Björn Greif
Autor: Björn Greif
Redakteur ZDNet.de
Björn ist der dienstälteste Nachrichtenredakteur bei ZDNet.de. Nach seinem Magister-Studium und Ausflügen in den Sportjournalismus kam er 2006 als Volontär zu ZDNet. Über 10.000 News später kümmert er sich mit derselben Begeisterung nach wie vor um tagesaktuelle Themen, mit Schwerpunkt Business, Hardware und Mobile.
Björn Greif

SoftMaker bietet kostenloses Office HD Basic für Android-Tablets an

Uhr von Björn Greif

Es verzichtet auf einige Profifunktionen, bietet aber dennoch vollständige Kompatibilität zu Microsoft Office. So werden auch die aktuellen Dateitypen unterstützt und Formatierungen verlustfrei übernommen. Auf Wunsch können Nutzer für jeweils 4,99 Euro auf die Vollversion upgraden. » weiter

Microsoft steigert Umsatz trotz schwachen Linzenzgeschäfts

Uhr von Björn Greif

Zu den Einnahmen von 21,7 Milliarden Dollar tragen vor allem die Bereiche Cloud und Hardware bei. Der Nettogewinn bricht im dritten Fiskalquartal hingegen um 12 Prozent auf knapp 5 Milliarden Dollar ein. Dennoch übertrifft das Ergebnis damit die Erwartungen von Analysten. » weiter

Samsung kündigt Smartwatch mit rundem Bildschirm an

Uhr von Björn Greif

Entwicklern stellt es erstmals vor der Enthüllung des eigentlichen Produkts ein zugehöriges Software Development Kit zur Verfügung. Mit dem angeblich als "Gear A" bezeichneten Modell will Samsung Apples Watch kontern. Es ist bereits seine siebte Smartwatch-Generation. » weiter

Starker Dollar belastet Googles Ergebnis im ersten Quartal

Uhr von Björn Greif

Der Bruttoumsatz legt um 12 Prozent auf 17,258 Milliarden Dollar zu. Ohne Wechselkurseinflüsse hätte das Wachstum laut CFO Patrick Pichette 17 Prozent betragen. Der Nettogewinn belief sich auf 3,586 Milliarden Dollar. Damit verpasste Google erneut knapp die Erwartungen von Analysten. » weiter

Panasonic stellt Convertible-Toughbook CF-MX4 vor

Uhr von Björn Greif

Das 2,1 Zentimeter dicke Business-Ruggedized-Modell lasst sich sowohl als Notebook als auch als Tablet nutzen. Dazu kann sein 12,5-Zoll-Touchscreen um fast 360 Grad umgeklappt werden. Dank eines Magnesium-Kohlefaser-Gehäuses soll das 2420 Euro teure Gerät Stürze aus bis zu 76 Zentimetern Höhe unbeschadet überstehen. » weiter

Samsung verkauft Outdoor-Smartphone Galaxy Xcover 3 für 219 Euro

Uhr von Björn Greif

Im Vergleich zum Vorgängermodell bietet es ein größeres Display, eine leistungsfähigere CPU, mehr Speicher, einen stärkeren Akku, LTE und ein neueres Android-OS. Das 4,5-Zoll-Gerät ist nach IP67 und MIL-STD 810G gegen Staub, Wasser und Erschütterungen geschützt. » weiter

Final von Ubuntu 15.04 steht zum Download bereit

Uhr von Björn Greif

Ab sofort kommt als Init-Dienst systemd statt Upstart zum Einsatz. Die Desktop-Version bringt neben Detailverbesserungen hauptsächlich aktualisierte Software-Komponenten. Die Server-Ausgabe führt hingegen Snappy Core, Support für OpenStack Kilo und den Container-Hypervisor LXD ein. » weiter

Microsoft verspricht mehr Sicherheit für Office-365-Daten

Uhr von Björn Greif

Es will seinen Unternehmenskunden mehr Transparenz und Kontrolle über ihre Cloud-Daten bieten. Bis Ende des Jahres ist eine zusätzliche E-Mail-Verschlüsselung auf Inhaltsebene geplant. "Customer Lockbox" gibt Kunden volle Kontrolle über Zugriffe durch Microsoft-Techniker. » weiter

Intel liefert “Compute Stick” mit Quad-Core-Atom-CPU aus

Uhr von Björn Greif

Er stellt die Rechenkraft eines Tablets im Format eines 10,3 mal 3,7 Zentimeter großen USB-Sticks bereit. Als Betriebssystem ist wahlweise Windows 8.1 oder Ubuntu Linux vorinstalliert. Die in Kürze verfügbare Windows-Version mit 2 GByte RAM und 32 GByte Storage kostet 149 Dollar. » weiter

Facebook meldet durchwachsenes Ergebnis und 1,44 Milliarden Nutzer

Uhr von Björn Greif

Der Umsatz legte im ersten Quartal um 42 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 3,543 Milliarden Dollar zu. Zugleich ging der GAAP-Nettogewinn aber um 20 Prozent auf 512 Millionen Dollar zurück. Inzwischen entfallen 73 Prozent des Werbeumsatzes auf den Mobilbereich. » weiter

Kingston stellt Business-SSD KC310 mit 960 GByte Kapazität vor

Uhr von Björn Greif

Sie ergänzt die Reihe KC300 mit maximal 480 GByte. Im Gegensatz dazu nutzt die KC310 einen leistungsfähigeren Phison-Controller, der Datentransferraten von bis zu 550 MByte/s ermöglicht. Online ist das Laufwerk ab sofort für rund 560 Euro zu haben. » weiter

Audi, DHL und Amazon testen Warenlieferung in den Kofferraum

Uhr von Björn Greif

Im Rahmen des Projekts "Audi Connect Easy Delivery" planen sie einen schlüssellosen Zugang zum Kofferraum, der dann praktisch als private Packstation dient. Ab Mai soll das System im Großraum München in einem Pilotversuch erprobt werden. » weiter

Fedora 22 als Beta für Cloud, Server und Workstations verfügbar

Uhr von Björn Greif

Die meisten Änderungen bringt die Workstation Beta mit. Sie bietet ein neu gestaltetes Gnome-Benachrichtigungssystem, Wayland als X.Org-Ersatz, den verbesserten Dateimanager Nautilus und erweiterte Qt-Unterstützung. Die finalen Versionen der drei Editionen erscheinen am 26. Mai. » weiter

Telefónica verbessert mit HD Voice Sprachqualität im O2-Netz

Uhr von Björn Greif

Der Mobilfunkanbieter hat den Standard jetzt flächendeckend eingeführt. Die neue Technik soll auch Störgeräusche unterdrücken helfen und so das Klangbild optimieren. Sie steht Kunden automatisch zur Verfügung - ein kompatibles Endgerät und Empfang im UMTS-Netz vorausgesetzt. » weiter

De-Mail jetzt mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung via PGP

Uhr von Björn Greif

Nutzer können ihre Nachrichten ab sofort ohne tieferes technisches Wissen mittels des "Pretty-Good-Privacy"-Standards absichern. Voraussetzung ist ein kostenloses Browser-Plug-in, das aber zunächst nur für Chrome und Firefox angeboten wird. Auch PGP-Erweiterungen für Microsoft Outlook sind verfügbar. » weiter