Blueberry Pi: Linux-Einplatinenrechner zum Selberbauen

von Bernd Kling

Grundlage des Open-Source-Projekts ist der für Action-Kameras produzierte System-on-Chip Allwinner V3. Damit wird dem versierten Bastler möglich, seinen Platinencomputer tatsächlich von Grund auf selbst zu bauen. weiter

UEFI: Intel streicht BIOS-Unterstützung

von Stefan Beiersmann

Ab 2020 setzt der Chiphersteller bei Servern und Client-Systemen auf UEFI Class 3. Es verzichtet auf einen Legacy-Modus für alte BIOS-Interfaces. Grundsätzlich soll es aber weiterhin möglich sein, Secure Boot für die Nutzung nicht signierter Betriebssysteme zu deaktivieren. weiter

PCIe 4.0: Finale Spezifikation veröffentlicht

von Bernd Kling

Die neue Version erlaubt eine verdoppelte Datenrate von 16 GT/s, verbunden mit flexiblen Konfigurationen der Lane-Breite. Die Kompatibilität zu früheren Generationen ab PCIe 1.x bleibt erhalten. Das Firmenkonsortium arbeitet bereits an dem für 2019 angekündigten PCIe 5.0. weiter

Intels Core i-8000 macht 6 Kerne zum PC-Mainstream

von Nico Ernst

50 Prozent mehr Rechenleistung für das gleiche Geld - das gab es lange nicht mehr. Intels achte Core-Generation bringt erstmals Hexacores unter 200 Euro, das schnellste Modell ist jedoch ein Stromfresser. Zudem sind neue Mainboards nötig. weiter

Falltest: Stiftung Warentest kritisiert Samsung Galaxy Note 8

von Bernd Kling

Das neue Modell scheitert im Falltest, den die meisten Smartphones ohne nennenswerte Schäden überstehen. Die Tester bewerten das Note 8 als Topgerät, das aber "eher etwas für vorsichtige Nutzer" ist. Eine Schutzhülle sehen sie als obligatorisch an. weiter

Bericht: Google steht vor Übernahme von HTC

von Bernd Kling

Die taiwanische Commercial Times berichtet von Verhandlungen in der abschließenden Phase. Anders als beim früheren Motorola-Erwerb soll Google heute als strategische Notwendigkeit sehen, Software und Hardware zu integrieren. Ein UBS-Analyst sieht zwingende Gründe für einen weiteren Vorstoß Googles in die Hardware. weiter

Neues FritzOS mit Mesh-Funktionen für mehr AVM-Repeater

von Nico Ernst

Für vier seiner Repeater und zwei Powerline-Adapter mit WLAN hat AVM neue Firmware freigegeben. Mit passenden Fritzboxen lässt sich damit ein Mesh-Netzwerk aufspannen, das bessere Abdeckung und mehr Tempo bringen soll. weiter

AMD führt Threadripper-CPUs auf dem Markt ein

von Stefan Beiersmann

Die Modelle Ryzen Threadripper 1950X und 1920X sind für etwa 1040 beziehungsweise 830 Euro zu haben. Die zugehörigen Mainboards mit Sockel TR4 kosten ab etwa 400 Euro. Ab Ende August erweitert ein Einstiegsmodell das Sortiment, das hierzulande unter 600 Euro kosten sollte. weiter

USB 3.2: alte Kabel, doppelte Geschwindigkeit

von Bernd Kling

Die finale Spezifikation für das USB-Update wird im September verabschiedet und sieht Multi-Lane-Betrieb vor. Der Leistungsgewinn setzt neue Hosts und Geräte entsprechend den Vorgaben für USB 3.2 voraus. USB-Typ-C-Kabel wurden bereits für den Betrieb mit mehreren Lanes ausgelegt. weiter

Bericht: iPhone 8 zunächst ohne Qi-Ladefunktion

von Bernd Kling

Die Apple-Entwickler kämpfen angeblich mit Softwareproblemen, die das drahtlose Laden und die Gesichtserkennung mit 3D-Sensor verzögern könnten. Der iPhone-Hersteller könnte diese Features mit einem späteren iOS-Update aktivieren. weiter

Server-Prozessor für 2P-Systeme: AMD Epyc schlägt Intel Xeon

von Bernd Kling

Die unter dem Codenamen Naples entwickelte Prozessorenfamilie basiert auf der Zen-Architektur, die auch in den Ryzen-Desktop-Chips zum Einsatz kommt. HPE, Dell EMC und weitere Hersteller bereiten AMD-Epyc-Systeme vor. Darauf einsteigen wollen auch Cloud-Provider wie Dropbox und Microsoft Azure. weiter

Intel stellt Raspberry-Alternative ein

von Bernd Kling

Edison, Galileo und Joule sind nur noch bis zum 16. September bestellbar. Mit diesen Computing-Modulen und Entwicklerboards wollte der Hersteller die Leistung seiner Prozessorenfamilien in einem von ARM-Chips dominierten Umfeld demonstrieren. weiter

Große Nachfrage: Nokia 3310 teilweise ausverkauft

von Bernd Kling

Die Neuauflage des einst meistverkauften Mobiltelefons erlebt ihren offiziellen Verkaufsstart in Deutschland. In Großbritannien ist das Nokia 3310 nach einem Tag ausverkauft. Nach einem ersten Test macht es damit aber "nur rund fünf Minuten lang Spaß, wieder die eigene Jugend zu durchleben". weiter