Facebook will Laser für schnelle Internetverbindungen einsetzen

Uhr von Bernd Kling

Im Rahmen der Initiative Internet.org arbeitet Facebooks Connectivity Lab an einem Laser-Kommunikationssystem mit Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 2,1 GBit/s. Zusammen mit seiner Drohnentechnik soll es helfen, die nächsten vier Milliarden Menschen mit Internetzugang zu versorgen. » weiter

Facebook veröffentlicht SDK für Swift auf GitHub

Uhr von Bernd Kling

Das Social Network will damit "die Leistungen unserer Platform für Swift-App-Entwickler auf iOS, watchOS, tvOS und macOS zugänglich machen". Facebook verweist außerdem darauf, dass es sich bei Apples Swift um eine der am schnellsten wachsenden Programmiersprachen handelt. » weiter

Facebook Messenger unterstützt Instant Articles

Uhr von Bernd Kling

Das Feature soll sukzessive innerhalb der nächsten Wochen eingeführt werden, zuerst für Android-Geräte und später auch für das iPhone. Ist ein in Messenger geteilter Link als Instant Article abrufbar, wird es durch ein rechts oben eingeblendetes Blitzsymbol zu erkennen sein. » weiter

Nach Anschlag von Nizza: Facebook aktiviert Safety Check

Uhr von Stefan Beiersmann

Ein Attentäter rast mit einem LKW in eine Menschenmenge und tötet mehr als 80 Menschen. Es ist bereits der dritte Einsatz von Safety Check in weniger als zwei Monaten. Facebook testet zudem neue Funktionen des Sicherheitstools. » weiter

Facebook testet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Messenger

Uhr von Björn Greif

Die neue Option "Secret Conversations" erlaubt verschlüsselte Konversationen auf Basis des Signal-Protokolls. Diese sind ausschließlich vom Sender und Empfänger einsehbar. Auf Wunsch lässt sich auch eine Zeit festlegen, wie lange eine versendete Nachricht sichtbar bleibt. » weiter

US-Steuerbehörde IRS untersucht Steuertricks von Facebook

Uhr von Bernd Kling

Das Social Network verkaufte die Rechte für die internationale Nutzung seiner Plattform an eine irische Niederlassung. Dabei wurde der Wert angeblich um mehrere Milliarden Dollar zu niedrig angesetzt, um Unternehmenssteuern in den USA zu vermeiden. Wegen seiner Steuerpraktiken in Irland ist Facebook schon länger in der Kritik. » weiter

Facebook stellt freie Mobilfunk-Zugangsplattform OpenCellular vor

Uhr von Björn Greif

Mit ihr will es entlegene Regionen drahtlos an das Internet anbinden. Das Open-Source-System unterstützt Kommunikationsoptionen von 2G bis LTE, ist einfach zu installieren und kann aus der Ferne überwacht sowie gewartet werden. Eine erste Implementierung soll noch im Sommer verfügbar werden. » weiter

Messenger-Nutzung in Deutschland: WhatsApp führt vor Skype

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Facebook-Tochter dominiert den deutschen Messenger-Markt mit einem Anteil von 63 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgen Skype, Facebook Messenger, Apple iMessage und Google Hangouts. Insgesamt verwenden 69 Prozent der Internetnutzer Messenger-Apps. » weiter

Facebook erleichtert Einträge in mehreren Sprachen

Uhr von Björn Greif

Das Tool „Multilingual Composer“ nutzt Künstliche Intelligenz, um das Übersetzungsfeld automatisch auszufüllen, wenn der Anwender zusätzliche Sprachen für seinen Post auswählt. Um die für den Leser passende Version anzuzeigen, wertet das Tool den Standort, die Spracheinstellungen und die am häufigsten für Beiträge genutzte Sprache aus. » weiter

Auch Google und Facebook waren an LinkedIn interessiert

Uhr von Björn Greif

Wie aus einer Börsenmeldung von LinkedIn hervorgeht, legten aber nur Microsoft und Salesforce ernsthafte Gebote vor. Letzteres soll sogar mehr als Microsoft geboten haben. Weil Microsoft den gesamten Kaufpreis in bar begleichen wollte, habe man sich jedoch für dessen Offerte entschieden. » weiter

11.000 Bots in Facebook Messenger verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Entwickler können nun häufige Antworten auf Bot-Fragen vorgeben und auch ein Log-in einbauen. Menüs am unteren Bildrand machen Bots zu einer Art kleiner Website. Für Endanwender halten eine Bewertungsmöglichkeit und eine Stummschaltfunktion Einzug. » weiter

Facebook stellt Paper-App für iOS ein

Uhr von Florian Kalenda

Der im Januar 2014 eingeführte Newsreader soll noch heute aus Apples App Store verschwinden. Ab 30. Juni wird er nicht mehr funktionieren. Insbesondere seine Designs sind Facebook zufolge in Instant Articles eingeflossen. » weiter

Ranking im News Feed: Bei Facebook kommen Freunde vor Firmen

Uhr von Florian Kalenda

"Forschungen" haben ergeben, dass Anwender dies vorziehen. Zudem wollen sie informiert und unterhalten werden. Facebook erklärt sich in einem neuen Wertekodex auch zu einer "Plattform für alle Ideen", solange diese nicht andere User verletzen oder angreifen. » weiter

Facebook bringt Chrome-Erweiterungen

Uhr von Florian Kalenda

Zugleich ändern sich die Sharing-Buttons: Das bekannte Daumen-hoch-Symbol kehrt dort zurück. Das ist dem Social Network zufolge mobiltauglicher und aufgeräumter. Auch für Instant Articles führt Facebook Social-Plug-ins und Kommentare ein. » weiter