Cambridge Analytica: Datenskandal kostet Facebook 5 Milliarden Dollar

von Kai Schmerer

Die US Federal Trade Commission (FTC) hat nach Angaben des Wall Street Journal einen Vergleich mit Facebook über 5 Milliarden Dollar wegen seiner Datenschutzverletzungen geschlossen. Er würde die bisher größte Geldstrafe in Höhe von 22,5 Millionen Dollar deutlich übertreffen. Es gibt aber auch Kritik an der Entscheidung. weiter

Libra: Facebook will globales Finanzsystem einführen

von Bernd Kling

Die digitale Währung Libra und die Blockchain-Technologie bilden die Grundlage. Die Koppelung an Währungen wie Euro und Dollar soll Kursschwankungen wie bei Bitcoin vermeiden. Für diese Pläne gründet Facebook die Tochterfirma Calibra und verspricht strikten Datenschutz. weiter

Huawei darf Facebook-Apps künftig nicht mehr vorinstallieren

von Bernd Kling

Facebook erlaubt nicht mehr die Vorinstallation von WhatsApp, Instagram oder seiner Facebook-App. Das gilt für alle Huawei-Smartphones, die noch nicht die Fabrik verlassen haben. Google hingegen will weiter mit Huawei zusammenarbeiten und verhandelt mit der US-Regierung. weiter

Facebook: Datenschutzbehörden werden aktiv

von Bernd Kling

Dem Unternehmen droht in den USA nicht nur eine milliardenschwere Geldstrafe - die FTC diskutiert auch eine direkte Bestrafung von CEO Mark Zuckerberg. Weitere Untersuchungen zu den Datenschutzskandalen laufen in Europa und Kanada. weiter

EU zwingt Facebook zur Änderung seiner Nutzungsbedingungen

von Kai Schmerer

Diese Entscheidung folgt auf den Austausch mit Kommission und Verbraucherbehörden, der darauf abzielte, den Nutzern eine vollständige Offenlegung des Geschäftsmodells von Facebook in einer umfassenden und klaren Sprache zu ermöglichen. Die neuen Bestimmungen sollen spätestens bis Ende Juni in Kraft treten. weiter

Erneute Datenpanne bei Facebook

von Kai Schmerer

Sicherheitsforscher finden über 540 Millionen Datensätzen von Facebook-Anwendern auf frei zugänglichen AWS-Servern. Sie stammen von Drittanbieter-Apps, denen Facebook Zugriff auf bestimmte Informationen seiner Nutzer gewährt. weiter

Facebook speichert mehrere Hundert Millionen Passwörter im Klartext

von Stefan Beiersmann

Die Zahl der Betroffenen liegt offenbar im Bereich zwischen 200 und 600 Millionen. Es geht auch um Kennwörter von Instagram-Nutzern. Die unverschlüsselten Passwörter sind zum Teil jahrelang für Tausende Facebook-Mitarbeiter einsehbar. Facebook will bisher keine Anzeichen für einen Missbrauch gefunden haben. weiter

Facebook sperrt Werbung von US-Senatorin

von Bernd Kling

Präsidentschaftsbewerberin Elizabeth Warren plädiert für die Zerschlagung marktbeherrschender Technikfirmen wie Amazon, Facebook und Google. Laut Facebook verstießen ihre Inserate gegen seine Werberichtlinien - da sein Firmenlogo zu sehen war. weiter