Björn Greif
Autor: Björn Greif
Redakteur ZDNet.de
Björn ist der dienstälteste Nachrichtenredakteur bei ZDNet.de. Nach seinem Magister-Studium und Ausflügen in den Sportjournalismus kam er 2006 als Volontär zu ZDNet. Knapp 10.000 News später kümmert er sich mit derselben Begeisterung nach wie vor um tagesaktuelle Themen, mit Schwerpunkt Business, Hardware und Mobile.
Björn Greif

Fotos zeigen angeblich Nachfolger des Motorola Moto X

Uhr von Björn Greif

Auffälligste Neuerungen des Moto X+1 sind demnach das auf 5,1 Zoll vergrößerte Display und die frontseitigen Stereolautsprecher. Sonst entsprechen Form, Design sowie Anordnung von Kamera und Tasten dem Vorgängermodell. Die offizielle Vorstellung wird im August erwartet. » weiter

Google Docs erlaubt Änderungsvorschläge an Office-Dokumenten

Uhr von Björn Greif

Alle nachverfolgten Änderungen in einer .docx-Datei werden neuerdings automatisch zu vorgeschlagenen Änderungen in Google Docs konvertiert. Sobald die Änderungen in Google Docs importiert wurden, lässt sich mit anderen Personen in Echtzeit daran arbeiten. » weiter

Apple kauft E-Book-Empfehlungsdienst BookLamp

Uhr von Björn Greif

Der Kaufpreis liegt nach Informationen von TechCrunch zwischen 10 und 15 Millionen Dollar. Das Buchgenomprojekt des Start-ups analysiert die "DNS" eines Buches, etwa Schreibstil, Themen und Genre, um Nutzern Empfehlungen für neuen Lesestoff zu geben. Diese Technik könnte Apple in iBooks integrieren. » weiter

Acer stellt schlankes 5-Zoll-Smartphone Liquid Jade Plus vor

Uhr von Björn Greif

Das Android-Gerät ist laut Hersteller nur 7,5 Millimeter dick. Es kommt mit einem 1,3 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem Speicher und 13-Megapixel-Kamera. Der Marktstart ist für Ende August mit einem Preis von 279 Euro geplant. » weiter

Aggressive Methoden zum Nutzer-Tracking auf dem Vormarsch

Uhr von Björn Greif

Sie heißen Canvas Fingerprinting sowie Evercookies und werden inzwischen von 5,5 Prozent der 100.000 weltweit meistbesuchten Websites eingesetzt. Von den Seiten mit der deutschen Top-Level-Domain .de verfolgen 144 so das Nutzerverhalten. Das hat eine Studie der Universitäten Princeton und Löwen ergeben. » weiter

RoboCup 2014: Deutschland unterliegt Australien im WM-Finale

Uhr von Björn Greif

Das Leipziger Nao-Team HTWK verlor das Endspiel im brasilianischen João Pessoa mit 1:5 gegen das australische Team rUNSWift der University of New South Wales (UNSW) in Sydney. Immerhin erzielte es das einzige Tor gegen den neuen Weltmeister im gesamten Turnierverlauf. Titelverteidiger B-Human aus Bremen wurde Dritter. » weiter

Bitkom erwartet steigende Investitionen in Industrie 4.0

Uhr von Björn Greif

Von voraussichtlich 425 Millionen Euro im laufenden Jahr sollen sie 2015 um 54 Prozent auf 654 Millionen Euro wachsen. Mehr als die Hälfte davon fließt in IT-Dienstleistungen. Im Jahr 2020 werden die Ausgaben für Industrie 4.0 nach Schätzungen der Experton Group 2,616 Milliarden Euro betragen. » weiter

Media Markt und Saturn starten eigene Mobilfunktarife im D-Netz

Uhr von Björn Greif

Sie kooperieren dazu mit dem Provider Mobilcom-Debitel. Die Prepaid-Tarife richten sich an Smartphone-Besitzer und umfassen 300 Freieinheiten für Telefonate und SMS in alle Netze sowie 300 MByte Highspeed-Datenvolumen. Sie kosten 8,99 Euro im Monat. » weiter

Qualcomm droht in China Kartellstrafe von über einer Milliarde Dollar

Uhr von Björn Greif

Laut chinesischen Medien deutete die zuständige Aufsichtsbehörde NDRC einen Missbrauch von Qualcomms Monopolstellung bei Mobilfunkprozessoren in dem Land an. Ein abschließendes Urteil wird in Kürze erwartet. Derweil hat das Unternehmen mit Lizenznehmern zu kämpfen, die angeblich nicht alle Verkäufe melden. » weiter

Gericht beanstandet Apples Vergleichsvorschlag zu E-Book-Preisabsprachen

Uhr von Björn Greif

Die zuständige Bezirksrichterin Denise Cote stört sich vor allem an einer Klausel, die Apple nur zur Zahlung von 70 Millionen Dollar verpflichtet, falls ein Berufungsgericht das erstinstanzliche Urteil kassiert. Sie kritisiert auch eine Klausel, die Apple während eines Berufungsprozesses von Zinszahlungen befreit. » weiter

Nach Datenklau: Kunden reichen Sammelklage gegen Ebay ein

Uhr von Björn Greif

Die Sammelkläger beantragen ein Schwurgerichtsverfahren. Sie werfen dem Unternehmen vor, nicht für ausreichende Sicherheit gesorgt und seine Nutzer zu spät über den Hackerangriff informiert zu haben. Sollten ihre Ansprüche akzeptiert werden, droht Ebay eine Schadenersatzzahlung von über 5 Millionen Dollar. » weiter

Skype 5.0 für Android erlaubt Zugriff auf Telefon-Adressbuch

Uhr von Björn Greif

Dadurch sollen Nutzer einfacher Kontakte finden können, die ebenfalls Skype verwenden. Eine automatische Synchronisierung ist auch mit dem Adressbuch des Microsoft-Kontos möglich. Auf Wunsch lässt sich die Funktion in den Einstellungen aber auch ausschalten. » weiter

Europäische Zentralbank von Hackerangriff getroffen

Uhr von Björn Greif

Unbekannte verschafften sich Zugriff auf eine Datenbank mit Kontaktinformationen. Anschließend forderten sie von der Währungsbehörde Lösegeld für die Daten. Laut BBC wurden rund 20.000 E-Mail-Adressen sowie Telefonnummern und Postanschriften von Nutzern der EZB-Website gestohlen. » weiter

Neue Bilder von Samsungs iPhone-6-Rivalen Galaxy Alpha aufgetaucht

Uhr von Björn Greif

Die vom vietnamesischen Blog Tinhte veröffentlichten Bilder zeigen ein ähnliches Design wie beim Galaxy S5. Allerdings soll das Galaxy Alpha über ein Metallgehäuse verfügen. Ein LTE-Advanced-Logo auf der Rückseite weist darauf hin, dass es den jüngsten 4G-Standard unterstützt. » weiter

Microsoft bringt Skype auf Amazons Fire Phone

Uhr von Björn Greif

Noch in diesem Monat soll die VoIP- und Messaging-App für das im Juni vorgestellte Smartphone verfügbar sein. Sie kommt mit einer angepassten Oberfläche und nutzt auch die Dynamic-Perspective-Technik des Fire Phone. Ein Widget soll einen schnellen Überblick über Chats und neue Benachrichtigungen bieten, ohne die App starten zu müssen. » weiter

Trend Micro warnt vor neuem Online-Banking-Angriff

Uhr von Björn Greif

Die auf den Namen "Operation Emmental" getaufte Attacke erfolgt in mehreren Phasen und kann eine gängige Form der Zwei-Faktor-Authentifizierung aushebeln. Bisher zielte sie auf Bankkunden aus Österreich und der Schweiz. Die Hintermänner stammen vermutlich aus Russland. » weiter

Jüngstes Firmware-Update für MacBook Air kann zu Totalausfall führen

Uhr von Björn Greif

Betroffen sind die Mitte 2011 eingeführten Modelle. Laut Nutzerberichten in Apples Support-Forum wird die Aktualisierung nicht korrekt installiert oder sorgt sogar dafür, dass sich das MacBook Air nicht mehr hochfahren lässt. Inzwischen hat Apple das fehlerhafte Update zurückgezogen. » weiter

Apple startet Beta-Programm für OS X 10.10 Yosemite

Uhr von Björn Greif

Ab morgigen Donnerstag sollen auch Nicht-Entwickler das kommende Desktop-Betriebssystem testen können. Dazu müssen sie sich mit ihrer Apple-ID für das Betaprogramm registrieren. Nur die erste Million Interessenten erhält Zugriff auf die Vorabversion. » weiter