Letzte Artikel

Xiaomi Mi 9 mit 128 GByte für 335 Euro

von Kai Schmerer

Die 64-GByte-Version hat der chinesische Online-Shop Gearbest für etwa 306 Euro im Angebot. Gegenüber hiesigen Händlern spart man etwa zwischen 43 und 94 Euro.   weiter

Huawei: Ausnahmeregelung wird um 90 Tage verlängert

von Kai Schmerer

Nach einem Bericht von Reuters plant die US-Regierung die heute endende Ausnahmeregelung, die US-Firmen Geschäftsbeziehungen mit Huawei trotz Embargo erlaubt, um weitere 90 Tage zu verlängern. UPDATE:: Offiziell bestätigt.  weiter

August-Patchday: Microsoft schließt 93 Sicherheitslücken

von Kai Schmerer

Davon sind 29 Schwachstellen mit "kritisch" eingestuft und 64 mit "wichtig". Die größte Gefahr geht von den Schwachstellen CVE-2019-1181 und CVE-2019-1182 aus. Microsoft empfiehlt, die entsprechenden Patches sofort zu installieren.  weiter

DisplayMate: Samsung Galaxy Note 10+ stellt 13 neue Rekorde auf

von Kai Schmerer

Das Display des Galaxy Note 10+ bietet mit 793 Nits die höchste jemals gemessene Vollbildhelligkeit eines Smartphone-Displays. Die Spitzenhelligkeit stellt mit 1308 Nits ebenfalls einen Rekord auf. Zudem verfügt es über den größten nativen Farbraum.  weiter

200 Euro sparen: OnePlus 7 mit 256 GByte Speicher für knapp 403 Euro

von Kai Schmerer

Das Spitzenmodell OnePlus 7 Pro in der Ausführung mit 256 GByte Speicher und 8 GByte RAM in den Farben Grau und Blau ist bei Gearbest ebenfalls im Angebot. Mit einem Preis von 636 Euro spart man im Vergleich zum empfohlenen Verkaufspreis mehr als 120 Euro.   weiter

DxOMark: Galaxy Note 10+ setzt sich an die Spitze

von Kai Schmerer

Mit einer Gesamtpunktzahl von 113 belegt das Galaxy Note 10 knapp vor dem Huawei P30 Pro und dem Galaxy S10 5G den ersten Platz im DxOMark-Ranking. Im Foto-Test kommt es knapp hinter dem P30 Pro auf Rang 2. Im Selfie- und Video-Test erreicht es Platz 1.  weiter

Mobile Connect: Deutsche Mobilfunkunternehmen starten gemeinsamen Anmeldedienst

von Kai Schmerer

Mobile Connect verzichtet beim Login auf Passwörter. Die Identifikation des Kunden erfolgt über das Handy. Nach Eingabe der Mobilfunknummer im Internet-Portal wird eine SMS an das Smartphone des Kunden geschickt. Über den in der Textnachricht integrierten Link bestätigt er auf seinem Smartphone den Erhalt.  weiter

US-Embargo: Huawei-Chef plant Neustrukturierung

von Kai Schmerer

Der Umbau des Unternehmens soll Huawei-Gründer Ren Zhengfei zufolge zwischen drei bis fünf Jahre dauern. Vor allem das Smartphonegeschäft leide unter den US-Sanktionen.  weiter

Weitere Artikel