Fonic senkt Preis für Surfstick auf 80 Euro

Uhr von Björn Greif

Im Starterpaket sind neben dem UMTS-Stick eine SIM-Karte, ein USB-Kabel und selbstinstallierende Software enthalten. Der Preis der Tagespauschale bleibt mit 2,50 Euro unverändert. » weiter

Twitter erhält „Webby Award 2009“

Uhr von Britta Widmann

Der Mikro-Blogging-Dienst ist Sieger in der Kategorie "Online-Aufsteiger des Jahres". Als beste News-Site küren die Jurymitglieder die britische BBC. Die Webby Awards werden seit 13 Jahren verliehen. » weiter

SkyDSL bietet bidirektionales Satelliteninternet an

Uhr von Björn Greif

Der Dienst "SkyDSL2+" ermöglicht Transferraten von bis zu 2048 KBit/s im Download und maximal 256 KBit/s im Upload. Je nach Vertragslaufzeit werden pro Monat mindestens 59,90 Euro fällig. Die Hardware kostet einmalig 199 Euro. » weiter

EU-Kommissarin Reding fordert Privatisierung der ICANN

Uhr von Stefan Beiersmann

US-Präsident Barack Obama soll eine transparente und multilaterale Verwaltung des Internets schaffen. Die ICANN untersteht derzeit dem US-Handelsministerium. Die Vereinbarung mit der US-Regierung läuft Ende September aus. » weiter

MyVideo.de startet kostenlose Online-Videothek

Uhr von Björn Greif

Zunächst sind über 60 Kinofilme in voller Länge abrufbar. Bis Sommer soll das Angebot auf über 100 Titel ausgebaut werden. Der Video-on-Demand-Dienst finanziert sich vollständig durch Werbung. » weiter

Anwalt kritisiert Facebooks Umgang mit Holocaustleugnern

Uhr von Chris Matyszczyk und Stefan Beiersmann

Die Nutzungsbedingungen verbieten in bestimmten Ländern illegale Inhalte. Mehrere Nutzergruppen des Social Network bestreiten den Völkermord im Zweiten Weltkrieg - in Deutschland eine Straftat. Facebook soll dies nun kommentieren. » weiter

Online-Petition gegen Website-Sperren eingereicht

Uhr von Björn Greif

Bürgerinnen und Bürger können die Petition bis zum 16. Juni online unterzeichnen. Schon über 1000 Mitzeichner sehen in der geplanten Indizierung und Sperrung von Internetseiten durch das BKA eine Gefährdung des Grundrechts auf Informationsfreiheit. » weiter

Linux überschreitet erstmals Ein-Prozent-Marke auf dem Desktop

Uhr von Matt Asay und Stefan Beiersmann

Der Windows-Anteil sank im Vergleich zum Dezember um 0,78 Prozentpunkte. Mac OS erreicht mit 9,73 Prozent ein Plus von 0,1 Prozentpunkten. Der Anteil der iPhone-Nutzer stieg in den letzten vier Monaten von 0,44 auf 0,55 Prozent. » weiter

Google integriert Websuche in Google Mail

Uhr von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Die Labs-Funktion erweitert den E-Mail-Dienst um ein Eingabefeld für die Internetsuche. Die Resultate zeigt Google Mail in der rechten unteren Ecke des Browsers an. Der Anwender kann Ergebnisse in E-Mails oder Chats einfügen. » weiter

Pirate-Bay-Betreibern droht Prozess in Italien

Uhr von Leslie Katz und Stefan Beiersmann

Die vier Angeklagten stehen vor dem ersten Verfahren außerhalb ihrer Heimat. Die Verurteilung in Schweden soll eine Klage in Italien begünstigen. Die Pirate-Bay-Anwälte erachten das Urteil als wenig relevant. » weiter

O2 führt Tagesflatrate für mobile Internetnutzung ein

Uhr von Björn Greif

Mit der "Internet Dayflat" surfen Notebook-Besitzer bis Mitternacht für 3,50 Euro. Ab 1 GByte Datenvolumen sinkt die Transferrate von HSDPA- auf GPRS-Niveau. Für das "Internet-Pack-M" gibt es für monatlich 10 Euro nun eine Flatrate-Option. » weiter

Stephen Wolfram präsentiert Google-Konkurrenten Wolfram Alpha

Uhr von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Die als "Computational Knowledge Engine" bezeichnete Suchmaschine nimmt in den nächsten Wochen den Betrieb auf. Sie berechnet ihre Suchergebnisse. Zeitgleich hat Google eine Statistikfunktion für seine Suchmaschine vorgestellt. » weiter

Google startet deutsche Version von SearchWiki

Uhr von Björn Greif und Dietmar Müller

Angemeldete Anwender können Suchanfragen editieren und anderen Nutzern zur Verfügung stellen. Beispielsweise lassen sich die Trefferreihenfolge ändern, Ergebnisse kommentieren oder irrelevante Fundstellen ausblenden. » weiter

Urteil: Händler dürfen Markenartikel bei Ebay verkaufen

Uhr von Anja Schütz und Björn Greif

Laut dem Landgericht Berlin darf ein Hersteller Händlern nicht vorschreiben, auf welchem Weg sie Markenware verkaufen. Ein Verkaufsverbot sei wettbewerbswidrig. Das Landgericht Mannheim hatte im März 2008 noch anders entschieden. » weiter