Google-Handy G1 ab März 2009 in Deutschland erhältlich

Umlaute sind als Kombination mit Alt-Taste realisierbar

Das Google-Handy G1 wird zur CeBIT 2009 in Deutschland erhältlich sein. Das hat T-Mobile angekündigt, allerdings weder Preise noch Tarife genannt. Wie in den USA und in Großbritannien, wo das G1 bereits im Handel ist, übernimmt der Mobilfunkanbieter auch hierzulande den Exklusiv-Vertrieb und bietet das Google-Handy mit SIM-Lock an.

Das G1 wird laut T-Mobile an den deutschen Markt angepasst. Umlaute sollen auf der Tastatur über die Alt-Taste zugänglich sein. Da das G1 mit Android ausgeliefert wird, müssen Anwender beim ersten Start einen Google-Account einrichten.

Themenseiten: Android, CeBIT, Google, Handy, Hardware, Messe, Mobile, T-Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google-Handy G1 ab März 2009 in Deutschland erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *