Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Redakteur
Peter ist im Hauptberuf Chefredakteur von ITespresso.de. Dort sucht er immer nach Möglichkeiten und Wegen, wie auch kleine Firmen vom rasanten Fortschritt in der IT profitieren können. Für ZDNet veröffentlicht Peter in unregelmäßigen Abständen vorwiegend Beiträge zum Thema IT Business.
Peter Marwan

Klage gegen Vorratsdatenspeicherung beim Bundesverfassungsgericht eingereicht

Uhr von Peter Marwan

Mit ihr soll die vor einem Jahr vom Bundestag beschlossene “Speicherpflicht für Verkehrsdaten” gekippt werden. Die Kläger unter Federführung des Vereins Digitalcourage e.V. halten sie trotz der Änderungen gegenüber der ersten Auflage des Gesetzes zur Vorratsdatenspeicherung für unzulässig. Für die Provider hat bereits im Mai die Firma Space.net gegen das Gesetz geklagt. » weiter

Weitere Entschlüsselungs-Tools für Ransomware veröffentlicht

Uhr von Peter Marwan

Malwarebytes bietet eines für die Erpressersoftware TeleCrypt an. ESET hat eines für die von ihm als Win32/Filecoder.Crysis bezeichnete Ransomware aus der Crysis-Familie bereitgestellt. Und Emsisoft bietet kostenlos Hilfe für Opfer von OzozaLocker an. » weiter

Siemens bringt IoT-Ökosystem MindSphere auf Microsoft Azure

Uhr von Peter Marwan

Das IoT-Ecosystem MindSphere2017 soll im nächsten Jahr auf Microsoft Azure verfügbar sein. Das hat Siemens zum Auftakt der Messe SPS IPC Drives 2016 mitgeteilt. Demnach sollen sowohl die MindSphere-Plattform als auch zugehörige Anwendungen zukünftig auf Microsofts Cloud-Plattform angeboten werden. » weiter

Fujitsu bekennt sich erneut zu PC-Fertigung in Augsburg

Uhr von Peter Marwan

Fujitsu gehört zu den wenigen Herstellern, die Workstations, PCs und Notebooks noch selbst und noch in Europa bauen. Durch Berichte über die mögliche Zusammenlegung des PC-Geschäfts mit Lenovo wurde das jüngst in Frage gestellt. » weiter

MobileIron bringt Single Sign-on für native mobile Apps

Uhr von Peter Marwan

Damit können sich Mitarbeiter ohne Eingabe von Benutzernamen und Passwort auch bei Business-Apps einloggen. Dennoch kann die IT-Abteilung sicherstellen, dass nur vertrauenswürdige Geräte und Apps auf die von der Firma genutzten Cloud-Dienste zugreifen. Entwickler von Firmen-Apps sparen sich Wrapping oder Code-Anpassungen für Single Sign-On. » weiter

Dropbox baut Sicherheitsfunktionen für Unternehmen weiter aus

Uhr von Peter Marwan

Der Anbieter geht dazu unter Partnerschaften mit Barracuda Networks, Skyhigh Networks und Symantec ein. Administratoren bekommen zudem mehr Steuerelemente für Dropbox Paper Beta. Zudem kündigt Dropbox die Erweiterung seiner Infrastruktur auch in Europa an, um sein Angebot dadurch schneller zu machen. » weiter

Nutanix drängelt sich auf weitere Cisco-Produkte

Uhr von Peter Marwan

Nutanix AHV soll bald auch auf den Blade-Servern der Reihe Cisco UCS laufen. Im August wurde bereits einseitig Unterstützung für Rackmount-Server angekündigt - was bei Cisco gar nicht gut angekommen ist. » weiter

Nutanix erhält Zertifizierungen von SAP und Oracle

Uhr von Peter Marwan

Der Nutanix-Hypervisor AHV hat den Ritterschlag für den Einsatz mit der SAP Business Suite und Netweaver auf Linux erhalten. Außerdem hat SAP die Hardware-Plattformen der Nutanix NX-Serie auf Basis von Intel-Broadwell-Prozessoren für den Betrieb der SAP Business Suite zertifiziert. » weiter

Studie: Trolle töten Twitter

Uhr von Peter Marwan

Sozialforscher der Universität Mannheim haben eine schon länger vermutete Tatsache empirisch belegt: Bei Twitter aktive Politiker nutzen den Dienst vor allem für Verlautbarungen und meiden Diskussionen. Schuld daran sind der Studie zufolge die viel zu aktiven und aggressiven Trolle. » weiter

Polizei Niedersachsen: Mit dem Tablet auf Streife

Uhr von Peter Marwan

Die Beamten nutzen für ihre Arbeit seit August 500 speziell gesicherte Tablets. Sie können dadurch vom Einsatzort schnell und sicher auf den Polizeicomputer zugreifen. Die erforderliche Sicherheitstechnik dafür kommt vom deutschen Anbieter Rohde & Schwarz Cybersecurity. » weiter

Erster Vergleich: MacBook Pro und Surface Book

Uhr von Peter Marwan

Im Inneren haben die neuen High-end-Notebooks von Apple und Microsoft mehr gemeinsam, als sie trennt. Bei CPU, RAM und Speicher schenken sie sich nichts. Dennoch merkt man beiden Neuvorstellungen an, das sie aus Entwicklungsabteilungen mit grundsätzlich anderen Ansätzen stammen. » weiter

Gebrauchtsoftware: Streit um Rechtekette entzweit Handel [Update]

Uhr von Peter Marwan

Beim Gebrauchtsoftwarehandel gibt es zwei Lager: Eines sucht durch die Kooperation mit den Herstellern Konflikte zu vermeiden, das andere pocht auf seine Rechte und scheut keinen Konflikt. Eine beim OLG Hamburg durchgesetzte einstweilige Verfügung sorgt nun für Streit. » weiter

Urteil: Allergische Reaktion auf Tonerstaub kein Dienstunfall

Uhr von Peter Marwan

Ein Finanzbeamter aus Lüdinghausen führte seine Kontaktdermatitis auf Tonerstaub aus Laserdruckern zurück. Der sei sowohl in der Raumluft als auch auf den zu bearbeitenden Schriftstücken vorhanden. Das Oberverwaltungsgericht NRW lehnte die Anerkennung seiner Erkrankung als Dienstunfall nun jedoch in letzter Instanz ab. » weiter

Oracle startet Verkauf von „Cloud at Customer“ in Deutschland

Uhr von Peter Marwan

Das hat das Unternehmen auf einer Kundenveranstaltung in München bekannt gegeben. Im Rahmen des Angebots wird als "Oracle Cloud Machine" bezeichnete Hardware bei Kunden aufgestellt, aber von Oracle verwaltet. Abgerechnet wird nach einem Subskriptionsmodell. » weiter

CeBIT: HPEs intelligenter Meetingraum CollaborateCube im Video

Uhr von Peter Marwan

Ein Highlight von Hewlett Packard Enterprise (HPE) auf dem CeBIT-Messestand B04 in Halle 4 ist sicher der vollautomatisierte Meetingraum CollaborateCube. ZDNet beleuchtet im Gespräch mit HPEs Chef-Technologe Axel Simon die wesentlichen Funktionen. » weiter

HP klagt wegen Patentverletzungen gegen Memjet

Uhr von Peter Marwan

Nachdem bisher Memjet in mehreren Verfahren HP wegen vermeintlicher Patentverletzung bei seitenbreiten Druckköpfen verklagt hatte, schlägt der Konzern nun zurück und attackiert damit auch Mitbewerber Canon. Eine Memjet-Klage in Deutschland war vor kurzem zurückgewiesen worden. Das Verfahren in den USA beginnt am 9. Juni 2016 in San Diego. » weiter