam den neuen Rechner sowie Anwendungen und Workflows für die Architektur entwickeln. weiter

Studie identifiziert IT-Optimierungsbedarf bei deutschen Unternehmen

von Martin Schindler

Container-Infrastrukturen haben aktuell die höchste Investitionspriorität, wie eine Studie des IT-Management-Anbieters SolarWinds zeigt. Allerdings zeigt die Studie auch unterschiedliche Auffassungen zwischen der IT-Abteilung und der Geschäftsleitung. weiter

Intel, Fujitsu und Dell erweitern Server mit FPGAs

von Martin Schindler

Spezielle Beschleuniger-Karten für bestimmte Aufgaben in Servern sind keine Neuerung. Nun aber will Intel auf Basis von Field Programmable Gate Arrays (FPGA) Rechner leistungsfähiger machen. weiter