Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im Januar

Samsung leitet das Handy-Jahr 2010 mit einer Handy-Uhr ein. Ferner liefern die Koreaner ein Smartphone im Blackberry-Stil und ein günstiges Handy mit Tastatur. Von Nokia kommt ein Einsteigergerät und LG bringt ein Designer-Modell.

Nachdem die Handyhersteller ihr Pulver schon in der Vorweihnachtszeit verschossen haben, gibt es im ersten Monate des Jahres 2010 nur fünf neue Mobiltelefone. Einen neuen Trend könnten Uhren-Handys entfachen. Samsung startet jedenfalls mit einem Mobiltelefon fürs Handgelenk ins neue Jahr. Telefoniert wird mit dem Watchphone via Bluetooth-Headset.

Für Geschäftsleute nimmt Samsung das Omnia Pro, ein Windows-Mobile-Smartphone mit Tastatur à la BlackBerry, ins Programm. Und noch ein Samsung-Handy kommt mit ausfahrbarer Tastatur. Das B3410 gehört jedoch trotz Keyboard in das günstige Preissegment.

Auch Nokia mischt bei den weniger teuren Handys mit. Das 3710 Fold ist gut ausgestattet: Es bietet UMTS und GPS für die Navigation. LG hat sein BL40 Newchocolate abgespeckt – das einfacher ausgestattete BL20 ist ein Hingucker.

Bedient wird es über ein sensitives Touchpad. ZDNet zeigt auf den folgenden Seiten die neuen Mobiltelefone mit Foto und technischen Details, die ab Januar 2010 verkauft werden.

Themenseiten: Bluetooth, E-Mail, GPS, Handy, Mobil, Mobile, UMTS, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im Januar

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Januar 2010 um 21:34 von Alex

    LG BL20 mit Wlan?
    Stimmt das wirklich? Ich denk mal, dass das mit dem Wlan beim NewChocolate ein Versehen ist!
    Oder?

    Alex

    Redaktion: Stimmt, das BL20 Newchocolate hat im Gegensatz zum BL40 Newchocolate kein WLAN. Der Fehler wurde ausgebessert. Danke für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *