Smartphonemarkt: Apple kontrolliert 88 Prozent des Luxus-Segments

von Stefan Beiersmann

Alle anderen Hersteller teilen sich 12 Prozent des Markts für Smartphones in der Preislage über 800 Dollar. Im Segment zwischen 600 und 800 Dollar kommen Samsung und Apple zusammen auf 85 Prozent. Ernste Konkurrenz haben beide Anbieter erst in der Preislage unter 600 Dollar. weiter

IDC: Absatz von VR-Headsets bricht ein

von Bernd Kling

Im zweiten Quartal fielen die Stückzahlen um 33,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Marktforscher halten das für einen vorübergehenden Rückschlag. Erneute Zuwächse erwarten sie durch neue Produkte und den zunehmenden geschäftlichen Einsatz. weiter

PC-Markt Deutschland: Apple verliert am meisten

von Kai Schmerer

Laut Gartner verzeichnet Apple im zweiten Quartal 2018 einen Rückgang von 38,7 Prozent. Lenovo kann indes um über 32 Prozent zulegen und ist mit einem Marktanteil von 29,5 Prozent nun der erfolgreichste Hersteller im deutschen PC-Markt. weiter

Tabletmarkt schrumpft 13,5 Prozent im zweiten Quartal

von Stefan Beiersmann

Insgesamt liefert die Branche 33 Millionen Geräte aus. Nur Apple und Huawei steigern ihren Absatz. Die Flaute trifft Amazon besonders hart. Es büßt gegenüber dem Vorjahr 33 Prozent seiner Liefermenge ein. weiter

Smartphonemarkt: Huawei überholt Apple

von Stefan Beiersmann

Insgesamt schrumpft der Markt um 1,8 Prozent – und zwar zum dritten Mal in Folge. Die chinesischen Anbieter Huawei, Xiaomi und Oppo steigern ihren gemeinsamen Anteil auf fast 34 Prozent. Samsung bleibt mit einem Anteil von 20,9 Prozent Marktführer. weiter

Weltweiter PC-Markt wächst erstmals seit sechs Jahren

von Stefan Beiersmann

Mit 1,4 Prozent fällt das Plus jedoch recht gering aus. Gartner wertet das Wachstum auch nicht als ein Zeichen der Stabilisierung des Markts. Während Windows 10 das Business-Segment ankurbelt, sorgen Smartphones weiterhin für eine schwache Nachfrage nach Consumer-PCs. weiter

Smartphonemarkt bricht in China um 21 Prozent ein

von Stefan Beiersmann

Es ist bereits das vierte Minus in Folge. Der Markt unterschreitet erstmals seit vier Jahren wieder die Marke von 100 Millionen Einheiten. Von den Top-Ten-Anbietern erzielen nur Huawei und Xiaomi ein Plus. weiter

Gartner: Weltweite Smartphoneverkäufe erstmals rückläufig

von Stefan Beiersmann

Das Minus beläuft sich auf 5,6 Prozent im vierten Quartal. Verbraucher setzen verstärkt auf Qualitätsprodukte, die sie seltener austauschen. Android baut im Jahresverlauf seinen Marktanteil weiter aus, zu Lasten von iOS und der Kategorie "Andere". weiter

Google verkauft 2017 nur 3,9 Millionen Pixel-Smartphones

von Stefan Beiersmann

Gegenüber 2016 verdoppeln sich die Absatzzahlen. Mehr Erfolg hat HMD Global mit der Marke Nokia. Das finnische Unternehmen schafft es im Marken-Ranking auf Platz 11. Es lässt unter anderem HTC, Sony, Google, Lenovo und OnePlus hinter sich. weiter