Björn Greif
Autor: Björn Greif
Redakteur ZDNet.de
Björn ist der dienstälteste Nachrichtenredakteur bei ZDNet.de. Nach seinem Magister-Studium und Ausflügen in den Sportjournalismus kam er 2006 als Volontär zu ZDNet. Über 10.000 News später kümmert er sich mit derselben Begeisterung nach wie vor um tagesaktuelle Themen, mit Schwerpunkt Business, Hardware und Mobile.
Björn Greif

Ebay nutzt Googles AMP zur Beschleunigung mobiler Shoppingseiten

Uhr von Björn Greif

Accelerated Mobile Pages sollen rund zehnmal schneller laden als reguläre Seiten. Eigentlich waren sie für Verlagsinhalte und News-Feeds gedacht. Durch stetig hinzukommende Komponenten wird die Technik laut Ebay aber auch für E-Commerce-Unternehmen zunehmend interessant. » weiter

Technische Daten des kommenden Nexus-Smartphones HTC M1 durchgesickert

Uhr von Björn Greif

Das 5,5-Zoll-Gerät verfügt angeblich über ein AMOLED-Display mit 2560 mal 1440 Pixeln Auflösung. Als CPU soll Qualcomms überarbeiteter High-End-Chip Snapdragon 821 zum Einsatz kommen. Die weitere Ausstattung umfasst Angaben aus China zufolge 4 GByte RAM, mindestens 32 GByte Speicher, eine 12-Megapixel-Kamera, USB Typ C und ein 3450-mAh-Akku. » weiter

Microsoft macht Vorschauversion von Delve für Windows 10 verfügbar

Uhr von Björn Greif

Obwohl es sich um eine Universal-Windows-Platform-Anwendung handelt, lässt sie sich bisher nur auf PCs nutzen. Delve stellt Office-365-Anwendern proaktiv nützliche Informationen bereit. Es berücksichtigt Daten von Exchange, OneDrive for Business, SharePoint Online und Yammer. » weiter

HP und Memjet legen Patentstreit mit Vergleich bei

Uhr von Björn Greif

Bei der juristischen Auseinandersetzung ging es um Schutzrechte für seitenbreite Druckköpfe. Die Parteien prozessierten in Deutschland und den USA. Jetzt haben sie ein Cross-Licensing-Abkommen geschlossen und alle gegeneinander gerichteten Klagen fallen gelassen. » weiter

Nächste Android-Version trägt Beinamen „Nougat“

Uhr von Björn Greif

Weitere von Nutzern eingereichte Vorschläge waren "Naan", "Nachos", "Nectarine", "Noodle" oder das in Social-Media-Kanälen favorisierte "Nutella". Inzwischen liegt das kommende Mobilbetriebssystem in einer vierten Entwicklerversion vor. Die Final soll diesen Sommer erscheinen. » weiter

Verdacht auf Steuerbetrug: Fahnder durchsuchen Google-Büros in Madrid

Uhr von Björn Greif

Wie bei einer ähnlichen Razzia vor einem Monat in Paris suchten Ermittler Beweise, die belegen, dass Google gegen Steuervorschriften verstieß. Der Konzern selbst betonte wiederholt, dass er sich in allen Ländern an geltendes Steuerrecht halte. Er werde umfänglich mit den Behörden kooperieren. » weiter

Box Shuttle erleichtert Unternehmen Datenmigration in die Cloud

Uhr von Björn Greif

Der neue Service kombiniert Migrationstools mit Beratung durch Box Consulting. Er deckt die Bereiche Planung und Strategie, Inhaltsanalyse und Festlegung der Lebensdauer sowie Benutzerberechtigungen und Attribute-Mapping ab. Kunden können den Fortschritt des Umzugs jederzeit verfolgen. » weiter

ZTEs Oberklasse-Smartphone Axon 7 für 450 Euro in Deutschland erhältlich

Uhr von Björn Greif

Das 5,5-Zoll-Gerät kann ab sofort bei Amazon vorbestellt werden. Es besitzt ein Unibody-Metallgehäuse und ein AMOLED-QHD-Display. Die weitere Ausstattung umfasst Qualcomms High-End-CPU Snapdragon 820, 4 GByte RAM, 64 GByte erweiterbaren Speicher, eine 20-Mepapixel-Kamera, HiRes-Audio und Android 6.0.1. » weiter

Seagate streicht 1600 Stellen

Uhr von Björn Greif

Das entspricht rund drei Prozent seiner weltweiten Belegschaft. Die Entlassungen sind Teil eines zuvor angekündigten Programms zur Kostenreduzierung, das bis Ende September abgeschlossen sein soll. Sie sollen jährliche Einsparungen von 100 Millionen Dollar bringen. » weiter

Amazon veranstaltet am 12. Juli erneut Schnäppchentag für Prime-Kunden

Uhr von Björn Greif

Es bewirbt den zweiten Prime Day als "das größte Amazon-Event aller Zeiten". Weltweit wird es an diesem Tag über 100.000 zeitlich und in der Stückzahl begrenzte Deals anbieten. Am 12. Juli ab 0 Uhr gibt es zunächst Angebote im Fünf-Minuten-Takt, ab 6 Uhr kommen hunderte Blitzangebote pro Stunde hinzu. » weiter

AWS macht Storage-Dienst Elastic File System verfügbar

Uhr von Björn Greif

Er kann ab sofort in den drei Regionen US East, US West und Europa (Irland) genutzt werden. Das Angebot ist eine flexiblere Alternative zu NAS-Systemen. Es soll sich durch geringe Latenz auszeichnen und als Manages Service einfach einzurichten sowie gut skalierbar sein. » weiter

next47: Siemens gründet eigenständige Geschäftseinheit für Start-ups

Uhr von Björn Greif

Dafür sind in den nächsten fünf Jahren Investitionen von einer Milliarde Euro geplant. Die Innovationssparte wird ab Oktober weitgehend unabhängig agieren, aber auf Konzernressourcen zugreifen können. Sie soll disruptive Ideen fördern und neue Technologien schneller vorantreiben. » weiter

Wileyfox stellt Einsteiger-Smartphones mit Cyanogen OS vor

Uhr von Björn Greif

Kunden haben die Wahl zwischen den 5-Zoll-Modellen Spark und Spark + sowie der 5,5-Zoll-Ausführung Spark X. Alle kommen mit HD-Display, einer Quad-Core-CPU von MediaTek, erweiterbarem Speicher, 8-Megapixel-Frontkamera, LTE und Dual-SIM-Funktion. Die Preise liegen zwischen 120 und 170 Euro. » weiter

Nur jeder Sechste nutzt Bürosoftware in der Cloud

Uhr von Björn Greif

Teils deutliche Unterschiede gibt es laut Bitkom-Umfrage in den verschiedenen Altersgruppe. Während von den 14- bis 49-Jährigen 18 Prozent Office-Programme aus der Cloud einsetzen, sind es in der Generation 65-Plus nur 4 Prozent. » weiter

Fraunhofer SIT und Telekom starten „Volksverschlüsselung“

Uhr von Björn Greif

Mit dem für Privatanwender kostenlosen Angebot lassen sich nach einer einmaligen Identifikation E-Mails auf einfache Weise Ende zu Ende verschlüsseln. Es steht zunächst aber nur für Windows-Nutzer zur Verfügung. Das Fraunhofer SIT liefert den Client, die Telekom betreibt die zugehörige Infrastruktur. » weiter