Letzte Artikel

Microsoft 365 Family für knapp 50 Euro

von Kai Schmerer

Statt 99 Euro kostet das beliebte Familien-Abo, das Office und OneDrive für sechs Personen umfasst, nur knapp 50 Euro. Das Angebot gilt auch für Bestandskunden.  weiter

Sophos gibt versehentlich Kundendaten preis

von Stefan Beiersmann

Eine Online-Speicher bleibt über einen nicht genannten Zeitraum ungesichert. Er gehört zum Kunden-Support von Sophos und enthält Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern. Auf den Vorfall aufmerksam wird Sophos nur mithilfe eines unabhängigen Sicherheitsforschers.  weiter

Salesforce steht angeblich vor Übernahme von Slack

von Stefan Beiersmann

Eine Vereinbarung soll schon in der kommenden Woche unterzeichnet werden. Anleger lassen den Kurs der Slack-Aktie in Erwartung eines Deals um mehr als ein Drittel steigen. Slack ist es im Gegensatz zu Teams und Zoom bisher nicht gelungen, von der Corona-Krise zu profitieren.  weiter

EU-Parlament stimmt für „Recht auf Reparatur“

von Stefan Beiersmann

Die Abgeordneten verabschieden den Entwurf einer Entschließung für einen nachhaltigen Binnenmarkt. Verbraucher sollten künftig schon beim Kauf über die Rapierbarkeit eines Produkts informiert werden. Smartphonehersteller könnten zudem verpflichtet werden, über längere Zeiträume Software-Updates bereitzustellen.  weiter

Chrome erlaubt das Ausführen von Befehlen über die die Adressleiste

von Stefan Beiersmann

Die Chrome Actions ersetzen das Aufrufen bestimmter Befehle über das Menü. Per Eingabe in die Adressleiste lassen sich beispielsweise Browserdaten löschen und der Inkognito-Modus starten. Google führt die neue Funktion derzeit schrittweise für Chrome 87 ein.  weiter

Bericht: Microsoft bringt Android-Apps auf Windows-Desktops

von Stefan Beiersmann

Sie halten angeblich Einzug in den Microsoft Store. Die neue Funktion soll im Lauf des kommenden Jahres eingeführt werden. Derzeit lassen sich Android-Apps nur per Emulator oder per App-Streaming von Samsung-Smartphones aus unter Windows 10 nutzen.  weiter

AWS-Störung betrifft Tausende Online-Dienste

von Stefan Beiersmann

Ursache ist ein Fehler im AWS-Datendienst Kinesis. Er wirkt sich auch auf interne Systeme von AWS aus. Mit Problemen kämpfen daraufhin unter anderem Adobe Spark, Roku, iRobot, Flickr, Autodesk, Ring, Prime Music und Anchestry.com – allerdings nur in der Region Nordamerika.  weiter

71 Opfer seit September: Forscher warnen vor Ransomware Egregor

von Stefan Beiersmann

Die Hintermänner sind bisher in 19 Ländern aktiv. Die Mehrheit der Opfer befindet sich jedoch in den USA. Dank ausgeklügelter Codeverschleierung können Sicherheitsforscher den Infektionsweg von Egregor bisher nicht vollständig klären.  weiter

HP und Dell übertreffen die Erwartungen um dritten Quartal

von Stefan Beiersmann

Allerdings erzielt nur Dell ein Umsatzwachstum. Beide Unternehmen profitieren jedoch von einer hohen Nachfrage nach Consumer-PCs. Bei Chromebooks melden sie jeweils sogar Wachstumsraten im dreistelligen Bereich.  weiter

Xiaomi meldet Gewinnanstieg von 19 Prozent

von Stefan Beiersmann

Der Umsatz klettert um 34,5 Prozent auf umgerechnet 9,24 Milliarden Euro. Die Smartphonesparte verbessert ihr Ergebnis sogar um 47,5 Prozent. Außerhalb Chinas wächst Xiaomi schneller als im heimischen Markt.  weiter

Hacker setzen durchgesickerte Passwörter gegen Spotify-Konten ein

von Stefan Beiersmann

Eine Datenbank mit 380 Millionen Einträgen enthält auch gültige Anmeldedaten für den Streamingdienst. Spotify setzt daraufhin Passwörter von mehreren Hunderttausend Nutzern zurück. Die Herkunft der ungesicherten Datenbank bleibt ungeklärt.  weiter

WAPDropper: Android-Malware abonniert Premium-Dienste

von Stefan Beiersmann

Betrüger nutzen den Umstand, das Geräte und Telefonanbieter den WAP-Standard immer noch unterstützen. Die Malware versteckt sich in legitim erscheinenden Apps. Diese enthalten jedoch einen Dropper, der die eigentliche Betrugssoftware herunterlädt.  weiter

Weitere Artikel