CeBIT kündigt Vortrag von Glenn Greenwald an

Uhr von Florian Kalenda

Edward Snowdens journalistischer Partner spricht im Rahmen der Global Conferences. Er möchte der Diskussion um Regierungszugriffe auf Firmendaten neue Impulse geben. Früher schon hatte die Messe Alibaba-Gründer Jack Ma als Sprecher gewonnen. » weiter

China wird Partnerland der CeBIT 2015

Uhr von Björn Greif

Der Partnerschaftsvertrag wurde jetzt in Peking unterzeichnet. CeBIT-Chef Oliver Frese sieht darin einen wichtigen Schritt, "um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland insbesondere im Hightech-Sektor voranzutreiben". Auch Mittelständler und Start-ups sollen davon profitieren. » weiter

CeBIT: Plextor und OCZ zeigen neue SSD-Reihen

Uhr von Björn Greif

Plextors M6-Familie umfasst Modelle mit SATA, mSATA und PCI-Express-Schnittstelle. Sie verwenden MLC-NAND-Flash mit 19 Nanometern Strukturbreite von Toshiba. Gleiches gilt für OCZs neue Server-Steckkarte Z-Drive 4500, die Datentransferraten von bis zu 2,9 GByte/s ermöglicht. » weiter

CeBIT: Deutsche Telekom ruft neue Mittelstandsinitiative ins Leben

Uhr von Björn Greif

Sie will Mittelständlern ein maßgeschneidertes Angebot aus IT- und TK-Diensten "Made in Germany" bieten. Das Programm basiert auf einem neuen integrierten Produktportfolio und der Bündelung von Parteneraktivitäten. Davon erhofft sich die Telekom bis 2018 ein Umsatzplus von 600 Millionen Euro. » weiter

CeBIT: Fujitsu zeigt Ultrabook mit biometrischer Handvenenerkennung

Uhr von Björn Greif

Der PalmSecure-Sensor scannt per Nahinfrarot das bei jedem Menschen unterschiedliche Venenmuster in der Handinnenfläche. Durch einen Abgleich kann dieses dann zur Authentifizierung genutzt werden. Die Technik kam bisher nur in stationären Systemen und einer mobilen Workstation zum Einsatz. » weiter

CeBIT: McAfee sichert Stromversorgernetze ab

Uhr von Florian Kalenda

Das Projekt "Security Connected" befasst sich mit der branchenspezifischen Absicherung von Embedded-Systemen. Lösungen von McAfee sichern dabei Hard- und Software von Intel und Wind River ab. Hinzukommen sollen situationsabhängige Analyse sowie Intelligenz und ein Management-Framework. » weiter

CeBIT: AVM zeigt erste Fritzbox für Glasfaseranschlüsse

Uhr von Björn Greif

Das Modell 4080 verfügt über einen Gigabit-WAN-Port und vier Gigabit-LAN-Schnittstellen. Außerdem unterstützt es den aktuellen WLAN-Standard 802.11ac. Letzteres gilt auch für die weiteren CeBIT-Neuvorstellungen Fritbox 3490, FritzWLAN Repeater 1750E und DVB-C sowie FritzWLAN Stick AC 860. » weiter

Bitkom: Deutscher ITK-Markt wächst 2014 um 1,7 Prozent

Uhr von Björn Greif

Der Branchenumsatz würde sich damit auf 153,4 Milliarden Euro belaufen. Der IT-Sektor wächst voraussichtlich deutlich stärker als die Telekommunikation. Das Geschäft mit digitaler Unterhaltungselektronik soll sich nach einem kräftigen Rückgang wieder erholen. » weiter

CeBIT: AVM erwägt automatisierte Verteilung von Fritzbox-Updates

Uhr von Björn Greif

Dadurch will es Vorfälle wie im Frühjahr künftig vermeiden, als tausende AVM-Router anfällig waren, aber Nutzer nur zögerlich die bereitgestellten Aktualisierungen einspielten. Eine denkbare Option wäre, dass User automatische Updates per Registrierung quasi "bestellen". » weiter

CeBIT: Vodafone präsentiert Verschlüsselungs-App “Secure Call”

Uhr von Björn Greif

Sie soll Sprachverschlüsselung plattformunabhängig für große Firmen, Mittelständler und Privatpersonen verfügbar machen. Entwickelt wurde die App zusammen mit Secusmart, das bereits das "Kanzler-Phone" abgesichert hat. Eine Alternative zeigt in Hannover Digitrade mit "Chiffry". » weiter

Analyse zum CeBIT-Start: Die paradoxe Datability-Welt

Uhr von Christian Raum

Wenn die Veranstalter der CeBIT über Big Data reden haben sie eine lange Liste, die sie in knapp einer Woche abarbeiten wollen. Doch das Internet steht erst am Anfang. Die sogenannte "Datability" scheint nicht nur ein sehr gutes, sondern vor allem ein sehr langfristiges und nachhaltiges Geschäft zu sein. » weiter

CeBIT: Samsung zeigt 15-Zoll-Notebook in Lederoptik

Uhr von Björn Greif

Das Ativ Book 9 Style kommt mit Core-i5-CPU, 4 GByte RAM, 128-GByte-SSD, Full-HD-Display und Windows 8.1. Die Akkulaufzeit ist mit bis zu 12 Stunden spezifiziert. In Hannover wird auch die etwas leistungsfähigere Reihe Ativ Book 9 2014 zu sehen sein. » weiter

Netzallianz: Bundesregierung will “Initialzündung” für Breitbandausbau

Uhr von Bernd Kling

Infrastrukturminister Dobrindt will mit Telekomfirmen und Branchenverbänden ein "Kursbuch Netzausbau" festschreiben. Der Koalitionsvertrag sieht einen flächendeckenden Ausbau des Breitbandnetzes mit mindestens 50 MBit/s vor. Die Unternehmen sollen überwiegend die Kosten tragen - erwarten aber gelockerte Regularien zu Netzneutralität und Traffic-Management. » weiter

Deutsche Telekom stellt “Managed Workplace” aus der Cloud vor

Uhr von Björn Greif

Dabei handelt es sich um einen virtualisierten Desktop-Arbeitsplatz, der die Bindung an einen lokalen Rechner überflüssig macht. Das "Büro to go" lässt sich auch mit Smartphone und Tablet nutzen. Das Angebot DeutschlandLAN soll um eine cloudbasierte Telefonanlage auf Basis von Microsoft Lync erweitert werden. » weiter

Großbritannien wird Partnerland der CeBIT 2014

Uhr von Björn Greif

Die offiziellen Verträge wurden jetzt in London unterzeichnet. Zur Messe in Hannover werden nächstes Jahr 150 Aussteller aus Großbritannien erwartet und damit dreimal so viele wie 2013. Unter dem Motto "Technology is GREAT Britain" präsentieren sie Themen wie Smart Cities, E-Health, M2M und Internetsicherheit. » weiter