Marktanteil von Windows XP sinkt erstmals unter 15 Prozent

Mehr als ein Jahr nachdem Microsoft den Support für Windows XP beendet hat ist der Marktanteil des mehr als 13 Jahre alten Betriebssystems erstmals unter die Marke von 15 Prozent gesunken. Laut aktuellen Zahlen von Net Applications griffen im Mai 14,60 Prozent der Nutzer mit Windows XP auf das Internet zu. Das entspricht einem Rückgang von 1,3 Punkten gegenüber April. Im Mai 2014 waren es noch 25.27 Prozent.

Viele Nutzer wechselten der Statistik zufolge von Windows XP zu Windows 8.1. Dessen Anteil legte um 1,7 Punkte auf 12,88 Prozent zu. Auch Windows 8 verbesserte sich leicht auf 3,57 Prozent. Damit hatte Windows 8.x im Mai mit 16,45 Prozent erstmals einen höheren Marktanteil als Windows XP.

Der Anteil von Windows XP ist im Mai unter 15 Prozent gesunken (Bild: Net Applications).Der Anteil von Windows 7 schrumpfte hingegen um 0,6 Punkte auf 57,76 Prozent. Windows Vista erreichte 2,01 Prozent, was einem Plus von 0,06 Punkten entspricht. Der Anteil von Windows 10 wiederum legte von 0,09 Prozent im April auf 0,13 Prozent im Mai zu.

Alle Windows-Versionen zusammen hatten damit im vergangenen Monat einen Anteil von 91,07 Prozent (minus 0,04 Punkte). Mac OS X stagnierte bei 7,35 Prozent, während Linux sich um 0,05 Punkte auf 1,57 Prozent verbesserte.

Die Browserstatistik führt weiterhin Microsofts Internet Explorer mit einem Anteil von 55,15 Prozent an. Der Abwärtstrend der Vormonate setzte sich jedoch auch im Mai fort. Gegenüber April verlor der Internet Explorer 0,7 Punkte.

Chrome konnte zudem seinen Vorsprung vor Firefox weiter ausbauen. Der Google-Browser hatte im Mai einen Anteil von 26,37 Prozent (plus 0,7 Punkte). Mozillas Browser erzielte hingegen nur 11,88 Prozent (plus 0,18 Punkte). 4,93 Prozent der von Net Applications erfassten Seitenzugriffe erfolgten mit Apples Browser Safari. Opera erreichte mit 1,23 Prozent ein neues 12-Monats-Hoch.

Bei den Mobilbrowsern lag Safari im Mai mit 39,67 Prozent vor Chrome (30,94 Prozent) und dem namenlosen Android-Browser (14,97 Prozent). Opera Mini baute seinen Anteil um 2,3 Punkte auf 8,53 Prozent aus, Internet Explorer seinen Anteil um 0,4 Punkte auf 2,41 Prozent.

Die Daten von Net Applications berücksichtigen die Besucher von rund 40.000 Websites. Gezählt wird dabei nur ein eindeutiger Besuch pro Seite und Tag. Monatlich fließen so insgesamt rund 160 Millionen Abrufe in die Statistik ein.

Tipp: Windows 7, Mac OS X, Ubuntu, … Kennen Sie die Unterschiede zwischen den wichtigsten Betriebssystemen? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Marktanteil von Windows XP sinkt erstmals unter 15 Prozent

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *