Stefan Beiersmann
Autor: Stefan Beiersmann
Freier Mitarbeiter
Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.
Stefan Beiersmann

Bericht: EU-Kartellverfahren gegen Google basiert auf 19 Beschwerden

Uhr von Stefan Beiersmann

Auf der Liste findet sich neben Microsoft, Yelp, Expedia und Foundem auch der Verband Deutscher Zeitungsverleger. Letzterer hat laut Reuters die umfassendste Beschwerde gegen Google eingereicht. Die wichtigsten Beweise haben aber angeblich Googles US-Konkurrenten geliefert. » weiter

Bericht: Russische Hacker hatten Zugriff auf E-Mails von Barack Obama

Uhr von Stefan Beiersmann

Allerdings soll es sich dabei um nicht als geheim eingestufte Nachrichten gehandelt haben. Allerdings enthielten diese durchaus auch als sehr vertraulich eingestufte Informationen. Die Server, über die die Kommunikation mit dem Blackberry des US-Präsidenten abgewickelt wird, wurden nicht kompromittiert. » weiter

Amazon Web Services mit Umsatzsprung

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Cloudsparte nimmt 1,57 Milliarden Dollar ein. Das entspricht einem Plus von 43 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das gute Ergebnis lässt den Kurs der Amazon-Aktie im nachbörslichen Handel um 6,8 Prozent steigen. » weiter

Fukushima-Betreiber hat noch 48.000 Windows-XP-PCs im Einsatz

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie sollten eigentlich erst nach 2018 aktualisiert werden. Tepco wollte dadurch umgerechnet knapp 28 Millionen Euro einsparen. Aus Sicherheitsgründen und auf Druck der japanischen Rechnungsprüfungsbehörde zieht das Unternehmen die Umstellung nun vor. » weiter

Apple Watch: Verbraucherschützer warnen vor Sensoren

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie befürchten einen Missbrauch der gesammelten Gesundheitsdaten. Unternehmen können sie demnach für Werbung und auch für Preisanpassungen zum Nachteil von Verbrauchern einsetzen. Die Verbraucherzentrale rät zu einer genauen Prüfung der Berechtigungen jeglicher Apps für die Apple Watch. » weiter

EU will einheitlichen Digital-Markt schaffen

Uhr von Stefan Beiersmann

Der zuständige Kommissar Andrus Ansip stellt am 6. Mai seine Strategie vor. Sie sieht unter anderem eine Schließung von Steuerschlupflöchern und eine stärkere Regulierung von Messaging-Diensten vor. Seine Vorschläge sind in der EU-Kommission offenbar umstritten. » weiter

Project Fi: Google wird zum Mobilfunk-Provider

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Angebot lässt sich anfänglich nur mit dem Nexus 6 nutzen. Project Fi kombiniert WLAN-Verbindungen mit den Mobilfunknetzen von Sprint und T-Mobile. Für eine Telefonie- und SMS-Flatrate mit einem Gigabyte Datenvolumen verlangt Google 30 Dollar pro Monat. » weiter

Gericht erklärt Adblocker für legal

Uhr von Stefan Beiersmann

Zeit Online und Handelsblatt scheitern mit ihrer Klage gegen den Entwickler von AdBlock Plus. Die Verlage prüfen nun die Aussichten einer Beschwerde gegen das Urteil. Auch ProSiebenSat1, RTL Interactive und Axel Springer gegen rechtlich gegen AdBlock Plus vor. » weiter

WhatsApp für iOS erhält VoIP-Funktion

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie ist in die Version 2.12.1 integriert. Allerdings soll die WhatsApp Call genannte Funktion nur "langsam in den nächsten Wochen" aktiviert werden. Die Messaging-App unterstützt jetzt auch die Share Extension von iOS 8 und erlaubt die direkte Bearbeitung von Kontakten. » weiter

IDC: PC-Markt in EMEA schrumpft 7,7 Prozent im ersten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Verkaufszahlen gehen auf 20,2 Millionen Einheiten zurück. Der starke Dollarkurs und die daraus resultierenden Preissteigerungen belasten den Markt. Laut IDC fehlen wie erwartet auch die letztjährigen Impulse durch das Support-Ende von Windows XP. » weiter

Kritische HTTPS-Lücke betrifft 1500 iOS-Apps

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Fehler steckt in der Open-Source-Bibliothek AFNetworking. Sie überspringt in der Version 2.5.1 die Überprüfung von SSL-Zertifikaten. Als Folge kann ein Angreifer mithilfe eines gefälschten Zertifikats per HTTPS verschlüsselten Datenverkehr entschlüsseln und beispielsweise Passwörter stehlen. » weiter

Youtube-Update beendet Unterstützung für ältere Geräte

Uhr von Stefan Beiersmann

Davon betroffen sind iPhones und iPads mit iOS 6 und früher. Auch die ersten beiden Apple-TV-Generationen können schon bald nicht mehr per App auf Youtube zugreifen. Dieselben Einschränkungen gelten auch für ältere Smart-TVs, Blu-ray-Player und Spielkonsolen. » weiter

Qualcomm will Chips von Samsung fertigen lassen

Uhr von Stefan Beiersmann

Derzeit gehen die meisten Aufträge für Qualcomm-Chips an TSMC. Samsung kann Prozessoren allerdings mit kleineren Strukturen fertigen als das taiwanische Unternehmen. Qualcomm will durch die Zusammenarbeit Samsungs Mobilabteilung als Käufer von High--End-Prozessoren zurückgewinnen. » weiter

Analyst: Apple fertigt Apple Watch nur auf Bestellung

Uhr von Stefan Beiersmann

Damit will es angeblich das mit dem Start einer neuen Produktkategorie verbundene Risiko minimieren. Apple-Kenner Chris Howe zufolge hat Apple bisher Vorbestellungen für rund 3,1 Millionen Smartwatches erhalten. Das soll einem Umsatz von mehr als 2 Milliarden Dollar entsprechen. » weiter

Bericht: Firefox für iOS kommt bald

Uhr von Stefan Beiersmann

Das geht aus einer Stellenanzeige für einen Marketingmanager hervor. Mozilla sucht aber auch einen Produktmanager und einen Softwareentwickler für Firefox für iOS. Quellen von TechCrunch zufolge startet der Mozilla-Browser für iPhone und iPad wahrscheinlich schon im Mai. » weiter