Google bringt Seitenisolierung von Chrome auf Android

von Stefan Beiersmann

Sie unterstützt aber nur Seiten, die Anmeldedaten abfragen. Das ist eine Konzession an die begrenzten Ressourcen von Android-Geräten. Zudem setzt die Seitenisolierung Smartphones mit mindestens 2 GByte RAM voraus. weiter

Mozilla deaktiviert TLS 1.0 und 1.1 in Firefox 71 Nightly

von Stefan Beiersmann

Die frühe Vorabversion zeigt per TLS 1.0 oder 1.1 verschlüsselte Websites nicht mehr an. Die finale Version von Firefox 71 erscheint im Dezember. Ursprünglich wollte Mozilla den Support für TLS 1.0 und 1.1 erst Anfang 2020 beenden. weiter

Cloudflare, Google und Mozilla unterstützten HTTP/3

von Stefan Beiersmann

Cloudflare-Kunden können die neue Version des HTTP-Protokolls nun für ihre Domains freischalten. Als Client dient dann die Canary-Version von Chrome. HTTP/3 nutzt das neue Protokoll QUIC, dass vor allem schneller sein soll als das veraltete TCP-Protokoll. weiter

Update für Google Chrome legt ältere macOS-Installationen lahm

von Stefan Beiersmann

Es beschädigt das Dateisystem und verhindert den Start eines Mac. Betroffen sind Versionen des Apple-Betriebssystems ohne System Integrity Protection. Google bietet bereits Hilfe für die Wiederherstellung beschädigter Systemdateien an. weiter

Chrome 79 erhält Cache für Vor- und Zurück-Navigation

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich derzeit noch um eine experimentelle Version. Google spricht damit vorerst nur Entwickler an. Der sogenannte Bfcache legt Seiten im Hauptspeicher ab und beschleunigt so die Navigation zur vorherigen Seite. weiter

Browser: Push-Benachrichtigungen komplett ausschalten

von Kai Schmerer

Viele Webseiten bieten inzwischen eine Benachrichtigungsfunktion. Sobald sich der Nutzer mit seinem Browser dafür registriert hat, kommen Mitteilungen frei Haus. Sollten es zu viele werden, können Anwender diese Mitteilungsform in den Browsereinstellungen ausschalten. weiter

Google erhöht Prämien für Sicherheitslücken deutlich

von Stefan Beiersmann

Die maximale Basisprämie für Schwachstellen in Chrome und Chrome OS steigt von 5000 auf 15.000 Dollar. Hochqualitative Fehlerberichte bringen Forschern nun statt 15.000 Dollar bis zu 30.000 Dollar ein. Eine Remotecodeausführung unter Chrome OS wird indes mit bis zu 150.000 Dollar belohnt. weiter

Chrome blockiert künftig ressourcenfressende Anzeigen

von Stefan Beiersmann

Google arbeitet seit einem Monat an der neuen Funktion. Derzeit stuft Chrome Anzeigen als Belastung ein, sobald sie mehr als 0,1 Prozent der gesamten Netzwerkbandbreite des Browsers verbrauchen. Obergrenzen gibt es aber auch für CPU-Auslastung und die CPU-Zeit. weiter

Chrome 76 erschwert Nutzung von Adobe Flash

von Stefan Beiersmann

Der Browser deaktiviert das Flash-Plug-in nun ab Werk vollständig. Es lässt sich über die erweiterten Einstellungen des Browsers wieder einschalten. Weitere Neuerungen betreffen den Dark Mode und die Payments API. weiter

Adblocker-Einschränkung: Google reagiert auf Kritik

von Stefan Beiersmann

Das Unternehmen erläutert die Funktion der neuen Declarative Net Request API. Die Programmierschnittstelle erhält zu dem ein höheres Limit für Regeln. Entwickler kritisieren weiterhin, dass die neue API benötigte Informationen nicht liefert. weiter

Opera, Vivaldi und Brave ignorieren Chromes Änderungen für Adblocker

von Stefan Beiersmann

Sie wollen an den alten Funktionen für Werbeblocker festhalten. Wie sie die von Google geplanten Einschränkungen für die WebRequest API rückgängig machen wollen, ist allerdings noch unklar. Nur Microsoft äußert sich bisher noch nicht den Auswirkungen auf die kommende Edge-Version. weiter

Chrome 75 schließt 42 Sicherheitslücken und integriert Lesemodus

von Kai Schmerer

Die lesefreundliche Darstellungsmöglichkeit von Webseiten ist allerdings standardmäßig nicht aktiviert. Das Feature gibt es auch in der Android-Version von Chrome. Zudem soll Chrome 75 mit zwei neuen Funktionen die Ladegeschwindigkeit von Webseiten verkürzen. weiter