Intel entwickelt 5G-Chip für PCs und Smartphones

von Stefan Beiersmann

Erste 5G-PCs sollen 2019 in den Handel kommen. Als Partner gewinnt Intel Dell, HP, Lenovo und Microsoft. Zudem unterstützt das Unternehmen den chinesischen Anbieter Spreadtrum bei der Entwicklung einer Smartphone-Plattform, die auf 5G-Modem-Chips von Intel aufbaut. weiter

AMD stellt neue Desktop- und Mobilprozessoren vor

von Bernd Kling

Ab Februar sind die ersten Ryzen-2000-Modelle mit integrierter Radeon-Vega-Grafik erhältlich. Im April ist mit Ryzen-Desktop-CPUs der zweiten Generation zu rechnen. Ryzen Pro kommt mit drei neuen Modellen für Business-Notebooks. weiter

Raspberry veröffentlicht neuen Pi-Desktop für x86-Rechner

von Bernd Kling

Wie das aktuelle Raspbian für den Einplatinenrechner basiert nun auch die Desktopversion auf Debian Stretch. Die OS-Versionen für Raspberry und für PC / Mac sind weitgehend identisch. PiServer erlaubt die Vernetzung von Pi-Clients mit einem PC. weiter

UEFI: Intel streicht BIOS-Unterstützung

von Stefan Beiersmann

Ab 2020 setzt der Chiphersteller bei Servern und Client-Systemen auf UEFI Class 3. Es verzichtet auf einen Legacy-Modus für alte BIOS-Interfaces. Grundsätzlich soll es aber weiterhin möglich sein, Secure Boot für die Nutzung nicht signierter Betriebssysteme zu deaktivieren. weiter

Linux Mint gibt offizielle Unterstützung für KDE auf

von Bernd Kling

Das kommende Linux Mint 18.3 erscheint letztmals mit einer zusätzlichen KDE Edition. Unterstützung findet in Linux Mint 18.3 das neue Paketsystem Flatpak. Für Anfang 2018 ist LMDE 3 als neue Ausgabe der Linux Mint Debian Edition angekündigt. weiter

Samsung kündigt Linux-Unterstützung für DeX an

von Bernd Kling

Linux on Galaxy erlaubt die Arbeit mit verschiedenen Linux-Distributionen. Es nutzt denselben Linux-Kernel wie das Android-Betriebssystem. Samsung denkt vor allem an Softwareentwickler, die unterwegs und mit der Dockingstation DeX auch an größeren Bildschirmen Code schreiben wollen. weiter

AMD: Hersteller kündigen Unternehmens-PCs mit Ryzen Pro an

von Bernd Kling

In den kommenden Wochen sind Business-Desktops von Dell, HP und Lenovo zu erwarten. AMD verspricht mit Ryzen Pro ein Plus an Zuverlässigkeit und Sicherheit über die Ryzen-Chips für Verbraucher hinaus. Die Ryzen-Pro-Palette konkurriert mit den vPro-Chips von Intel. weiter