Sicherheit

Forscher warnen vor Abhängigkeiten von DNS-Anbietern

von Stefan Beiersmann

Unter den führenden 100.000 Websites sind 84,8 Prozent von einem einzigen externen DNS-Anbieter abhängig. Selbst unter den Top-100-Websites verzichten viele auf eine Redundanz. Der Hackerangriff auf den DNS-Anbieter Dyn vor vier Jahren war der Studie zufolge kein Weckruf. weiter

Netzwerkausrüster Belden meldet Hackerangriff

von Stefan Beiersmann

Unbekannte dringen in das Netzwerk des US-Unternehmens ein. Sie haben Zugriff auf wenige Dateiserver. Dort befinden sich Daten über aktuelle und ehemalige Mitarbeiter sowie Geschäftspartner. Anmeldedaten von Belden-Mitarbeitern kursieren wohl schon seit April in Hackerkreisen. weiter

Ransomware-Gang Conti greift Chiphersteller Advantech an

von Stefan Beiersmann

Es geht offenbar um ein Lösegeld von 12,6 Millionen Dollar. Die Hintermänner veröffentlichen einen Auszug der zusätzlich gestohlenen Daten, nachdem sich das Unternehmen anfänglich weigert, der Forderung der Erpresser nachzukommen. Eine offizielle Bestätigung des Vorfalls steht noch aus. weiter

Hacker verkauft Zugangsdaten von E-Mail-Konten hochrangiger Manager

von Stefan Beiersmann

Die Preise liegen je nach Position und Unternehmen zwischen 100 und 1500 Dollar. Cyberkriminelle setzen gestohlene Kennwörter bevorzugt für CEO-Betrug ein. Dabei werden Mitarbeiter so manipuliert, dass sie angeblich im Auftrag einer Führungskraft Geld auf ein Konto der Cyberkriminellen überweisen. weiter

Sophos gibt versehentlich Kundendaten preis

von Stefan Beiersmann

Eine Online-Speicher bleibt über einen nicht genannten Zeitraum ungesichert. Er gehört zum Kunden-Support von Sophos und enthält Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern. Auf den Vorfall aufmerksam wird Sophos nur mithilfe eines unabhängigen Sicherheitsforschers. weiter

71 Opfer seit September: Forscher warnen vor Ransomware Egregor

von Stefan Beiersmann

Die Hintermänner sind bisher in 19 Ländern aktiv. Die Mehrheit der Opfer befindet sich jedoch in den USA. Dank ausgeklügelter Codeverschleierung können Sicherheitsforscher den Infektionsweg von Egregor bisher nicht vollständig klären. weiter

Hacker setzen durchgesickerte Passwörter gegen Spotify-Konten ein

von Stefan Beiersmann

Eine Datenbank mit 380 Millionen Einträgen enthält auch gültige Anmeldedaten für den Streamingdienst. Spotify setzt daraufhin Passwörter von mehreren Hunderttausend Nutzern zurück. Die Herkunft der ungesicherten Datenbank bleibt ungeklärt. weiter

GitHub schließt von Google entdeckte Zero-Day-Lücke

von Stefan Beiersmann

Die Microsoft-Tochter verpasst die Frist von 90 Tagen sowie die von Google gewährte Verlängerung von 14 Tagen. Ein Patch steht erst zwei Wochen nach Offenlegung zur Verfügung. Er entspricht der Empfehlung des Google-Forschers, der die Lücke entdeckt hat. weiter

FBI warnt vor zunehmenden Aktivitäten der Ransomware RagnarLocker

von Stefan Beiersmann

Die Ermittler beobachten Attacken auf Cloud-Dienste und Bau- und Reiseunternehmen. Auch Anbieter von Kommunikationsdiensten und Unternehmenssoftware sind betroffen. Die Aktivitäten der RagnarLocker-Erpresser beobachtet das FBI bereits seit April. weiter

Hacker tricksen Mitarbeiter des Webhosters GoDaddy aus

von Stefan Beiersmann

Sie manipulieren Domain-Einstellungen. Als Folge erhalten Cyberkriminelle unter anderem Zugriff auf E-Mail-Kommunikation von GoDaddy-Kunden. Die Attacken richten sich gegen Betreiber von Kryptowährungs-Diensten. weiter

Botnetze suchen massenhaft nach Anmeldedaten in ungesicherten ENV-Dateien

von Stefan Beiersmann

Die speichern Konfigurationsdaten von Umgebungen wie Docker, Node.js und Symfony. Sicherheitsanbieter finden zuletzt mehr als 1100 aktive Scanner für ENV-Dateien. Hacker erhalten darüber unter Umständen Zugang zu Servern, um Daten zu stehlen und Malware einzuschleusen. weiter

Ransomware-Studie: Ein Viertel aller Organisationen zahlt Lösegeld

von Stefan Beiersmann

Das durchschnittliche Lösegeld liegt inzwischen bei mehr als einer Millionen Dollar. Für die meisten Organisationen ist ein Angriff mit Ransomware ein Weckruf. Fast ein Viertel der Betroffenen ergreift jedoch keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen. weiter

Pluton: Microsoft kündigt Sicherheitschip für Windows-PCs an

von Stefan Beiersmann

Pluton ist ein Bestandteil künftiger Prozessoren von AMD, Intel und Qualcomm. Die Integration in die CPU soll Sicherheitsschwächen des Trusted Platform Module beseitigen. Anfänglich wird Pluton ein TPM emulieren und bestehende APIs unterstützen. weiter

Bekleidungshersteller The North Face meldet Hackerangriff

von Stefan Beiersmann

Unbekannte knacken per Credential Stuffing eine nicht genannte Zahl von Kundenkonten. Sie tätigen offenbar auch nicht autorisierte Einkäufe. The North Face ersetzt Betroffen den Schaden und setzt Kennwörter und Bezahlinformationen von gehackten Konten zurück. weiter