Amazons Kindle Fire sichert sich 14 Prozent des weltweiten Tablet-Markts

Das entspricht 3,9 Millionen verkauften Geräten im vierten Quartal. Damit liegt Amazon auf dem zweiten Platz hinter Apple und vor Samsung. Der Marktanteil der Koreaner sinkt gegenüber dem Vorquartal um drei Punkte auf 8 Prozent.

Amazons Kindle Fire hat sich im vierten Quartal aus dem Stand heraus einen Marktanteil von 14 Prozent gesichert. Das Tablet war erst am 15. November in den Handel gekommen. IHS iSuppli zufolge wurden bis Ende Dezember insgesamt 3,9 Millionen Stück des Android-Tablets verkauft. Bezogen auf das Kalenderjahr 2012 entspricht das einem Marktanteil von 6 Prozent.

Apple dominierte den Tablet-Markt im vierten Quartal weiterhin mit einem Anteil von 57 Prozent und 15,4 Millionen verkauften Geräten. Im Vorquartal lag Apples Anteil noch bei 64 Prozent, im Jahresdurchschnitt bei 62 Prozent. Insgesamt fanden iSuppli zufolge 2011 40,5 Millionen iPads einen Käufer.

Samsung fiel durch die Einführung des Kindle Fire auf den dritten Platz zurück. Die Koreaner kamen zwischen Oktober und Dezember mit 2,1 Millionen verkauften Tablets auf 8 Prozent Marktanteil (minus 3 Prozentpunkte). Dahinter folgen Barnes & Noble (Marktanteil 7 Prozent) und Asus (Marktanteil 2 Prozent), wobei Ersteres mit 156 Prozent unter den Top-5-Anbietern das größte Wachstum erzielte.

Laut Rhoda Alexander, Senior Manager bei iSuppli, ist nicht das Kindle Fire der größte Konkurrent des iPad, sondern ein anderes Apple-Produkt: „Die iPad-Verkaufszahlen blieben im vierten Quartal hinter unseren Schätzungen zurück, da viele loyale Apple-Kunden ihr Geld für neue Alternativen ausgegeben haben. Die erste Alternative war jedoch nicht das Kindle Fire, sondern Apples eigenes Smartphone iPhone 4S. Die Markteinführung des iPhone 4S im Oktober führte zu einem intensiven Kampf um das verfügbare Einkommen von Apple-Kunden, was die iPad-Verkaufszahlen stärker gehemmt hat als die Konkurrenz durch das Kindle Fire und andere Media-Tablets.“

Insgesamt verkaufte die Branche im vierten Quartal 27,1 Millionen Tablets. Im Vorquartal waren es noch 17,4 Millionen Stück. 2011 wurden 65,2 Millionen Tablets ausgeliefert.

Top 5 Tablet-Hersteller im vierten Quartal

Anbieter Verkaufszahlen Q3/2011 Marktanteil Verkaufszahlen Q4/2011 Marktanteil Veränderung zum Vorquartal Verkaufszahlen 2011 Marktanteil
Apple 11,1 Mio. 64,0 % 15,4 Mio. 57,0 % 39,0 % 40,5 Mio. 62,0 %
Amazon 0 0,0 % 3,9 Mio. 14,0 % 3,9 Mio. 6,0 %
Samsung 1,9 Mio. 11,0 % 2,1 Mio. 8,0 % 16,0 % 6,1 Mio. 9,0 %
Barnes & Noble 750.000 4,0 % 1,9 Mio. 7,0 % 156,0 % 3,3 Mio. 5,0 %
Asus 801.000 5,0 % 612.000 2,0 % -24,0 % 2,0 Mio. 3,0 %
Andere 2,9 Mio. 17,0 % 3,1 Mio. 12,0 % 7,0 % 9,4 Mio. 14,0 %
Gesamt 17,4 Mio. 100,0 % 27,1 Mio. 100,0 % 56,0 % 65,2 Mio. 100,0 %

Themenseiten: Amazon, Android, Business, Marktforschung, Mobil, Mobile, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazons Kindle Fire sichert sich 14 Prozent des weltweiten Tablet-Markts

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *