E-Book-Reader-App von Sony für iOS verfügbar

Apple hatte monatelang eine Freigabe verweigert. Die Gründe waren Sony nach eigenen Angaben nicht bekannt. Jetzt scheinen eventuelle Differenzen ausgeräumt. Die Technik stammt von Bluefire, das im App Store selbst mit einer Reader-Software vertreten ist.

Sony-Reader-App unter iOS (Bild: News.com)Sony-Reader-App unter iOS (Bild: News.com)

Sony ist erstmals mit einer Reader-App für Apples iOS-Geräte im App Store vertreten. Käufer von E-Books in Sonys Store bekommen dadurch die Möglichkeit, ihre Bücher nicht nur auf einem Sony-Reader wie dem aktuellen PRS-T2 zu lesen, sondern eben auch auf einem iPhone oder iPad.

Da viele Anwender heute über mehrere Geräte verfügen, versuchen Anbieter von E-Book-Plattformen, unter möglichst vielen Betriebssystemen präsent zu sein. Unter iOS stehen beispielsweise ein Kindle-App von Amazon, ein Reader von Barnes & Noble und einer von Kobo zur Wahl. Nur Sony fehlte – obwohl es seit Monaten eine Reader-App für Android anbietet.

Nachfragen durch News.com, warum es keine Sony-App für iOS gebe, hatten in der Vergangenheit auch bei Sony Verwunderung gezeigt. Offenbar erteilte Apple aus unbekannten Gründen keine Freigabe. Sony zufolge enthielt das Programm keinerlei Links auf den eigenen E-Book-Store, wie sie bei Apple unerwünscht sind – dies war also mutmaßlich nicht der Grund für die monatelange Verzögerung.

Jedenfalls haben Apple und Sony eventuelle Unstimmigkeiten wohl ausräumen können. Interessant ist zudem, dass die Technik der Sony-App von Bluefire kommt, das selbst mit seinem Bluefire Reader im App Store antritt. Sony setzt wie viele Anbieter auf Adobes Kopierschutz für E-Books.

Sonys E-Book-Reader T2

Der Reader für iOS war aber nicht die einzige Baustelle von Sonys E-Book-Sparte. Der deutschsprachige Sony Reader Store ist zur Verärgerung der Kunden immer noch nicht online; die Verspätung beträgt mittlerweile ein Jahr. Auf E-Books spezialisierte Websites helfen den Käufern der in Tests oft sehr gut bewerteten Sony-Reader mit Anleitungen, wie sich andere Bücherläden auf den Geräten konfigurieren lassen.

[mit Material von David Carnoy, News.com]

Themenseiten: Apple, E-Books, Mobile, Software, Sony, iPad, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu E-Book-Reader-App von Sony für iOS verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *