Sicherheit

FBI und Europol heben Cybercrime-Netzwerk GozNym aus

von Stefan Beiersmannn

Die GozNym-Malware stiehlt Anmeldedaten für Online-Banking. Damit erbeuten die Täter von Banken und Unternehmen rund 100 Millionen Dollar. Gerichtsverfahren laufen nun unter anderem in den USA, Georgien, Moldau und der Ukraine. weiter

Thrangrycat: Cisco-Router anfällig für Hintertüren

von Stefan Beiersmann

Forscher finden eine Schwachstelle im Sicherheitsmodul bestimmter Cisco-Router. Sie erlaubt Eingriffe in den Bootloader. Die Forscher kombinieren den Bug mit einer Anfälligkeit im Web-Interface der Router, um aus der Ferne die vollständige Kontrolle über das Gerät zu erhalten. weiter

Google investiert in Datenschutz und Sicherheit

von Kai Schmerer

Am Münchner Standort verdoppelt der Internetkonzern bis zum Jahresende die Anzahl der Datenschutz-Spezialisten von 100 auf 200. Insgesamt beschäftigt Google in München dann 1000 Mitarbeiter. Für Firmenchef Sundar Pichai wird Deutschland damit zu einem globalen Drehkreuz für die produktübergreifende Datenschutzarbeit. weiter

Trend Micro bestätigt Hackerangriff

von Stefan Beiersmann

Unbekannte dringen in ein Test-Netzwerk ein. Das Start-up Advanced Intelligence ordnet dem Angriff einer russischen Gruppe zu. Sie soll auch Symantec und McAfee gehackt haben. Zumindest in Bezug auf Symantec schwächt das Unternehmen seine Vorwürfe später ab. weiter

Sicherheitsbehörden warnen vor Angriffen auf SharePoint Server

von Stefan Beiersmann

Für die von den Hackern ausgenutzte Schwachstelle gibt es inzwischen mehrere Patches. Die Attacken richten sich derzeit offenbar in erster Linie gegen Unternehmen und Behörden in Kanada und Saudi Arabien. Beispielcode für einen Exploit ist schon seit März verfügbar. weiter

IT-Forensik: Den Tätern auf der Spur

von Sebastian Fuchs

Gelingt es Angreifern, in die IT-Systeme eines Unternehmens einzudringen und Daten zu stehlen, ist ein Sicherheitsvorfall, ein sogenannter Incident, eingetreten. Das gleiche gilt, wenn eigene Mitarbeiter Daten entwenden. Dann sind IT-Forensik-Experten gefragt, um die Auswirkungen zu ermitteln, die Systeme bei Bedarf wieder herzustellen und Maßnahmen zur Abwehr weiterer Angriffe zu treffen. weiter

Citrix nennt weitere Details zu Hackerangriff

von Stefan Beiersmann

Die Täter halten sich über einen Zeitraum von rund sechs Monaten unbemerkt im internen Netzwerk von Citrix auf. Sie erbeuten wahrscheinlich Daten von Mitarbeitern. Der genaue Umfang des Diebstahls ist trotz Ermittlungen von Citrix und dem FBI noch nicht bekannt. weiter

Dell-PCs anfällig für Remote-Hijacking-Angriffe

von Stefan Beiersmann

Die Schwachstelle steckt im vorinstallierten Tool SupportAssist. Ein Angreifer muss sein Opfer lediglich auf eine speziell gestaltete Website locken. Von dort erfolgt die Attacke ohne jede weitere Interaktion mit dem Nutzer. weiter