Auch der WDR reduziert sein Internetangebot

von Björn Greif

Aktuelle Video-Inhalte verbleiben maximal sieben Tage im Netz. Link-Übersichten und andere Service-Inhalte müssen ganz weichen. Grund sind gesetzliche Änderungen im Rahmen des 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrags. weiter

Google versorgt Einzelhändler mit Daten aus lokaler Suche

von Florian Kalenda und Tom Krazit

Der Dienst "Local Business Center" liefert jetzt Statistiken. In den USA erfahren teilnehmende Betriebe, wo mit welchen Stichwörtern nach ihnen gesucht wird. Eine Einführung in Deutschland soll folgen. weiter

Google Text und Tabellen unterstützt Dateiformate von Office 2007

von Josh Lowensohn und Stefan Beiersmann

Dateien im .DOCX- und .XLSX-Format werden beim Upload konvertiert. Dabei können Teile der Formatierung verloren gehen. Bei PowerPoint-2007-Dateien entfernt Text und Tabellen die Übergänge zwischen den Folien und das Design. weiter

AK Zensur geht Abrücken der SPD vom Zensurgesetz nicht weit genug

von Florian Kalenda

Der kleinere Koalitionspartner sieht zahlreiche offene inhaltliche und rechtliche Fragen. Der AK Zensur lehnt jedoch Zensur gänzlich ab: "Es ist unverständlich, warum das BKA ihm bekannte Server in Deutschland nur verstecken und nicht abschalten will." weiter

Palm Pre nutzt iTunes für Multimedia-Datenübertragung

von Florian Kalenda und Matt Rosoff

Ein Druck auf den Synchronisierungsknopf des Smartphones launcht iTunes auf einem verbundenen Rechner. So lassen sich sämtliche DRM-freien Formate übertragen. Möglicherweise handelt es sich nicht um ein offizielles Feature. weiter

Microsofts Suchmaschine „Bing“ startet am 3. Juni

von Ina Fried und Stefan Beiersmann

Zu den Neuerungen gehört ein verbesserter Suchindex. Kategorien wie Bilder oder Videos sollen den Zugriff auf wichtige Resultate erleichtern. In Deutschland integriert Microsoft zudem das Shopping-Portal Ciao. weiter

Google bringt RSS-Widget

von Florian Kalenda und Josh Lowensohn

Google-Desktop-Nutzer können es in den Dock integrieren oder separat öffnen. Beiträge zeigt ein Pop-up-Fenster. Außerdem vereint die Seite WebElements nun den HTML-Code für das Einbinden von Google-Diensten. weiter

Skype 4.1 Beta ermöglicht Bildschirmfreigabe

von Jessica Dolcourt und Stefan Beiersmann

Anwender können ein Vollbild oder nur einen bestimmten Bereich ihres Desktops übertragen. Die Bildschirmfreigabe unterstützt mehrere Monitore. Mit der Beta kehrt auch die Erinnerungsfunktion für Geburtstage zurück. weiter

SPD erteilt Abgeordneten Twitter-Verbot

von Florian Kalenda

Fraktionsmitglieder hatten während einer Sitzung Interna kommuniziert. Fraktionschef Peter Struck soll daraufhin einen Wutanfall bekommen haben. Jetzt wird nach einer "einvernehmlichen Lösung" gesucht. weiter

Yahoo und Microsoft verhandeln erneut

von Ina Fried und Stefan Beiersmann

CEO Carol Bartz: Ein Käufer der Suchsparte müsste über viel Geld und die richtigen Technologien verfügen. Ein Kauf des gesamten Unternehmen wäre nicht undenkbar. Die Yahoo-Chefin will jedes Angebot abwägen. weiter

Adobe startet Betatest von „Acrobat.com Presentations“

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Anwender können damit online Präsentationen erstellen und mit anderen Nutzern teilen. Der Dienst beinhaltet Layoutvorlagen und Grafikwerkzeuge. Eine PDF-Export-Funktion ermöglicht die Offline-Nutzung. weiter

ZDF dampft Internetauftritt ein

von Florian Kalenda und Sibylle Gaßner

Vor allem Textseiten sollen verschwinden. Damit kommt der Sender dem 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag zuvor. Aus seiner Mediathek entfernt der Sender unter anderem mehr als ein Jahr alte Eigenproduktionen. weiter

Bericht: Apple erwägt europaweiten iTunes Store

von Stefan Beiersmann

Kunden in allen EU-Mitgliedstaaten sollen auf ein identisches Angebot zugreifen können. Apples Überlegungen gehen auf eine EU-Initiative zurück. Die Europäische Kommission will einen einheitlichen Markt für Musikdownloads schaffen. weiter

Mandriva startet Onlinespeicherdienst

von Björn Greif

"Click'n Backup" ermöglicht die Sicherung und Synchronisation von Daten auf einem Server. Der Zugriff erfolgt über eine Weboberfläche oder ein gemountetes Netzlaufwerk. 20 GByte kosten knapp 7 Euro pro Monat. weiter