Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im September

Nokia startet mit einem 12-Megapixel-Kamera-Handy und Symbian 3 in den Herbst. Samsung bringt ein Bada-, ein Android- und ein Windows-Mobile-Smartphone. LG setzt auf günstige Touchscreen-Handys für 100 bis 130 Euro.

Nokia ist seit dem Erscheinen des iPhones und dem Betriebssystem Android arg ins Hintertreffen geraten. Mit Symbian 3 auf dem Nokia N8 will der Konzern den Anschluss finden. Das neue Spitzenmodell verfügt über 16 GByte internen Speicher , bringt eine 12-Megapixel-Kamera mit und kann HD-Videos aufnehmen.

Samsung fährt dreigleisig: Mit dem Bada-Handy Wave 525 bemüht sich der Hersteller um den Massenmarkt. Er will damit sein selbstentwickeltes Betriebssystem auf eine breite Basis stellen. Zugleich wird Samsung ein abgespecktes Android-Handy der Galaxy-Reihe für 300 Euro ausliefern. Für Unternehmen kommt schließlich ein neues Windows-Mobile-6.5-Smartphone in den Handel. Es erinnert von der Form her an einen Blackberry und überrascht mit einem kapazitiven Touchscreen.

Für günstige Handys ist im September LG zuständig. Der koreanische Hersteller hat zwei kleine und leichte Mobiltelefone ins Programm aufgenommen, die über einen resistiven Touchscreen bedient werden. ZDNet zeigt auf den folgenden Seiten die neuen Geräte mit Foto und technischen Details. Ab September 2010 sind diese Mobiltelefone im Handel erhältlich.

HIGHLIGHT

iPhone-Jailbreak: attraktive Apps aus dem Cydia Store

Das Entsperren des Apple-Smartphones eröffnet den Zugriff auf Anwendungen aus dem alternativen App Store von Jay Freeman. Der Blick auf das dortige Angebot verrät, warum immer mehr Anwender einen Jailbreak durchführen.

Themenseiten: Android, Bluetooth, E-Mail, GPS, Handy, Mobil, Mobile, UMTS, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im September

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. September 2010 um 20:56 von Paul

    Videos in HD-Qualität mit 720p?
    Ich würde das lieber so formulieren: "Videos in HD-Format". Qualität hängt nicht nur vom Sensor ab, sondern auch vom Objektiv, und da kann ich von einer Linse, die in ein Handygehäuse passt, nicht viel erwarten. Es würde mich nicht wundern, wenn ein Bild aus einer einfach Videokamera, elektronisch aus dem Normalformat ins HD-Format hochskaliert, immer noch mehr Details zeigt als ein HD-Bild aus einem Handy.

    • Am 4. September 2010 um 20:47 von andi

      AW: Videos in HD-Qualität mit 720p?
      Die Videoqualität sieht sehr gut aus finde ich.

      Der Sensor ist verdammt groß für ein Handy 1/1.83 Zoll

  • Am 13. September 2010 um 12:16 von Michael

    Samsung Galaxy 3 I5800 ACHTUNG!!!
    Es handelt sich NICHT um einen resistiven sondern um einen kapazitiven Touchscreen! Bitte ändern!!!!

    Redaktion:
    Danke für den Hinweis – ist korrigiert.

  • Am 20. September 2010 um 11:39 von Philipp

    UMTS vorhanden? / Abmaße
    Zwei Dinge fallen mir auf:

    1. Hat das Gerät nun UMTS oder nicht? Fließtext und Tabelle widersprechen sich, oder?

    2. Die Abmaße sind sicher in cm und nicht in mm. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *