IDC: Deutscher PC-Markt wächst im ersten Quartal um 6,1 Prozent

Der PC-Markt in Deutschland sowie der gesamten Region EMEA hat der Wirtschaftskrise und der Festplattenverknappung im ersten Quartal getrotzt, wie die Marktforscher von IDC schreiben. Sie melden für Deutschland ein Plus gegenüber dem ersten Quartal 2011 um 6,1 Prozent, für EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) als Ganzes sogar plus 7,6 Prozent.

Logo von IDC

Die größten Zuwächse in Europa verzeichneten die skandinavischen Länder, aber auch Großbritannien erreichte plus 8 Prozent. Das von Schulden gebeutelte Spanien konnte sich mit minus 2,3 Prozent im Jahresvergleich gegenüber den letzten Quartalen etwas stabilisieren. Frankreich kam nur auf eine rote Null mit minus 0,1 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2011.

Das stärkste Wachstum macht IDC im östlichen Zentraleuropa aus. Diese Region verbuchte plus 18,3 Prozent im Jahresvergleich. Auch im Nahen Osten und Afrika zeigen plus 13,5 Prozent vorhandenes Potenzial an. Bei Notebooks gibt IDC sogar eine Steigerung von 35,7 Prozent (östliches Zentraleuropa) sowie 24,7 Prozent (Naher Osten und Afrika) an.

Nach Herstellern führt HP in EMEA mit 21,6 Prozent Anteil. Vor einem Jahr waren es nur 20,3 Prozent gewesen. Noch stärker sind allerdings Asus (von 7,5 auf 8,6 Prozent) und Lenovo (von 5,2 auf 8,5 Prozent) gewachsen. Sie liegen auf den Plätzen vier und fünf, hinter Acer (jetzt 13,5 Prozent Marktanteil) und Dell (9,7 Prozent).

Gartner hatte schon vor knapp zwei Wochen Zahlen zur weltweiten Entwicklung des PC-Markts vorgelegt. Es teilte mit, die Region EMEA habe sich mit einem Wachstum von 6,7 Prozent besser entwickelt als erwartet. Weltweit gab es ein Plus von 1,9 Prozent zu melden.

PC-Markt EMEA laut IDC

Hersteller Verkauf 1. Quartal 2011 (Millionen Stück) Verkauf 1. Quartal 2012 (Millionen Stück) Anteil 1. Quartal 2011 Anteil 1. Quartal 2012 Wachstum
Hewlett-Packard 5,191 5,948 20,3 % 21,6 % 14,6 %
Acer Group 3,651 3,719 14,3 % 13,5 % 1,8 %
Dell 2,456 2,680 9,6 % 9,7 % 9,1 %
ASUS 1,928 2,363 7,5 % 8,6 % 22,6 %
Lenovo 1,339 2,338 5,2 % 8,5 % 74,5 %
Andere 11,026 10,480 43.1 % 38,1 % - 5,0 %
Gesamt 25,592 27,527 100,0 % 100,0 % 7,6 %

Hinweis: Artikel von ZDNet.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDC: Deutscher PC-Markt wächst im ersten Quartal um 6,1 Prozent

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *