Gerücht: iPhone SE 2 könnte bald erscheinen

von Stefan Beiersmann

Unterlagen der Regulierungsbehörde EEC nennen insgesamt elf verschiedene Modellnummern. In der Regel werden sie nur wenige Tage oder Wochen vor den eigentlichen Produkten veröffentlicht. Vermutlich handelt es sich dabei um das iPhone SE 2. weiter

Aufgeblähte Akkus: Apple repariert Apple Watch 2 kostenlos

von Stefan Beiersmann

Die Gratis-Reparatur erfolgt unabhängig vom Garantiestatus der Uhr. Das Angebot gilt drei Jahre ab Kaufdatum. Betroffene Uhren lassen sich nicht einschalten. Unter Umständen löst sich auch das Display der Apple Watch. weiter

macOS High Sierra 10.13.4 warnt vor 32-Bit-Anwendungen

von Kai Schmerer

Ab macOS High Sierra 10.13.4 erzeugen Anwendungen, die nicht auf 64-Bit aktualisiert wurden, beim Öffnen einen einmaligen Alarm. Dies gibt den Anwendern vorab Hinweise darauf, dass sie 32-Bit-Software einsetzen, die ab der nächsten macOS-Version nicht mehr unterstützt wird. weiter

Apple: Neuer modularer Mac Pro kommt erst 2019

von Stefan Beiersmann

Für die Entwicklung ist das Pro Workflow Team zuständig. Ihm geht es nicht nur um die Entwicklung "großartiger Hardware". Apple will auch die Arbeitsabläufe seiner Kunden kennenlernen und darüber mögliche Flaschenhälse identifizieren und entfernen. weiter

iFixit: Neues iPad 9,7 Zoll ist ein „Reparatur-Albtraum“

von Stefan Beiersmann

Der Einsatz von Klebestreifen macht den Akkuwechsel zur Großreparatur. Auch andere Komponenten sind verklebt und nicht verschraubt. Allerdings lässt sich die Glasabdeckung vom LCD-Panel separieren und damit auch einzeln austauschen. weiter

Datenskandal: Mark Zuckerberg kontert Tim Cooks Kritik

von Stefan Beiersmann

Er wehrt sich unter anderem gegen Forderungen nach einer strengeren Regulierung von Firmen wie Facebook und Google. Zuckerberg weist auch den Vorwurf zurück, Facebook interessiere sich nicht für seine Nutzer. Cooks Kritik bezeichnet er generell als "sehr unbedacht". weiter

Apple stellt aktualisiertes iPad 9,7 Zoll mit Apple-Pencil-Support vor

von Stefan Beiersmann

Gegenüber dem Vorgänger erneuert Apple den Prozessor und verbessert die Kamera. Der Preis der WLAN-Variante mit 32 GByte Speicher sinkt zudem von 399 auf 349 Euro. Gehäuse, Farben und alle weiteren technischen Details übernimmt das neue Modell von seinem Vorgänger. weiter