CeBIT: Messe AG gibt Ausstellerzahlen bekannt

Sie liegen knapp unter denen des Vorjahres. 300 Firmen sind erstmals auf der Messe vertreten. Die Veranstaltung steht dieses Jahr unter dem Leitthema "Connected Worlds".

Die Deutsche Messe AG hat die offiziellen Ausstellerzahlen der CeBIT 2010 vorgelegt. Demnach beteiligen sich dieses Jahr 4157 Unternehmen aus 68 Ländern. Das sind lediglich 135 weniger als 2009. Allerdings rücken die verbleibenden Aussteller laut Hallenplan deutlich enger zusammen: Es bleiben vier Hallen mehr leer als 2009. Zwei weitere belegt SAP mit seiner parallel zur CeBIT stattfindenden Hausmesse World Tour.

Nach Angaben der Messegesellschaft beteiligen sich knapp 300 Unternehmen erstmals an der CeBIT. Dazu gehören Google und die Amazon-Sparte für Web Services. Auch der japanische Musikinstrumente-Konzern Roland ist erstmals dabei. Er präsentiert sich in dem dieses Jahr neuen Bereich CeBIT Sounds, mit dem die Messe die Musikbranche nach Hannover locken möchte.

„Die CeBIT 2010 wird beeindruckend zeigen, dass die Grenzen zwischen Arbeit und Leben, mobiler und stationärer Anwendung, On- und Offline zusehends verschwinden“, sagt Ernst Raue, Vorstand der Deutschen Messe AG. Die Organisatoren fassen diesen Trend unter dem Schlagwort „Connected Worlds“ zusammen. Das Leitthema der CeBIT wird unter anderem in einer „Broadband World„, die der Bitkom und die Messe AG gemeinsam umsetzen, einer eigens für Telemetrielösungen eingerichteten Halle sowie dem Bereich Connected Living aufgegriffen.

Die Messe eröffnet Bundeskanzlerin Angela Merkel offiziell am Abend des 1. März. Der derzeitige EU-Ratspräsident und spanische Ministerpräsident José Zapatero hat als Vertreter des diesjährigen Partnerlands seine Teilnahme an der Eröffnungsfeier in Hannover zugesagt. Ausführliche Informationen rund um die Messe finden sich im CeBIT-Special und dem großen CeBIT-Vorbericht bei ZDNet.

Der Hallenplan der CeBIT 2010: Business-Software ist wieder in den Hallen 2 bis 6 (grüner Bereich),  Netzwerkprodukte und Breitbandforum sind in den Halle 13 und 12 (blauer Bereich). Die SAP-Hausmesse findet in den Hallen 19 und 20 statt, die Musikveranstaltung "CeBIT Sounds" in Halle 23. Der gelbe Bereich in der Mitte, die Hallen 14 bis 17, beherbergt den Fachhandelsbereich sowie zahlreiche Aussteller aus Asien (Bild: Deutsche Messe AG).
Der aktuelle Hallenplan der CeBIT 2010: Business-Software ist wieder in den Hallen 2 bis 6 (grüner Bereich), Netzwerkprodukte und Breitbandforum sind in den Halle 13 und 12 (blauer Bereich). Die SAP-Hausmesse findet in den Hallen 19 und 20 statt, die Musikveranstaltung „CeBIT Sounds“ in Halle 23. Der gelbe Bereich in der Mitte, die Hallen 14 bis 17, beherbergt den Fachhandelsbereich sowie zahlreiche Aussteller aus Asien (Bild: Deutsche Messe AG).

Themenseiten: Amazon, CeBIT, CeBIT, Google, Messe, Messen, SAP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Messe AG gibt Ausstellerzahlen bekannt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *