Nokia kauft Eden Rock für Self-Organizing Networks

Uhr von Florian Kalenda

SON ist laut Nokia "einer der am schnellsten wachsenden und wichtigsten" Bereiche der Breitband-Mobilfunkbranche. Die Lösung Eden-NET soll mit Nokias Eigenentwicklung iSON verschmelzen. Sie wird schon in GSM-, UMTS- und LTE-Netzen eingesetzt, um Spitzendurchsätze, Zuverlässigkeit und Effizienz im Betrieb zu erhöhen. » weiter

HP kauft Spezialisten für Netzwerkvirtualisierung ConteXtream

Uhr von Florian Kalenda

Damit kann es sich stärker ins Open-Source-Projekt OpenDayLight einbringen. So soll ein quelloffener SDN-Controller entstehen, der auch für große Netzbetreiber tauglich ist. ConteXtreams Lösungen werden schon von "mehreren großen Netzbetreibern weltweit" eingesetzt. » weiter

Tor Cloud Project eingestellt

Uhr von Björn Greif

Der Hauptgrund sind schwerwiegende Fehler in der Software, die Sicherheit und Privatsphäre von Nutzern gefährden. Trotz mehrmonatiger Suche fand man niemanden, der die Pflege des Cloud-Image übernehmen wollte. Damit konnten Nutzer Bridges in Amazon EC2 einrichten und Bandbreite zum Anonymisierungsnetzwerk Tor beisteuern. » weiter

Facebooks Internet.org laufen indische Partner davon

Uhr von Florian Kalenda

Sie sehen in nicht auf Volumenkontingente angerechneten, von Facebook ausgewählten Diensten eine Bedrohung für die Netzneutralität. Das trifft auch Airtel Zero - ein vergleichbares Angebot des größten indischen Mobilfunknetzbetreibers. » weiter

Cisco kauft SDN-Start-up Embrane

Uhr von Florian Kalenda

Es arbeitet mit ihm seit vergangenem Jahr zusammen und hat auch schon investiert. Jetzt schlägt es das Embrane-Team in seine Geschäftseinheit Insieme zu, die selbst 2012 aus einer Übernahme entstanden ist. » weiter

USA: Telekomfirmen klagen gegen Netzneutralität

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Branchenverband US Telecom Association wirft der FCC einen Missbrauch ihrer Entscheidungsfreiheit vor. Die Regeln zur Netzneutralität sollen zudem mehrere Bundesgesetze verletzen. Die FCC wiederum hält die Klagen für voreilig und unbegründet. » weiter

MWC: Nokia sieht Netzneutralität als Gefahr für selbstlenkende Autos

Uhr von Florian Kalenda

Netzneutralität erscheint CEO Rajeev Suri zufolge "kurzfristig gut für die Verbraucher, aber nicht langfristig." Wenn man wichtige Dienste etwa für selbstlenkende Autos nicht priorisiere, "erhält man nicht den Service, den man braucht, und das wird langfristig auch für Verbraucher nicht gut sein." » weiter

HP will Aruba Networks für rund 2,7 Milliarden Dollar übernehmen

Uhr von Björn Greif

Beide Unternehmen haben eine verbindliche Kaufvereinbarung geschlossen, der ihre Verwaltungsräte bereits zugestimmt haben. Pro Aruba-Aktie zahlt HP 24,67 Dollar in bar. Unter anderem will HP Arubas Wireless-Mobility-Lösungen mit seinem Switching-Portfolio verknüpfen. » weiter

Huawei baut in München Testumgebung für 5G-Mobilfunk

Uhr von Björn Greif

Der "5G Vertical Industry Accelerator" soll das Testen bisher entwickelter Kommunikationsalgorithmen in einer realen Umgebung und unter spezifischen Szenarien für vertikale Märkte ermöglichen. Das Testbett wird mit Hilfe der Bayerischen Staatsregierung, der Stadt München, der TU München sowie M-net umgesetzt. » weiter

Hersteller loben jüngsten Gesetzentwurf zur Abschaffung des Routerzwangs

Uhr von Björn Greif

Als besonders positiv bewerten sie, dass die strittige Frage des Netzabschlusspunktes damit geklärt und eine technologieneutrale Vorschrift für DSL, Kabel und Glasfaser geschaffen werde. Sie begrüßen auch, dass Provider zur Herausgabe von Zugangsdaten an Verbraucher verpflichtet werden sollen. » weiter

Standard für HTTP 2.0 verabschiedet

Uhr von Stefan Beiersmann

Es ist die erste Revision des Hypertext Transport Protocol seit 1999. Die Version 2.0 soll vor allem die Ladezeiten verkürzen. Auch wenn HTTP 2.0 Verschlüsselung nicht vorschreibt, unterstützen Firefox und Chrome das Protokoll nur mit TLS-Verschlüsselung. » weiter