Facebook testet SMS-Integration in Messenger für Android

Uhr von Björn Greif

Nachdem der SMS-Support Ende 2013 entfernt wurde, soll er bald wieder zurückkehren. Einige Nutzer in den USA können die Funktion bereits ausprobieren. Ab sofort weltweit in Facebook Messenger für Android eingeführt wird hingegen Unterstützung für mehrere Nutzerkonten. » weiter

Facebook zahlte 2015 weniger Prämien für Sicherheitslücken

Uhr von Florian Kalenda

Dies schreibt es seinen besseren Sicherheitspraktiken zu. Probleme mit Cross-Site Scripting und Cross-Site Request Forgery vermeidet es durch Vorbeugen. Bei neuen Meldungen prüft es seine gesamte Codebasis - sodass es oft "ganze Klassen von Anfälligkeiten auf einmal beseitigen" kann. » weiter

Oculus stellt VR-PCs ab 1500 Dollar Paketpreis vor

Uhr von Florian Kalenda

Die Rechner kommen von Asus, Alienware und Dell. Sie werden online über Amazon, Best Buy und Microsoft Store vertrieben. Das teuerste Modell von Alienware kostet einschließlich der Brille Rift 3149,98 Dollar. » weiter

WhatsApp erlaubt Gruppenchat mit 256 Personen

Uhr von Bernd Kling

Die Freischaltung von größeren Chatgruppen erfolgt durch ein serverseitiges Update - bisher lag die Obergrenze bei 100 Teilnehmern. Nicht alle Nutzer sind von der Neuerung begeistert. WhatsApp könnte dabei vor allem an geschäftliche Anwender denken und im Business-Umfeld mit Slack konkurrieren wollen. » weiter

Facebook überarbeitet News Feed

Uhr von Bernd Kling

Das Social Network ändert erneut seine Ranking-Algorithmen. Als zusätzliches Signal berücksichtigt es die tatsächliche Relevanz von Beiträgen für die Nutzer, die es durch laufende repräsentative Umfragen ermittelt. Das Update soll offenbar weniger relevante Beiträge mit Clickbait-Überschriften und das aggressive Drängen zu Likes eindämmen. » weiter

Umfrage: Facebooks Free Basics bringt kaum neue Internetnutzer

Uhr von Florian Kalenda

Die meisten sind zuvor schon Mobilfunkkunden. In Entwicklungsländern wird das strittige Facebook-Programm offenbar vor allem als Rabattaktion und Werbeprogramm angesehen. Das hat Buzzfeed durch eine Umfrage unter Facebooks örtlichen Partnern ermittelt. Ebenfalls interessant: Die Kosten tragen allein die Netzbetreiber. » weiter

WhatsApp: Beta-Version erlaubt Kontaktaustausch mit Facebook

Uhr von Stefan Beiersmann

Das zeigt eine neue Einstellung in der Betaversion. Sie liegt in Strings sogar als deutsche Übersetzung vor. Demnach soll der Austausch das "Facebook-Erlebnis verbessern". Neu ist offenbar auch eine Funktion, die es Nutzern erlaubt, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu überprüfen. » weiter

Facebook stellt Video-Tool unter Open Source

Uhr von Stefan Beiersmann

Es erlaubt die Übertragung von 360-Grad-Videos in ein für Streaming optimiertes Format. Facebook rechnet die Standard-Rektangularprojektion auf einen Würfel um. Dadurch sinkt die Dateigröße um 25 Prozent. » weiter

Facebook startet Sportbereich Stadium

Uhr von Florian Kalenda

Er soll Live-Zwischenstände, Statisitken und Kommentare von Freunden wie auch Experten enthalten. Den Start macht wenige Wochen vor dem Saisonfinale Super Bowl die Sportart American Football. Basketball und Fußball sollen folgen. Facebook spricht von einem Second-Screen-Angebot parallel zum Fernsehen. » weiter

Indische Regulierer: Facebook macht Politik zur gesteuerten Meinungsumfrage

Uhr von Florian Kalenda

Das US-Unternehmen ermöglichte seinen Nutzern mit einem Standardtext Teilnahme an einer öffentlichen Umfrage zum Thema Netzneutralität. Die Stellungnahme hat aber nur "am Rande" mit der Fragestellung zu tun. Den ursprünglichen Fragenkatalog der Behörde bekamen die Anwender vermutlich gar nicht zu sehen. » weiter