Facebook schließt Oculus-VR-Übernahme ab

Uhr von Florian Kalenda

Es zahlt rund 2 Milliarden Dollar - davon 400 Millionen Dollar in bar. In der Zwischenzeit hat das weiter eigenständige Oculus selbst zwei Zukäufe getätigt. Für September plant es eine Entwicklerkonferenz. » weiter

Weltmeisterschaftsfinale sorgt für Rekorde auf Facebook und Twitter

Uhr von Björn Greif

Facebook bezeichnete das Spiel zwischen Deutschland und Argentinien als das größte Sport-Event in seiner Geschichte. Es zählte 280 Millionen Interaktionen von 88 Millionen Nutzern. Twitter verzeichnete mit 618.725 Tweets pro Minute nach dem Schlusspfiff ebenfalls eine neue Bestmarke. » weiter

US-Internetkonzerne setzen sich für Erhalt der Netzneutralität ein

Uhr von Stefan Beiersmann

Ihr Interessenverband The Internet Association lehnt einen Vorschlag der FCC zu dem Thema ab. Er sieht eine bezahlte "Überholspur" für bestimmte Inhalteanbieter vor. Firmen wie Amazon, Facebook, Google, Netflix, Twitter und Yahoo sehen darin eine Bedrohung für das offene Internet. » weiter

Facebook lässt Lecpetex-Botnetz abschalten

Uhr von Bernd Kling

Die gleichnamige Malware verbreitete sich mit Spam-Nachrichten über das Social Network und andere Onlinedienste. Die beiden mutmaßlichen Hauptakteure wurden in Griechenland verhaftet. Sie sollen das Botnetz mit 250.000 infizierten Rechnern benutzt haben, um mit dem Mining von Litecoin Geld zu verdienen. » weiter

Oculus VR kauft RakNet und kündigt Entwicklerkonferenz an

Uhr von Björn Greif

RakNets Werkzeuge zur Spieleentwicklung macht es unter einer modifizierten BSD-Lizenz als Open Source verfügbar. Die Konferenz "Oculus Connect" findet im September in Los Angeles statt. Auf dem Programm stehen Keynotes, Workshops und Austauschmöglichkeiten für Entwickler. » weiter

Facebook Messenger jetzt auch für iPad verfügbar

Uhr von Björn Greif

Version 7.0 läuft als Universal-App nun auf allen iOS-Geräten in einer angepassten Ansicht. Auf dem iPad werden eine Gesprächsliste und die aktuelle Konversation nebeneinander dargestellt. Ab sofort lassen sich mit der Messenger-App aufgezeichnete Videos in der Aufnahmen-Bibliothek des iOS-Geräts speichern. » weiter

Facebook kauft Werbefirma LiveRail

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis liegt angeblich zwischen 400 und 500 Millionen Dollar. LiveRail ist auf Services für die Monetisierung von Online-Videos spezialisiert. Das 2007 gegründete Unternehmen hat 170 Mitarbeiter und zählt Dailymotion und den US-Fernsehsender ABC zu seinen Kunden. » weiter

Manipulierte Feeds: Großbritannien ermittelt gegen Facebook

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Information Commissioner's Office prüft mögliche Verstöße gegen Datenschutzgesetze. Dafür will es mit Facebook und auch der Datenschutzbehörde in Irland sprechen. Die US Federal Trade Commission, unter deren Aufsicht Facebook steht, hat noch keine Maßnahmen angekündigt. » weiter

Facebook beendet angeblich Entwicklung seines Android-Launchers

Uhr von Bernd Kling

Laut New York Times wurde das für Facebook Home zuständige Entwicklerteam aufgelöst. Die vor einem Jahr mit viel Wirbel eingeführte Software ist noch bei Google Play erhältlich, wurde aber seit Januar nicht mehr aktualisiert. Das Social Network hat inzwischen auf eine Multi-App-Strategie umgeschaltet und scheint nicht mehr hinter Home zu stehen, das sich wie eine eigene Bedienoberfläche über Android legt. » weiter

Facebook kämpft gegen Massenanfrage nach Nutzerdaten

Uhr von Florian Kalenda

Ein Gericht in New York forderte private Daten von 381 Nutzern an. 62 davon wurden später wegen Vortäuschung von Arbeitsunfähigkeit belangt. Die bis dahin größte je eingegangene Anfrage hatte 30 Nutzern gegolten. » weiter

Oculus-CEO: Unser Vorbild ist Android

Uhr von Florian Kalenda

Der von Facebook gekaufte Virtual-Reality-Pionier ist wie Google im Mobilbereich offen für Partnerschaften aller Art. Sogar mit Konkurrent Sony hat er sich schon ausgetauscht. Sony entwickelt mit Morpheus eine eigene VR-Technik für die Playstation 4. » weiter

Facebook Slingshot für iOS verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Der Snapchat-Konkurrent erzwingt einen Austausch von Bildern und Videos. Die Medien lassen sich an ganze Benutzergruppen versenden. Snapchat hat bereits mit einer neuen Funktion zum Sammeln von Aufnahmen einer Veranstaltung reagiert. » weiter

Facebook gibt Nutzern mehr Kontrolle über Werbung

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie können künftig die Zugehörigkeit zu bestimmten Zielgruppen selbst festlegen. Auf die Zahl der eingeblendeten Anzeigen hat das allerdings keinen Einfluss. Darüber hinaus verfolgt Facebook nun auch die Internetaktivitäten eines Nutzers, um Anzeigen relevanter zu machen. Die Do-Not-Track-Einstellungen eines Browsers will Facebook nicht berücksichtigen. » weiter

Facebooks Android-App führt Offline-Likes ein

Uhr von Florian Kalenda

Die Bewertungen werden übermittelt, sobald wieder eine Verbindung besteht. Schon im Mai wurde die Möglichkeit eingeführt, Fotos und Videos offline vorzubereiten. Nach dem Update lassen sich außerdem vom Android-Gerät aus Markierungen entfernen. » weiter

Mobile-Chef von Yahoo: Wir brauchten die Übernahmen, um aufzuholen

Uhr von Florian Kalenda

Die rund 40 Zukäufe seit 2012 galten überwiegend Talenten. Die Zahl der Mobilentwickler ist seither von 37 auf über 500 gestiegen. Yahoo war laut Adam Cahan im Mobilsektor 12 bis 18 Monate verspätet. Künftig setzt es auf Native Advertising und seinen Werbemarkt Gemini. » weiter