Letzte Artikel

Telegram-Verbot: Google bestätigt Ausfall einiger Dienste

von Stefan Beiersmann

Nutzer in Russland können nach der Sperrung von Millionen von IP-Adressen nur eingeschränkt auf Angebote wie Gmail und die Google-Suche zugreifen. Auch die Push-Benachrichtigungen von Android sind betroffen.   weiter

SmugMug übernimmt Flickr

von Stefan Beiersmann

Der neue Eigentümer hält vorerst am Geschäftsmodell von Flickr fest. Den Bilderdienst will er als eigenständiges Angebot fortführen. Auch die kostenlose Version bleibt erhalten. SmugMug erteilt zudem einer Umwandlung in ein zweites Instagram eine deutliche Absage.  weiter

Analyst: Nachfolger des iPhone 8 kostet nur 550 Dollar

von Stefan Beiersmann

Die Preisschätzung bezieht sich auf die Single-SIM-Variante. Es soll aber auch ein Modell für 650 bis 750 Dollar geben, das zwei SIM-Karten aufnimmt. Das kommende iPhone soll das Design des iPhone X übernehmen und ein 6,1-Zoll-Display besitzen.  weiter

Google-Forscher machen ungepatchte Windows-10-Lücke öffentlich

von Stefan Beiersmann

Sie steckt in .NET Framework. Betroffen sind aber nur Windows-10-Systeme mit aktivierter Sicherheitsfunktion Device Guard. Sie soll unter anderem die Installation von Software auf vertrauenswürdige Anwendungen beschränken. Der Fehler erlaubt jedoch die dauerhafte Ausführung von Schadcode.  weiter

Yubico stellt FIDO2-Key für passwortlose Windows-10-Anmeldung vor

von Bernd Kling

Der neue Hardware-Key soll die sichere Anmeldung bei mit Azure AD verwalteten Windows-10-Geräten ermöglichen. Er ist zunächst für den Einsatz in Unternehmen mit verteilter Belegschaft gedacht. Laut Hersteller ist er " der Anfang einer passwortlosen Welt".   weiter

Defender: Microsoft stellt Chrome-Erweiterung vor

von Bernd Kling

Das Plug-in soll über die in Googles Browser integrierte Phishing-Abwehr hinaus für einen erheblich besseren Schutz sorgen. Microsoft beruft sich auf zwei Studien, die im Oktober 2017 veröffentlicht wurden.   weiter

Google-Messenger Chat soll SMS ablösen

von Stefan Beiersmann

Chat basiert auf dem Standard Rich Communications Services (RCS). Hierzulande unterstützen derzeit nur Telekom und Vodafone diese Technik. Die Entwicklung an den Messenger Allo hat Google eingestellt.  weiter

Weitere Artikel