iPhone: Hacker suchen mit Prototypen nach Schwachstellen

von Bernd Kling

Die nur für den internen Einsatz durch Apple-Entwickler gedachten "Dev-Fused-iPhones" sind nicht gegen externe Zugriffe abgeschottet. Auch bekannte Hersteller von Hackingtools erwerben sie auf einem grauen Markt. weiter

Apple: GitHub soll iOS-Quellcode und alle Forks löschen

von Bernd Kling

Mit Löschanträgen gegen immer neue Kopien des geleakten Codes läuft der iPhone-Hersteller ins Leere. Apples Forderung nach flächendeckender Löschung auf Verdacht aber ist nicht durch das Urheberrechtsgesetz DMCA gedeckt. weiter

iOS 9: Source Code teilweise auf GitHub geleakt

von Martin Schindler

Es soll sich dabei um den Code für Apples iBoot handeln, über das Apple unter anderem Jailbreaks verhindert. Auch Hacker könnten darüber schneller Malware für iOS entwickeln. Über Motive und Hintermänner gibt es derzeit keine Informationen. weiter

Exploit könnte Jailbreak von iOS 11 erlauben

von Bernd Kling

Ian Beer von Googles Project Zero kündigt die Veröffentlichung eines Exploits an. Er soll für Sicherheitsforscher nützlich sein, die sich mit der Kernel-Sicherheit von iOS beschäftigen. Die Jailbreaking-Community hofft auf einen öffentlichen Jailbreak. weiter

iOS: Hacker veröffentlicht Cracking-Tools

von Bernd Kling

Die Software soll von der Hacking-Firma Cellebrite stammen, die selbst im letzten Monat gehackt wurde. Diese liefert Tools zum Knacken von Smartphones weltweit an Polizeibehörden. Die Veröffentlichung soll in der Backdoor-Debatte verdeutlichen, dass letztlich alles öffentlich verfügbar wird. weiter

Yalu: erster öffentlicher Jailbreak für iOS 10 aufgetaucht

von Bernd Kling

Das Jailbreak-Tool ist noch unstabil und zunächst nur für versierte Entwickler gedacht. Allen anderen rät der Yalu-Autor, auf eine wirklich stabile Version zu warten. Die Entsperrung funktioniert außerdem nur bis iOS 10.1.1, weil Apple danach eine benötigte Sicherheitslücke schloss. weiter

Apple schließt Jailbreak-Lücke in iOS 9.3.3

von Stefan Beiersmann

Sie steckt in der Komponente IOMobileFrameBuffer. Ein Angreifer kann unter Umständen Schadcode mit Kernelrechten ausführen. Apple rät zum einem Update auf iOS 9.3.4. weiter

Hacker entwickeln Jailbreak für iOS 9.3.3

von Stefan Beiersmann

Das PPHelper genannte Tool steht nur für Windows zu Verfügung. Es schaltet iOS-Geräte ab OS-Version 9.2 frei. Allerdings unterstützt das Tool nur iPhones und iPads mit 64-Bit-Prozessor. weiter

Apple verbannt App zur Jailbreak-Erkennung aus dem App Store

von Stefan Beiersmann

Sie soll ungenaue Informationen liefern und Nutzer verunsichern. Dem Entwickler zufolge will Apple jedoch nur verhindern, dass der Eindruck entsteht, iOS sei unsicher. Apple soll die App erst entfernt haben, nachdem sie populärer als Spiele wie Grand Theft Auto geworden ist. weiter

iOS-App bietet Jailbreak-Erkennung

von Stefan Beiersmann

Entwickler ist der deutsche Sicherheitsanbieter SektionEins. Die App System and Security Info erkennt auch andere Sicherheitsanomalien. Zudem liefert sie Informationen über CPU- und Speicherauslastung sowie alle laufenden Prozesse. weiter

Hackergruppe erhält für iOS-9-Exploit eine Million Dollar Preisgeld

von Björn Greif

Ausgelobt hatte die Belohnung der Sicherheitsanbieter Zerodium für einen exklusiven Remote Exploit für Apples jüngstes Mobilbetriebssystem. Er will die für den Jailbreak ausgenutzten Schwachstellen nicht öffentlich machen, sondern an seine Kunden verkaufen, zu denen auch Regierungsbehörden zählen. weiter

USA: Jailbreak weiterhin legal

von Stefan Beiersmann

Der Librarian of Congress genehmigt zahlreiche Fair-Use-Ausnahmen für den Digital Millennium Copyright Act. Jailbreaks sind nun auch für Tablets und Smartwatches erlaubt. Die Regeln gelten allerdings nur drei Jahre und stehen danach wieder auf dem Prüfstand. weiter

iOS 9.1 schließt Jailbreak-Lücke

von Stefan Beiersmann

Das Update enthält Fixes für insgesamt 49 Sicherheitslücken. Sie erlauben unter anderem das Ausführen von Schadcode mit Kernelrechten. iOS 9.1 bringt aber auch Fehlerkorrekturen, Leistungsverbesserungen und mehr als 150 neue Emoji. weiter

iOS-Malware YiSpecter auch für Geräte ohne Jailbreak gefährlich

von Kai Schmerer

Die Angreifer nutzen dafür Lücken bei der Bereitstellung von Entwickler- und Unternehmens-Apps aus. Laut Apple sind die Schwachstellen allerdings seit iOS 8.4 geschlossen. Zudem seien nur Anwender davon betroffen, die Apps von nicht vertrauenswürdigen Quellen herunterladen. weiter

Erster untethered Jailbreak von iOS 9 gelungen

von Björn Greif

Er stammt von dem bekannten iOS-Hacker iH8sn0w, der ihn in einem Video demonstriert. Bei seiner Arbeit stieß er nach eigener Aussage auf "etwas ärgerliche" neue Sicherheitsvorkehrungen von iOS 9. Zugleich sei er aber überrascht gewesen, wie ähnlich Apples neues Mobilbetriebssystem dem Vorgänger iOS 8 ist. weiter