MWC: Mark Zuckerberg spielt Drohnen-Internet herunter

Uhr von Florian Kalenda

Stattdessen umgarnte er in Barcelona die Providerpartner. Sie müssen bei Internet.org die Hauptarbeit machen, profitieren aber angeblich auch erheblich. Telenor-CEO Jon Fredrik Baksaas nannte den SMS-Rivalen WhatsApp als Problem der Zusammenarbeit mit Facebook. » weiter

Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt Facebook ab

Uhr von Björn Greif

Seiner Ansicht nach verstoßen insgesamt 19 Klauseln aus den Nutzungsbedinungen und der Datenrichtlinie des Social Networks gegen geltendes Recht. Außerdem hält er Aussagen wie "Facebook ist kostenlos" für irreführend. Denn Nutzer zahlen ihm zufolge mit ihren persönlichen Daten. » weiter

Google übernimmt Facebook-Marketing-Start-up

Uhr von Bernd Kling

Toro ist auf das Bewerben von Apps auf Facebook spezialisiert, stellt diese Tätigkeit jedoch ein. Gründer und Mitarbeiter des Unternehmens sind künftig in Googles Team für mobile Werbung tätig. Es handelt sich offenbar um ein "Acqui-hire" - den Kauf eines Unternehmens seiner kompetenten Mitarbeiter wegen. » weiter

Belgien: Facebooks Datenschutzrichtlinie verstößt gegen EU-Recht

Uhr von Stefan Beiersmann

Das ist das Ergebnis einer von der belgischen Datenschutzbehörde beauftragten Studie. Nutzer müssen demnach zu viele Einstellungen ändern, um den Schutz ihrer Privatsphäre zu maximieren. Die irische Datenschutzbehörde hat Facebook nach eigenen Angaben zuletzt 2012 geprüft. » weiter

Youtube meldet 50 Prozent jährliches Wachstum

Uhr von Stefan Beiersmann

Es bezieht sich auf die Zeit, die Zuschauer mit dem Betrachten von Online-Videos verbringen. Die Konkurrenz durch Facebook und Twitter hält Youtube sogar für hilfreich. 50 Prozent der Nutzer greifen inzwischen mit Mobilgeräten auf Youtube zu. » weiter

Facebook will Virtual-Reality-Apps entwickeln

Uhr von Björn Greif

Das bestätigte Chief Product Officer Chris Cox auf einer Konferenz in Kalifornien. Allerdings nannte er keine Einzelheiten zur Funktionsweise oder zum angepeilten Starttermin. "Wir sind noch weit davon entfernt, dass jeder VR-Headsets besitzt", sagte er. » weiter

IT-Firmen boykottieren US-Security-Gipfel

Uhr von Bernd Kling

Die Konzernchefs von Google, Facebook und Yahoo bleiben einem vom Weißen Haus veranstalteten Cybersecurity Summit fern. Obwohl Barack Obama seine Wiederwahl auch hohen Wahlkampfspenden aus dem Silicon Valley verdankt, bleiben Technikfirmen nach den Snowden-Enthüllungen auf Distanz. Der US-Präsident kündigt voraussichtlich neue Maßnahmen zur Cybersicherheit an. » weiter

Facebook ermöglicht Online-Testament

Uhr von Florian Kalenda

Nutzer benennen darin eine Kontaktperson und definieren ihre Rechte - etwa auf einen Download des Bildarchivs. Facebook zufolge lässt sich das Profil des Verstorbenen so zur Erinnerungsstätte umdefinieren. Google hatte schon 2013 diskret "Konto-Einstellungen für längere Inaktivität" eingeführt. » weiter

Facebook startet ThreatExchange

Uhr von Florian Kalenda

Firmen können sich dort über Bedrohungen austauschen. Zum Start machen Bitly, Dropbox, Pinterest, Tumblr, Twitter und Yahoo mit. Parallel hat die Google-Tochter VirusTotal zusammen mit Microsoft 6000 False Positives in Antivirenprogrammen identifiziert. » weiter

Anonymous geht gegen Social-Media-Konten des islamischen Staats vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Hacker haben nach eigenen Angaben Hunderte von Twitter- und Facebook-Konten abgeschaltet. Eine Liste der angeblich zu den Islamisten gehörenden Konten haben sie auf Pastebin veröffentlicht. Anonymous kündigt weitere Aktionen gegen den islamischen Staat an. » weiter

Frankreich kann jetzt Websites ohne Gerichtsbeschluss sperren

Uhr von Florian Kalenda

Der Sperrerlass gegen Terror und Kinderpornos ist heute in Kraft getreten. Eine Polizeieinheit legt die Zensurliste fest. Die Datenschutzbehörde CNIL übernimmt die Aufsicht. Präsident Hollande hatte schon letzte Woche angekündigt, Facebook und Google als "Komplizen" der Terroristen zur Verantwortung ziehen zu wollen. » weiter

Facebook sagt GnuPG-Projekt finanzielle Unterstützung zu

Uhr von Björn Greif

Wie der Bezahldienstanbieter Stripe will es jährlich 50.000 Dollar zuschießen. Damit ist die Finanzierung des zuletzt in Geldnöte geratenen Open-Source-Projekts vorerst gesichert. GnuPG ist praktisch die Standard-Implementierung des PGP-Standards zur E-Mail- und Datenverschlüsselung. » weiter

Facebook testet Ortsempfehlungen in iOS-App

Uhr von Florian Kalenda

Sind an gleicher Stelle entstandene Posts oder Fotos von Freunden vorhanden, erscheint ein Hinweis im News Feed. Eine Übersichtsseite zeigt sie dann an. Die Funktion ist vorerst nur unter iOS und nur in New York verfügbar. Der Anwender muss seinen Standort für die Facebook-App freigegeben haben. » weiter

Facebook schließt 2014 mit deutlichem Gewinn- und Umsatzplus ab

Uhr von Stefan Beiersmann

Im vierten Quartal steigen die Einnahmen um 49 Prozent auf 3,85 Milliarden Dollar. Der Gewinn legt um 34 Prozent auf 701 Millionen Dollar zu. Der Mobilbereich hat inzwischen einen Anteil von 69 Prozent an den Werbeeinnahmen. Immer mehr Nutzer greifen nur noch mit mobilen Geräten auf Facebook zu. » weiter

Facebook verfeinert Werkzeuge für Werbetreibende

Uhr von Florian Kalenda

Es nimmt die Zahlen der Kunden und reichert sie um den "Lift" an. Darunter versteht sich der Effekt, den eine Kampagne bei einer zufällig ermittelten Nutzergruppe hat. Zum Abgleich wird vorab eine Kontrollgruppe definiert, die die Werbung nicht sieht. » weiter