Christkind 2.0: Steve erscheint am 26. 27. 15. Januar mit dem Tablet-Mac

von Kai Schmerer

Dann werden uns "His Steveness" und seine Apostel das neueste Kind in der Apple-Familie präsentieren. Ein Tablet namens iSlate soll die Anhängerschar in Verzückung setzen. Schaut man sich dieser Tage die vielen Blogs zum bevorstehenden Apple-Event an, scheint es auf diesem Planeten kaum etwas Wichtigeres zu geben. weiter

Problem mit Datumsstempel behindert Symantec-Updates

von Florian Kalenda und Tom Espiner

Die Unternehmensserverlösungen des Sicherheitsherstellers weisen Updates als veraltet zurück. Derzeit gibt es nur einen Workaround. Am 1. Januar waren auch die Endanwender-Lösungen vorübergehend von dem Jahr-2010-Problem betroffen. weiter

Microsoft gibt US-Preise für Office 2010 bekannt

von Ina Fried, Jan Kaden und Joachim Kaufmann

Die Beta der Produktivitätssoftware steht zum öffentlichen Download. Wann die Euro-Preise veröffentlicht werden, ist nicht bekannt. Das Produkt soll im zweiten Quartal auf den Markt kommen. weiter

Opera ernennt neuen CEO

von Dietmar Müller und Florian Kalenda

Jon S. von Tetzchner tritt zurück, bleibt aber im Unternehmen. Lars Boilesen kam 2009 als Chief Commercial Officer zu Opera zurück. Zwischenzeitlich hatte er Führungsrollen bei Alcatel-Lucent und Tandberg Data inne. weiter

Acer bringt erstes Netbook mit Intels Pine-Trail-Plattform

von Lance Whitney und Markus Pytlik

Das Aspire One AO532h arbeitet mit der neuen Atom-CPU N450, 1 GByte DDR2-RAM und einer 160 GByte großen Festplatte. Es verfügt über ein 10,1 Zoll großes Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Der Preis beträgt 299 Dollar. weiter

Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im Januar

von Yvonne Göpfert

Samsung leitet das Handy-Jahr 2010 mit einer Handy-Uhr ein. Ferner liefern die Koreaner ein Smartphone im Blackberry-Stil und ein günstiges Handy mit Tastatur. Von Nokia kommt ein Einsteigergerät und LG bringt ein Designer-Modell. weiter

CES: Skiff zeigt biegsamen E-Book-Reader mit 11,5 Zoll

von Florian Kalenda

Exklusivanbieter in den USA ist Sprint. Der Skiff Reader nutzt eine Edelstahlfolie als Anzeige. Zu den Eckdaten zählen 3G-Mobilfunk, WLAN und eine Auflösung von 1200 mal 1600 Pixeln. Er wiegt etwa 500 Gramm. weiter

Skiff Reader: biegsames Tablet für E-Books und E-Paper

von Kai Schmerer

Die auf die Vermarktung von E-Books und Werbung spezialisierte Firma Skiff präsentiert zur CES ein E-Book-Lesegerät mit biegsamer Oberfläche. Das extrem flache Gerät basiert auf der LG-Entwicklung 'metal foil'. weiter

Panasonic und Sony steigern Blu-ray-Kapazität auf 67 GByte

von Philip Wong und Stefan Beiersmann

Ein Layer nimmt künftig 33,4 GByte Daten auf. Das entspricht einer Steigerung von 33 Prozent. Die beiden Unternehmen erreichen die höhere Datendichte durch ein neues Verfahren zur Signalverarbeitung. weiter

Lenovo bringt Thinkpads mit neuen Intel-CPUs

von Joachim Kaufmann

Das T410s bietet neben der CPU-Grafik eine diskrete Nvidia-GPU. Zwischen beiden Lösungen kann bedarfsabhängig umgeschaltet werden. Die mobile Workstation W510 verfügt als erstes Thinkpad über USB 3.0. weiter

Adobe überarbeitet Updatefunktion von Reader und Flash-Player

von Ryan Naraine und Stefan Beiersmann

Sie installiert Patches künftig automatisch im Hintergrund und ohne Rückfrage beim Nutzer. Im Lauf des Monats beginnt ein erster Betatest. Adobe reagiert damit auf die steigende Zahl von Malware-Angriffen auf seine Produkte. weiter

Facebook blockiert Abmeldedienst Suicide Machine

von Florian Kalenda und Rafe Needleman

Er verstößt angeblich gegen die Nutzungsbedingungen des Sozialen Netzes. Nun trägt er Anwender nur noch bei Twitter, LinkedIn und MySpace aus. Facebook verweist auf seine eigenen Deaktivier- und Löschfunktionen. weiter

Gott spielen unter Windows 7

von Joachim Kaufmann

Betriebssysteme wie Windows 7 haben eine Reihe zunächst nicht bekannter Funktionen, die - wenn sie entdeckt werden - die Netzgemeinde in Aufruhr versetzen. Das ist jetzt beim so genannten "God Mode" der Fall. weiter

Lenovo kündigt Linux-Smartbook „Skylight“ an

von Scott Klein und Stefan Beiersmann

Als Prozessor kommt eine Snapdragon-CPU von Qualcomm zum Einsatz. Der Bildschirm misst in der Diagonale 10,1 Zoll. 20 GByte Flash-Speicher lassen sich per Karteneinschub vergrößern. Die Akkulaufzeit beträgt zehn Stunden. weiter