Microsoft verbessert Sandbox-Funktion von Windows 10 19H1

von Stefan Beiersmann

Nutzern stehen in der Sandbox nun das Mikrofon und bestimmte Bedienungshilfen zur Verfügung. Darüber hinaus korrigieren die Entwickler zahlreiche Fehler. Die Bugs, die bei der Nutzung von Anti-Cheat-Software für Spiele und Soundkarten von Creative auftreten, warten indes noch auf Fixes. weiter

Bericht: Google weitet Betaprogramm für Android Q aus

von Stefan Beiersmann

Einem Entwickler zufolge nehmen in diesem Jahr mehr als acht OEMs daran teil. Ihre Zahl soll sich gegenüber 2018 sogar deutlich erhöhen. Die Ausweitung des Testprogramms wird vor allem durch das mit Android 8 Oreo eingeführte Project Treble ermöglicht. weiter

Microsoft: Windows 10 läuft auf mehr als 800 Millionen Geräten

von Stefan Beiersmann

Die Zahl steigt in weniger als sechs Monaten um 100 Millionen. Sie enthält neben klassischen PCs aber auch Xbox-Konsolen und HoloLens-Brillen. Windows 10 bietet laut Microsoft inzwischen die "höchste Kundenzufriedenheit in der Geschichte von Windows". weiter

Windows 10: Microsoft bestätigt Probleme mit Retpoline-Update

von Stefan Beiersmann

Das kumulative Update KB4482887 reduziert die Leistung bestimmter älterer Spiele. Microsoft rät derzeit zur Deinstallation des Updates, bis ein Patch bereitsteht. Der Retpoline-Code von Google ist nicht der Auslöser des Problems – der Code ist ab Werk nämlich nicht aktiv. weiter

Studie: Automatische Updates verwirren Nutzer von Windows 10 Home

von Stefan Beiersmann

Generell nehmen Nutzer Verbesserungen der Windows-Update-Funktion wahr. Die von Microsoft vorgegeben Nutzungszeiten entsprechen jedoch nicht denen von Heimanwendern. Auch sind den meisten Anwendern die Funktionen, mit denen sich Updates steuern lassen, gar nicht bekannt. weiter

Microsoft warnt vor Zero-Day-Lücke in IIS unter Windows 10 und Server 2016

von Stefan Beiersmann

Der Fehler steckt in den Spezifikationen des Protokolls HTTP/2. Speziell gestaltete Anfragen lassen die CPU-Auslastung auf 100 Prozent hochschnellen und fieren die IIS ein. Ein Patch steht für Windows 10 bis einschließlich Version 1803 und auch für Windows Server bis Version 18.03 zur Verfügung. weiter

Microsoft nennt Preise für Support-Verlängerung von Windows 7

von Stefan Beiersmann

Sie beginnen bei 25 Dollar pro Gerät für Windows 7 Enterprise im ersten Jahr. Im zweiten und dritten Jahr verdoppeln sich die Preise jeweils auf 50 beziehungsweise 100 Dollar. Extended Security Updates für Windows 7 Pro sind doppelt so teuer wie für Windows 7 Enterprise. weiter

Microsoft behebt Probleme mit Windows Update

von Stefan Beiersmann

Auslöser ist der Ausfall eines globalen DNS-Anbieters für Windows Update. Die Störung behebt Microsofts Partner bereits am 29. Januar. Fehlende Aktualisierungen für nachfolgende DNS-Server führen jedoch dazu, dass einige Nutzer erst Tage später wieder auf Windows Update zugreifen können. weiter

Samsung: E-FOTA steuert Updates für Business-Smartphones

von Bernd Kling

Mit Samsung E-FOTA (Enterprise Firmware-Over-The-Air) sorgen IT-Administratoren für Firmware-Updates ohne zusätzliche Benutzereingriffe. Sie können die Updates vor ihrer umfassenden Bereitstellung mit einer ausgewählten Gruppe von Mitarbeitern testen. weiter

Android Q unterstützt Downgrade auf ältere App-Versionen

von Stefan Beiersmann

Darauf deutet eine neue Berechtigung hin. Google verbessert offenbar auch den Schutz von Mediendateien auf externen Speichern. Andere Hinweise im Code von Android Q legen die Entwicklung einer Gesichtserkennung ähnlich Apples Face ID nahe. weiter

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1809 behebt zahlreiche Fehler

von Stefan Beiersmann

Das Build 17763.292 enthält Fixes für Edge und verbessert die Kompatibilität mit Display-Treibern von AMD. Auch ein Fehler bei der Wiedergabe von FLAC-Dateien gehört der Vergangenheit an. Weitere Korrekturen betreffen Hyper-V, das Startmenü, den japanischen Kalender und die Timeline-Funktion. weiter