Windows 11 kommt am 5. Oktober

von Dr. Jakob Jung

Microsoft beginnt den Rollout von Windows 11 am 5. Oktober 2021. Das Betriebssystem wird auf neuen PCs verfügbar sein und als kostenloses Upgrade schrittweise auf berechtigten Windows 10-PCs ausgerollt. weiter

Windows 11: Neue Preview bringt Microsoft-365-Widget

von Stefan Beiersmann

Es informiert Business-Nutzer über häufig geöffnete Dokumente und Unternehmensnachrichten. Teams Chat liegt jetzt auch in deutscher Sprache vor. Die Entwickler überarbeiten außerdem die App-Bibliothek im Microsoft Store. weiter

Microsofts Windows Server 2022 verfügbar

von Dr. Jakob Jung

Microsofts nächste Version des Windows Server 2022, die als Long Term Servicing Channel Release (LTSC) bezeichnet wird, ist jetzt für Kunden verfügbar. weiter

Microsoft 365 vereinfacht das Melden betrügerischer E-Mails

von Stefan Beiersmann

Ein Add-on von Microsoft installiert eine neue Schaltfläche in Outlook. Die Meldung geht an die britische Cybersicherheitsbehörde NCSC. Sie sammelt seit April 2020 mehr als 6,6 Millionen Meldungen zu betrügerischen E-Mails. weiter

Windows 10 erlaubt künftig selektives Blockieren von USB-Geräten

von Stefan Beiersmann

Ermöglicht wird dies durch eine Erweiterung der Gruppenrichtlinien. So lassen sich einzelne Geräte oder auch ganze Geräteklassen von einer Verbindung mit Windows ausschließen. Die neue Funktion wird mit dem kommenden Patchday freigeschaltet. weiter

Microsoft veröffentlicht Edge 92

von Stefan Beiersmann

Das Update erweitert den Browser um ein Password Health Dashboard. Es prüft die Stärke von Kennwörtern und warnt vor einer Nutzung für verschiedene Dienste. weiter

Microsoft testet Team-Integration in Windows 11

von Stefan Beiersmann

Die ersten Insider sehen nun in der Taskleiste die Teams-Schaltfläche. Sie gibt Zugriff auf die letzten Unterhaltungen oder startet einen neuen Chat. Die Teams-App selbst ist ab Werk aber nicht in Windows 11 integriert. weiter

Gesichtserkennung in Windows Hello geknackt

von Dr. Jakob Jung

Die Gesichtserkennung in Windows Hello kann einfach ausgehebelt werden, ohne dass Hacker Masken oder Gesichtschirurgie verwenden müssten. Der Angriffsvektor ist die Kamera. weiter