Microsoft macht Windows Virtual Desktop allgemein verfügbar

von Stefan Beiersmann

Der Clouddienst macht virtuelle Windows-10-Desktops mit Multiuser-Support per Azure verfügbar. Er erlaubt aber auch die Virtualisierung von Office-365-ProPlus-Anwendungen. Windows Virtual Desktop ist aber auch ein Weg zur Verlängerung des erweiterten Supports für Windows 7. weiter

AMD kündigt Prozessor-Serie Ryzen Pro 3000 an

von Stefan Beiersmann

Das Spitzenmodell erreicht bis zu 4,3 GHz und arbeitet mit 70 MByte Cache. Dabei wird ein TDP-Wert von 65 Watt nicht überschritten. Neu sind auch Ryzen-Pro-Prozessoren der dritten Generation mit integrierter Radeon-Vega-Grafik. weiter

Vorabversion von Window 10 20H1 verbessert Ihr-Smartphone-App

von Stefan Beiersmann

Sie erlaubt nun den Versand und Empfang von MMS-Nachrichten vom Desktop aus. Neu ist auch die Synchronisation von Bildern per Mobilfunk. Samsung Galaxy A8 und A8+ unterstützten nun die Spiegelung des Smartphone-Displays auf dem PC. weiter

Android Q: Entwickler erweitert Desktop-Modus

von Stefan Beiersmann

Dafür hat Daniel Blandford einen eigenen Launcher entwickelt. Dieser bietet ein Startmenü, eine Task-Leiste und steuert Lautstärke und Netzwerkeinstellungen. Die von Google bereitgestellte Beta-Version beschränkt sich indes auf das Öffnen von Apps. weiter

Samsung macht Linux on DeX für Galaxy S9 und S10 verfügbar

von Stefan Beiersmann

Der Linux-Desktop basiert weiterhin auf Ubuntu 16.04. Unter Android 9 Pie läuft Linux on Dex aber auch auf dem Galaxy Tab S5e. Dort kann die Desktop-Umgebung sogar auf dem eigenen Display genutzt werden – einen externen Monitor benötigt das Tablet nicht. weiter

Gartner: Deutscher PC-Markt schrumpft 10,5 Prozent im vierten Quartal

von Stefan Beiersmann

Das Privatkundengeschäft bricht sogar um 24 Prozent ein. Aber auch der Verkauf von Business-PCs legt nur um 0,4 Prozent zu. Das hat zur Folge, dass das Geschäft mit Desktop-PCs steigt während der Notebook-Absatz einbricht. Lenovo baut zudem seinen Vorsprung vor HP weiter aus. weiter

Android Q erhält Dark Mode und Desktop-Modus

von Stefan Beiersmann

Das dunkle Thema lässt sich dauerhaft oder in Abhängigkeit von der Tageszeit aktivieren. Der Desktop-Modus ist derzeit nicht mehr als eine Entwickleroption, die noch ohne Funktion ist. Google überarbeitet auch das Berechtigungssystem und gibt Nutzern mehr Kontrolle. Autor: weiter

Linux Mint 19.1 Tessa soll noch vor Weihnachten erscheinen

von Bernd Kling

Verbesserungen und neue Features kommen vor allem dem Standard-Desktop Cinnamon zugute. Künftige Mint-Versionen benutzen bis 2020 dieselbe Package-Basis, was Updates spielend einfach machen soll. Sicherheitsupdates garantieren die Entwickler bis 2023. weiter