Twitter lässt Entwicklerkonferenz 2016 ausfallen

von Florian Kalenda

2014 und 2015 fand "Flight" jeweils im Oktober in San Francisco statt. Bei der Erstauflage führte das Unternehmen immerhin seine Developer-Suite Fabric ein. Angeblich auf Wunsch der Entwickler konzentriert es sich nun auf kleinere lokale Angebote. weiter

Japan wird Partnerland der CeBIT 2017

von Björn Greif

Wirtschaft und Politik erhoffen sich von der Partnerschaft weitreichende Impulse. Sie war bereits im Mai auf höchster politischer Ebene vereinbart worden. Japan zählt zu den führenden Nationen bei der Entwicklung digitaler Technologien. Die CeBIT findet im kommenden Jahr vom 20. bis 24. März in Hannover statt. weiter

Apple startet Worldwide Developers Conference am 13. Juni

von Stefan Beiersmann

Die Entwicklerkonfernez findet im Moscone West in San Francisco statt. Für die Eröffnung wählt der iPhone-Hersteller jedoch das benachbarte Bill Graham Civic Auditorium. Im Mittelpunkt stehen die Betriebssysteme iOS, OS X, watchOS und tvOS und die Programmiersprache Swift. weiter

Microsoft: Entwicklerkonferenz Build startet heute

von Stefan Beiersmann

Im Mittelpunkt steht die Entwicklung von Apps für die Universal Windows Platform. Es gibt aber auch Sessions für interaktive Live-Kacheln und die Augmented-Reality-Brille HoloLens. Die heutige Keynote bietet Microsoft auf seiner Website auch als Livestream an. weiter

Google kündigt Entwicklerkonferenz I/O 2016 für Mai an

von Björn Greif

Sie findet vom 18. bis 20. Mai statt. Veranstaltungsort ist nicht mehr das Moscone Center in San Francisco, sondern das Shoreline Amphitheatre nahe Googles Firmenzentrale in Mountain View. Laut Google-CEO Sundar Pichai kehrt die I/O damit dorthin zurück, "wo vor zehn Jahren alles begann". weiter

Microsoft kündigt Build 2016 für 30. März bis 1. April an

von Björn Greif

Die Windows-Entwicklerkonferenz findet wie üblich im Moscone Center in San Francisco statt. Auf dem Programm dürften das nächste große Windows-Update Redstone 1, HoloLens und die Universal Windows Platform stehen. Interessenten können sich ab sofort auf einer Mailingliste eintragen. weiter

Microsoft verschiebt Konferenz Ignite 2016 von Mai auf September

von Björn Greif

Außerdem verlegt es den Veranstaltungsort von Chicago nach Atlanta. Dort findet die an IT-Profis gerichtete Enterprise-Konferenz nun vom 26. bis 30. September 2016 statt. Grund für die Verschiebung ist offenbar, dass das ursprünglich vorgesehene Kongresszentrum in Chicago ausgebucht war. weiter

Schweiz wird Partnerland der CeBIT 2016

von Björn Greif

Die Eidgenossen gelten als weltweit führend beim Einsatz digitaler Technologien. Der Bitkom sieht vor allem für Mittelständler und Start-ups Chancen für Kooperationen mit Schweizer Unternehmen. Die Hightech-Messe findet im kommenden Jahr vom 14. bis 18. März in Hannover statt. weiter

Apple lädt ab 8. Juni zur WWDC ein

von Florian Kalenda

Die Veranstaltung findet unter dem Motto "The epicenter of Change" im Moscone Center in San Francisco statt. Die Bewerbung für Tickets startet diesen Freitag um 19 Uhr deutscher Zeit. Die Karten zum Preis von je 1599 Dollar werden unter den eingehenden Anträgen verlost. Das Ergebnis steht am Montagabend um Mitternacht fest. weiter

Google kündigt Entwicklerkonferenz I/O 2015 für Ende Mai an

von Björn Greif

Sie findet am 28. und 29. Mai erneut im Moscone Center in San Francisco statt. Der Registrierungsprozess startet am 17. März um 17 Uhr MEZ. Wie im Vorjahr werden die Eintrittskarten nach Losentscheid an ausgewählte Bewerber vergeben. weiter

TechEd-Nachfolger: Microsoft sucht einen Namen

von Florian Kalenda

Unter anderem sind Microsoft Current, Microsoft Tomorrow und Microsoft Spark im Gespräch. Die Konferenz wird erstmals in der Woche ab 4. Mai 2015 in Chicago stattfinden. Sie ersetzt auch Microsoft Management Summit sowie Konferenzen zu SharePoint, Lync und Exchange. weiter

Das vernetzte Heim dominiert die Konferenz Black Hat USA 2014

von Florian Kalenda

Prominenter Sprecher ist in diesem Jahr Dan Geer, CISO von In-Q-Tel. Er sagt übers Internet der Dinge: "Ich kann mir keinen Bereich mit größeren intellektuellen Herausforderungen vorstellen. Da agiert man mehr wie ein Kampfjetpilot und weniger wie ein Industrieplaner." weiter

Microsoft fasst ab 2015 seine Enterprise-Konferenzen zusammen

von Björn Greif

Der Microsoft Management Summit sowie einige spezialisierte Veranstaltungen zu SharePoint, Lync oder Exchange fallen dafür weg. Die Windows-Entwicklermesse Build bleibt hingegen eigenständig. Einen Namen und Einzelheiten zum "Unified Technology Event for Enterprises" will Microsoft in den nächsten Monaten bekannt geben. weiter

China wird Partnerland der CeBIT 2015

von Björn Greif

Der Partnerschaftsvertrag wurde jetzt in Peking unterzeichnet. CeBIT-Chef Oliver Frese sieht darin einen wichtigen Schritt, "um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland insbesondere im Hightech-Sektor voranzutreiben". Auch Mittelständler und Start-ups sollen davon profitieren. weiter

Zwei Überraschungsproteste unterbrechen Google I/O

von Florian Kalenda

Eine Frau forderte Google auf, "ein Gewissen zu entwickeln." Sie bezog sich offenbar auf eine Räumung in einem Mietshaus, das Google-Jurist Joe Halprin gehört. Der zweite Protestierende behauptete, dass Google "totalitäre Maschinen baut, die Menschen töten." weiter

Google verschiebt I/O-Registrierung

von Florian Kalenda

Der Registrierungsprozess soll erleichtert werden. Erstmals vergibt Google die begehrten Tickets zum Preis von jeweils 900 Dollar im Losverfahren. Eine Bewerbung ist nun ab 15. April vier Tage lang möglich. weiter

Apple veranstaltet WWDC 2014 in der ersten Juniwoche

von Florian Kalenda

Sie findet vom 2. bis 6. Juni in San francisco statt. Am Montag ab 19 Uhr deutscher Zeit sind Bewerbungen möglich. Die Tickets werden unter den Interessenten verlost. Eines kostet 1599 Dollar. weiter

Google vergibt Tickets für Entwicklerkonferenz per Losverfahren

von Florian Kalenda

Google I/O findet 2014 am 25. und 26. Juni im Moscone Center von San Francisco statt. Die Registrierung dafür ist vom 8. bis 10. April möglich. Zusätzlich gibt es Livestreams im Web und "Extended Events" an anderen - noch nicht bekannten - Veranstaltungsorten. weiter

Build 2014: Nokia will „mehr Lumia“ zeigen

von Björn Greif

Die Finnen haben für den 2. April zu einer Präsentation auf Microsofts Entwicklerkonferenz eingeladen. Dabei wird es wahrscheinlich um neue Lumia-Geräte und -Software gehen, wie der Hashtag #moreLumia nahelegt. Eventuell stellt Nokia die Modelle Lumia 630 und 930 vor. weiter

CeBIT: Veranstalter feiern „gelungenen Neustart“ dank Business-Fokus

von Björn Greif

Zwar kamen mit 210.000 Besuchern 75.000 weniger als im Vorjahr, davon waren aber 92 Prozent Fachbesucher. Die auf der Messe beschlossenen Investitionen erhöhten sich um 25 Prozent auf 25 Milliarden Euro. Daher will die Deutsche Messe AG an der Business-Fokussierung festhalten. weiter

Leck in App macht Daten von RSA-Conference-Besuchern öffentlich

von Florian Kalenda

Dies hat das Sicherheitsunternehmen IOActive ermittelt. Eine von der Apps heruntergeladenen Datei enthält außer Konferenzdaten auch Namen und Arbeitgeber aller anderen Nutzer der Software. Die App hat RSA augenscheinlich nicht selbst entwickelt. weiter

Proteste flankieren RSA Conference

von Bernd Kling

Die Demonstranten wollen auf die Zusammenarbeit von RSA Security mit dem US-Auslandsgeheimdienst NSA aufmerksam machen. Vom Konferenzgebäude ließen sie ein Transparent mit der Aufschrift "RSA weiter

RSA-CEO fordert weltweite Garantie der Privatsphäre

von Florian Kalenda

Das wegen seiner Zusammenarbeit mit der NSA in die Kritik geratene Unternehmen will bei der Erstellung selbst eine Schlüsselrolle übernehmen. Ein Problem sind laut CEO Art Coviello die unterschiedlichen Rollen des Geheimdiensts NSA. "Wenn die NSA ihre Vertrauensstellung in der Sicherheitsgemeinschaft missbraucht, ist das ein Problem." weiter

Deutsche Telekom stellt „Managed Workplace“ aus der Cloud vor

von Björn Greif

Dabei handelt es sich um einen virtualisierten Desktop-Arbeitsplatz, der die Bindung an einen lokalen Rechner überflüssig macht. Das "Büro to go" lässt sich auch mit Smartphone und Tablet nutzen. Das Angebot DeutschlandLAN soll um eine cloudbasierte Telefonanlage auf Basis von Microsoft Lync erweitert werden. weiter