Forscher finden 26 USB-Bugs in Linux, Windows, macOS und FreeBSD

von Stefan Beiersmann

Sie entwickeln ein spezielles Fuzzing-Tool für USB-Treiber. Es emuliert ein USB-Gerät und erzeugt ungültige und zufällige Daten und übergibt sie an den Treiber. Die meisten Bugs stecken in Linux. Einige USB-Fehler lassen aber auch macOS und Windows abstürzen. weiter

Microsoft verschiebt Windows-10-X-Geräte angeblich auf 2021

von Stefan Beiersmann

Die Änderung gilt für das Surface Neo und wohl auch für Geräte anderer Hersteller. Das Android-Gerät Surface Duo soll es jedoch noch vor Weihnachten in den Handel schaffen. Darüber hinaus integriert Microsoft einige Funktionen von Windows 10 X vorab in Windows 10. weiter

Februar-Patchday: Microsoft stopft 99 Löcher

von Stefan Beiersmann

Darunter ist eine Zero-Day-Lücke in Internet Explorer. Anfällig sind auch Windows, Office, Exchange Server, SQL Server und Surface Hub. Insgesamt bringt der Februar-Patchday Fixes für 99 Anfälligkeiten. weiter

Microsoft reorganisiert seine Windows-Sparte

von Stefan Beiersmann

Panos Panay übernimmt die neue Windows and Devices Group. Der bisherige Windows-Chef Joe Belfiore nimmt eine weitere Auszeit und wechselt anschließend zur Office-Sparte. Die Änderungen treten Ende Februar beziehungsweise im Herbst in Kraft. weiter

Klasse statt Masse: Top-Downloads des Jahres

von Kai Schmerer

ZDNet hat die besten Programme des Jahres für Windows und macOS zusammengestellt. Die Anwendungen unterteilen sich in die Bereiche Internet und Kommunikation, Systempflege und Tuning, System-Add-Ons, Office und Multimedia und der Spezialkategorie "Must-Have-Programme. weiter

Qualcomm stellt Snapdragon-Plattformen 7c und 8c für Windows PC vor

von Stefan Beiersmann

Sie sollen das untere und mittlere Preissegment bedienen. Die SoCs integrieren jeweils ein LTE-Modem und erlauben lüfterlose Designs, die stets mit dem Internet verbunden sind. Der Snapdragon 8c soll 30 Prozent mehr Leistung bieten als der Snapdragon 850. weiter

Microsoft nimmt Softwarelieferungen an Huawei wieder auf

von Stefan Beiersmann

Das US-Wirtschaftsministerium erteilt die benötigte Lizenz. Zu den Produkten, die Huawei nun wieder beziehen darf, äußert sich Microsoft indes nicht. Dem Ministerium liegen derzeit 300 Anträge für Exportlizenzen vor. weiter

Windows-Keylogger Phoenix schaltet Sicherheitssoftware ab

von Stefan Beiersmann

Die Schadsoftware geht gegen die Prozesse von 80 Antivirenprogrammen vor. Die Hintermänner entwickeln Phoenix zudem zu einem Infostealer weiter. Um eine Erkennung zu erschweren, verzichten sie auch darauf, Phoenix zusammen mit Windows zu starten. weiter

Hacking-Kampagne nimmt BlueKeep-Sicherheitslücke ins Visier

von Stefan Beiersmann

Unbekannte verteilen einen Crypto-Miner. Ihr Exploit basiert auf im September veröffentlichten Beispielcode des Metasploit-Teams. Die Angriffe scheitern oft, weil der Exploit die fraglichen Windows-Systeme abstürzen lässt. weiter

Symantec-Definitionsupdate lässt Windows abstürzen

von Stefan Beiersmann

Endpoint Protection verursacht einen Blue Screen of Death. Auslöser ist ein fehlerhaftes Update der Definitionen für das Intrusion Prevention System. Unter Umständen lässt sich Windows nur über den abgesicherten Modus manuell reparieren. weiter

Microsoft macht Windows Virtual Desktop allgemein verfügbar

von Stefan Beiersmann

Der Clouddienst macht virtuelle Windows-10-Desktops mit Multiuser-Support per Azure verfügbar. Er erlaubt aber auch die Virtualisierung von Office-365-ProPlus-Anwendungen. Windows Virtual Desktop ist aber auch ein Weg zur Verlängerung des erweiterten Supports für Windows 7. weiter

Cloudgeschäft beschert Microsoft Rekordquartal

von Stefan Beiersmann

Umsatz und Gewinn steigen um 12 beziehungsweise 49 Prozent. Die Cloud-Sparte meldet erstmals höhere Einnahmen als die Windows-Sparte. Der Kurs der Microsoft-Aktie erreicht im nachbörslichen Handel ein neues 52-Wochen-Hoch. weiter