Sony kündigt Smartphone-Kamerasensor mit 48 Megapixeln an

von Stefan Beiersmann

Fotos haben eine effektive Auflösung von 8000 mal 6000 Bildpunkten. Die Pixelgröße schrumpft auf 0,8 Mikrometer. Ein Quad-Bayer-Farbfilter soll trotzdem für gute Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen sorgen. weiter

Sony stellt Flaggschiff-Smartphone Xperia XZ2 Premium vor

von Stefan Beiersmann

Seine Dual-Hauptkamera erreicht eine Lichtempfindlichkeit von ISO 51.200. Sony kombiniert eine 19-Megapixel-Kamera mit einer Schwarz-Weiß-Kamera mit 12 Megapixeln. Zur weiteren Ausstattung gehören Qualcomms Snapdragon 845, 6 GByte RAM und 64 GByte erweiterbarer interner Speicher. weiter

Sony stellt Xperia XZ2 und Xperia XZ2 Compact vor

von Stefan Beiersmann

Beide Smartphones basieren auf Qualcomms Snapdragon 845. Sony verbaut zudem eine 19-Megapixel-Kamera mit einem Exmor-RS-Sensor im Format 1/ 2.3". Beim Display begnügt sich das Unternehmen mit einer Full-HD+-Auflösung. weiter

Leak nennt Details zu kommenden Smartphones mit Qualcomms Snapdragon 845

von Stefan Beiersmann

Schon im Februar soll Samsung das Galaxy S9 und LG das G7 vorstellen. Auch HTC, ZTE, Sony, OnePlus, Xiaomi, Google und Motorola arbeiten angeblich an Flaggschiff-Geräten mit Qualcomms Premium-SoC. Bis auf Motorola sind alle Anbieter mit mindestens zwei Geräten vertreten. weiter

IFA: Sony XZ1, XZ1 Compact und XA1 Plus vorgestellt

von Andreas Donath

Sony hat drei neue, kompakte Android-Smartphones vorgestellt, wovon das XZ1 und das XZ1 Compact mit dem Snapdragon 835 ausgerüstet sind und durchaus als Highend-Geräte gelten dürfen. Das XA1 Plus handelt es sich um ein Mittelklassegerät. Wie Apple mit dem iPhone SE versucht auch Sony, mit der Compact-Variante Liebhaber kleiner Geräte anzusprechen. weiter

Qualcomm und Sony demonstrieren Gigabit-LTE

von Stefan Beiersmann

Bei Praxistests erreicht ein Sony Xperia ZX bis zu 750 Mbit/s im Download und 110 Mbit/s im Upload. Es nutzt das Qualcomm SoC Snapdragon 835 mit dem integrierten Modem X16. Gigabit-LTE ermöglicht 4K-Videostreams von Amazon Prime auf mobilen Geräten. weiter

Sony bietet Projektoren der F-Serie alternativ auch ohne Objektiv

von Anja Schmoll-Trautmann

Die neue Reihe ohne Objektiv umfasst die drei Laser-Projektoren VPL-FHZ57L, VPL-FHZ60L und VPL-FHZ65L sowie die zwei lampenbasierte Modelle VPL-FH60L und VPL-FH65L. Kunden können hier Objektive flexibel wählen. Die Geräte sind für größere Anlagen wie große Klassenzimmer, Vorlesungssäle, Museen, Digital Signage im Einzelhandel und Veranstaltungsräume in Unternehmen konzipiert. weiter

Sony Xperia XZ Premium ab sofort erhältlich

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Xperia XZ Premium ist bei ersten Anbietern wie O2 bereits verfügbar. Das 5,5-Zoll-Android-Smartphone von Sony ist mit Motion Eye-Kamera sowie 4K-HDR-Display ausgestattet und kostet ohne Vertrag 749 Euro. weiter

Telekom aktiviert HD Voice Plus für Galaxy S7 und Xperia XZ

von Anja Schmoll-Trautmann

Nachdem die Telekom bereits HD Voice als Standard für das Telefonieren für ihre IP- und Mobilfunk-Kunden etabliert hat, hat sie jetzt mit HD Voice Plus eine neue Technologie für Sprache im LTE-Netz aktiviert. Unterstützt werden zunächst die Telekom-Versionen des Samsung Galaxy S7 und S7 edge sowie das Sony Xperia XZ. weiter

MWC: Sony stellt Touch-Projektor vor

von Bernd Kling

Der Projektor läuft mit Android 7 und verwandelt Wand, Tisch oder Boden in einen "interaktiven Bildschirm". In diesem Modus beträgt die Diagonale 23 Zoll, ist aber für andere Zwecke auf bis zu 80 Zoll erweiterbar. Zur Markteinführung im Frühjahr ist mit einem Preis von 1499 Euro zu rechnen. weiter

Sony stellt weltweit schnellste SD-Karte vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Die SD-Karten der SF-G-Serie schreiben mit 299 MByte/s, die Lesegeschwindigkeit beträgt bis zu 300 MByte/s. Das soll für schnelle Serienbildaufnahmen wie auch 4K-Videos gelten. Sony bietet die Karten ab März mit Kapazitäten von 32, 64 und 128 Gigabyte an. Das passende Speicherkarten-Lesegerät MRW-S1 kommt im April. weiter

Superzeitlupe mit 1000 fps: Sony stellt neuen Sensor für Smartphonekameras vor

von Stefan Beiersmann

Er verfügt über eine zusätzliche DRAM-Schicht. Der eigene Arbeitsspeicher erlaubt ein schnelleres Auslesen der Bilddaten. Das ermöglicht die Aufnahme von bis zu 1000 Bilder pro Sekunde in Full-HD-Auflösung. Bei der vollen Auflösung von 19,3 Megapixeln sinkt die Rate auf 30 Bilder pro Sekunde. weiter