Facebook-Chronik jetzt auch auf iPhone verfügbar

Die neue Profilseite kommt in der Mobilversion mit großformatigem Titelbild und chronologisch sortierten Einträgen. Sie bietet Zugriff auf Freundeslisten und Abonnenten. Das Anzeigen, Hochladen und Kommentieren von Fotos wurde vereinfacht.

Facebook hat seine iOS-App auf Version 4.1 aktualisiert. Ab sofort können damit Besitzer eines iPhone oder iPod Touch die vergangenen Donnerstag in Deutschland eingeführte Chronik mobil nutzen, sofern sie die überarbeitete Version der Profilseite freigeschaltet haben.

Wie die Desktop-Variante bietet die mobile Chronik direkten Zugriff auf alle Statusnachrichten, Pinnwandeinträge und Fotos eines Anwenders. Die neue Profilseite wird auch unter iOS von einem großformatigen Titelbild am oberen Rand dominiert. Darunter finden sich chronologisch sortiert die Einträge des Nutzers – im Gegensatz zur Desktop-Version aber nur in einer statt in zwei Spalten.

Die mobile Facebook-Chronik lässt sich jetzt auch auf dem iPhone abrufen (Bild: Facebook).
Die mobile Facebook-Chronik lässt sich jetzt auch auf dem iPhone abrufen (Bild: Facebook).

Fotoalben und andere Postings lassen sich auf dem iPhone oder iPod Touch durch horizontales Wischen mit dem Finger durchblättern, wie Produktmanager Mick Johnson im Facebook-Blog erklärt. Dadurch können schnell mehrere Bilder oder Einträge betrachtet werden, ohne die Chronik zu verlassen. Ebenso lassen sich per Wischgeste am Anfang der Zeitleiste verschiedene Ansichten auswählen, um etwa schnell zu Karte, Fotos, Freundeslisten oder Abonnenten zu navigieren.

Generell werden Johnson zufolge Bilder nun größer dargestellt und Orte, die man besucht, auf einer Karte angezeigt. Auch das Hochladen und Kommentieren von Fotos soll einfacher sein als bisher. Zudem haben die Entwickler an der Geschwindigkeit der App gefeilt.

Facebook zufolge wird die mobile Chronik bald auch auf dem iPad verfügbar sein. Für Android-Geräte steht sie in Form einer aktualisierten Anwendung schon seit vergangener Woche bereit.

Mit dem jüngsten Update könnte das iPhone seine Spitzenposition bei mobilen Zugriffen auf das Social Network zurückerobern. Diese hatte es kürzlich an Android verloren. Facebook für Android hat nach Zahlen von AppDate aktuell 58,3 Millionen tägliche Nutzer im Schnitt, der iPhone-Client nur 57,4 Millionen.

Themenseiten: Facebook, Internet, Mobil, Mobile, Networking, Soziale Netze, iPhone, iPod

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook-Chronik jetzt auch auf iPhone verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *