Intel nennt Details zu 10-Nanometer-CPUs Cannon Lake

von Stefan Beiersmann

In Intels ARK-Katalog taucht der Mobileprozessor Core i3-8121U auf. Er erreicht im Turbo-Boost-Modus bis zu 3,2 GHz. Seine zwei Kerne unterstützen Hyperthreading und bis zu 32 GByte RAM. Lenovo bietet in China mit dem IdeaPad 330 ein 15,6-Zoll-Notebook mit dem Chip an. weiter

Microsoft kündigt Surface Hub 2 an

von Kai Schmerer

Das 50,5-Zoll große Windows-10-Gerät will der Hersteller dieses Jahr mit ausgewählten Kunden testen. Ab 2019 soll Surface Hub 2 allgemein verfügbar sein. weiter

Intel stellt High-End-Chipsatz Z390 vor

von Kai Schmerer

Er ist für Core i-8000-Prozessoren gedacht und integriert USB 3.1 Gen 2, WLAN nach 802.11ac und Blutooth 5. Mainboards mit dieser Lösung dürften auf der Computex in Taiwan Anfang Juni zu sehen sein. weiter

Apple: Anwender klagen wegen fehlerhafter Tastatur

von Kai Schmerer

Grund für die Klage sei die mangelhafte Qualität der von Apple in MacBook und MacBook Pro verwendeten Tastatur. Sie fallen laut Anklageschrift häufig aus: Tasten würden nicht mehr auf Eingaben reagieren.  weiter

Microsoft Store: Mehr Geld für Entwickler

von Kai Schmerer

Entwickler bekommen im günstigsten Fall 95 Prozent der Einnahmen aus Verkäufen ihrer Apps. Sofern die Kunden-Akquise durch Microsoft erfolgt, zahlt der Entwickler eine Gebühr in Höhe von 15 Prozent. Das ist deutlich weniger als bei Apple und Google, die 30 Prozent von den Einnahmen kassieren. weiter

Samsung CJ890: 49-Zoll-Monitor fürs Büro

von Kai Schmerer

Der CJ890 bietet eine Auflösung von 3840 mal 1080 Pixel im 32:9-Format. Mithilfe des integrierten KVM-Switchs können gleich mehrere angeschlossene Endgeräte mit nur einer Maus, einer Tastatur und einem Bildschirm angesteuert werden. weiter

AMD-Chef für GPU-Marketing wechselt zu Intel

von Bernd Kling

Im letzten Jahr schnappte sich Intel den Grafikexperten Raja Koduri von AMD. Ihm folgt Marketingchef Chris Hook nach fast zwei Jahrzehnten bei AMD. Mit Jim Keller gewinnt Intel außerdem einen zuvor bei Apple, AMD und Tesla tätigen Chipexperten. weiter