Stefan Beiersmann
Autor: Stefan Beiersmann
Freier Mitarbeiter
Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.
Stefan Beiersmann

Netzneutralität: FCC untersagt bezahlte Überholspuren im Internet

Uhr von Stefan Beiersmann

Die neuen Regeln beziehen sich auf Breitbandverbindungen mit einer Übertragungsrate von mindestens 25 Mbit/s. Für das offene Internet gilt künftig auch: keine Blockaden, keine Drosselung. Laut FCC schützt die Netzneutralität Verbraucher und Innovatoren. » weiter

Google erlaubt Suchanzeigen im Play Store

Uhr von Stefan Beiersmann

In den kommenden Wochen startet ein erster Pilottest. Die Anzeigen erscheinen, wie auch auf Google.com, neben den regulären Suchergebnissen. Google zufolge soll die Werbung Nutzern helfen, neue Apps zu finden, und Entwicklern mehr Aufmerksamkeit für ihre Apps bringen. » weiter

Deutschland ist Europameister bei Patenten

Uhr von Stefan Beiersmann

Mit 31.647 Anmeldungen im vergangenen Jahr liegt Deutschland deutlich vor Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz. Im internationalen Vergleich reicht es allerdings nur für Platz drei hinter den USA und Japan. Bei den Unternehmen ist Samsung mit 2541 Anträgen führend. » weiter

Apple kündigt Veranstaltung für den 9. März an

Uhr von Stefan Beiersmann

Das "Spring forward"-Event findet im Yerba Buena Center for the Arts Theater in San Francisco statt. Apple überträgt es auch als Live-Stream im Internet. Auf der Tagesordnung steht wahrscheinlich die intelligente Armbanduhr Apple Watch. » weiter

Nach Adware-Skandal: Lizard Squad kapert Lenovo-Website

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie kompromittieren offenbar den DNS-Eintrag der Lenovo-Website. Angeblich erbeuteten sie aber auch E-Mails von Lenovo-Mitarbeitern. Der PC-Hersteller hat den Angriff bestätigt und inzwischen seine Website wiederhergestellt. » weiter

Europol zerschlägt mithilfe des BKA Botnet Ramnit

Uhr von Stefan Beiersmann

Es umfasste bis zu 3,2 Millionen infizierte Computer. Das BKA hat Teile der Infrastruktur in Deutschland deaktiviert. An den Ermittlungen waren aber auch Microsoft, Symantec und Behörden in Großbritannien, Italien und den Niederlanden beteiligt. » weiter

Kritische Samba-Lücke gepatcht

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie steckt in den Versionen 3.5.0 bis 4.2.0rc4. Ein Angreifer kann mithilfe speziell präparierter Pakete Schadcode auf einem Samba-Server ausführen. Patches liegen unter anderem für die Linux-Distributionen Ubuntu, Debian, Fedora und Suse sowie Red Hat Enterprise Linux vor. » weiter

Firefox 36 unterstützt HTTP/2

Uhr von Stefan Beiersmann

Der erst kürzlich verabschiedete Standard ermöglicht laut Mozilla ein "schnelleres, skalierbareres und responsiveres" Web. Nutzer können nun auch an die Seite Neuer Tab angeheftete Kacheln synchronisieren. Mozilla stopft zudem 18 Sicherheitslöcher in Firefox. » weiter

Forscher: Akkuverbrauch erlaubt Tracking von Smartphones

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie machen sich den Umstand zunutze, dass der Stromverbrauch von der Entfernung zur nächsten Basisstation abhängig ist. Andere Faktoren wie Mobilfunknutzung und Apps filtern die Forscher heraus. Bei Tests mit einem von ihnen entwickelten Schadprogramm liegt die Trefferquote bei rund 66 Prozent. » weiter

EFF stellt Konzept für Reform des US-Patentsystems vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie sieht neue Gesetze gegen den Missbrauch des Systems durch Patentrolle vor. Die EFF fordert zudem schärfere Kontrollen neuer Schutzrechte durch das Patentamt. Zudem soll es künftig möglich sein, Patente auch ohne großen Kostenaufwand in Frage zu stellen. » weiter

Republikaner wollen FCC-Entscheid zu Netzneutralität verzögern

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie fordern eine weitere öffentliche Diskussion des Entwurfs. Die FCC wiederum will am Donnerstag den aktuellen Entwurf, den bisher nur die FCC-Mitglieder kennen, verabschieden. Die Demokratische Partei von Präsident Obama stellt die Mehrheit der FCC-Kommissare. » weiter

Superfish-Adware: Lenovo wegen betrügerischer Geschäftspraktiken verklagt

Uhr von Stefan Beiersmann

Die auf Lenovo-Laptops vorinstallierte Adware soll die Privatsphäre der Klägerin verletzt haben. Lenovo soll zudem Daten über die Internutzung seiner Kunden gesammelt haben, um Geld zu verdienen. Lenovo-CTO Peter Hortensius entschuldigt sich indes in einem offenen Brief für den Einsatz der Adware. » weiter

Belgien: Facebooks Datenschutzrichtlinie verstößt gegen EU-Recht

Uhr von Stefan Beiersmann

Das ist das Ergebnis einer von der belgischen Datenschutzbehörde beauftragten Studie. Nutzer müssen demnach zu viele Einstellungen ändern, um den Schutz ihrer Privatsphäre zu maximieren. Die irische Datenschutzbehörde hat Facebook nach eigenen Angaben zuletzt 2012 geprüft. » weiter

US-Gericht weist Kartellklage gegen Google wegen Android-Apps zurück

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Kläger haben dem Urteil zufolge keine Verbindung zwischen Googles Vorgaben und der Entwicklung von Smartphone-Preisen hergestellt. Die Richterin Beth Labson Freeman sieht auch keine Nachteile für Verbraucher im Suchmarkt. Die Kläger können ihre Beschwerde aber noch nachbessern. » weiter

Google stimmt Kontrollen italienischer Datenschützer zu

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie finden im Hauptquartier des Internetkonzerns im kalifornischen Mountain View statt. Es geht um die Umsetzung der im Juli 2014 verhängten Auflagen zu Googles neuer Datenschutzrichtlinie. Google hat bis Januar 2016 Zeit, alle Vorgaben aus Rom zu erfüllen. » weiter

SIM-Karten-Hersteller Gemalto untersucht Hackerangriff von NSA und GCHQ

Uhr von Stefan Beiersmann

Bisher kann es keinen Bezug zwischen früheren Angriffsversuchen und dem Einbruch der Geheimdienste feststellen. EU-Politiker fordern unter anderem von der niederländischen Regierung eigene Ermittlungen. Die Deutsche Telekom ist nach eigenen Angaben auch von dem Angriff betroffen. » weiter