arrow3 Comments
  1. nik
    Jul 11 - 16:43

    Große Überraschung!
    Große Überraschung: Konzern verdient ein Vermögen und erreicht quasi Monopolstellung und sch… auf alles zur Profitmaximierung. Willkommen in der Realität. Die Apple-Fanboys wird das wohl wenig stören. Die Unwägbarkeiten der Produkte konnten auch bisher gut „wegignoriert“ werden.

    • MacThunder
      Jul 11 - 18:37

      AW: Design statt Umwelt: Hässliche Flecken auf Apples Image als Superkonzerne
      Ja hackt nur weiter auf Apple rum, Sony,Acer, Asus, Dell, HP, Microsoft und alle anderen sind nicht besser nur halt nicht so Medienpräsent. Die produzieren viel auch noch, wie im Artikel erwähnt, mit giftigen Stoffen wie Brom, PVC uns so weiter. Man sollte nicht mit Steinen werfen wenn man selbst im Glashaus sitzt.
      Schön ist es nicht und Apple sollte natürlich eine bessere Lösung finden aber alle anderen auch…

  2. Rene P
    Jul 12 - 22:52

    Apple oder nicht Apple
    Also mir ist es eigentlich egal von welchem Hersteller, so ein Gerät bei dem alles verklebt und verlötet ist würde Ich nie kaufen. Habe ein Galaxy S2 mit Akkudeckel und wechselbarem Akku und meine Pc habe Ich selbst zusammengestellt. Da kann Ich wenigstens was tauschen sollte mal etwas kapput gehen!!!!! Einen Laptop habe Ich nicht aber auch da gibt es alternativen. Nur bei den Tablets scheint es ein Problem zu sein aber mit etwas Geschick kann man auch da den Akku selber wechseln.

Antwort schreiben

Handy-Theme