Hacker steigern DDoS-Rekord auf 1,7 Terabit/s

von Stefan Beiersmann

Der vorherige Rekord hält nur eine Woche. Es kommt erneut ein Verstärkungs-Angriff mit Memcached-Servern zum Einsatz. Opfer ist ein nicht näher genannter Service Provider in den USA. weiter

Intel entwickelt 5G-Chip für PCs und Smartphones

von Stefan Beiersmann

Erste 5G-PCs sollen 2019 in den Handel kommen. Als Partner gewinnt Intel Dell, HP, Lenovo und Microsoft. Zudem unterstützt das Unternehmen den chinesischen Anbieter Spreadtrum bei der Entwicklung einer Smartphone-Plattform, die auf 5G-Modem-Chips von Intel aufbaut. weiter

Regierungswebsites mit Krypto-Miner infiziert

von Stefan Beiersmann

Der Code des Miners Coinhive befindet sich in im Plug-in Browsealoud. Es liest Browserinhalte laut vor. Betroffen sind rund 4200 Websites in den USA, Großbritannien, Schweden, Irland und auch Deutschland. weiter

Verbraucherzentrale will Vodafone GigaPass verbieten lassen

von Stefan Beiersmann

Die Tarifoption ist nach Ansicht der Verbraucherschützer ein Zero-Rating-Angebot. Es soll aufgrund seiner vertraglichen Bedingungen die Dienste bestimmte Anbieter bevorzugen und somit gegen die Netzneutralität verstoßen. Das Angebot soll zudem intransparent sein. weiter

FCC nimmt Regeln zur Netzneutralität zurück

von Stefan Beiersmann

Die Abstimmung erfolgt mit 3 zu 2 Stimmen. Mehrere Bundesstaaten kündigen Klagen gegen die Entscheidung an. Sie unterstellen Verstöße gegen ein Gesetz, das Erlässe des US-Präsidenten regelt. weiter

Netzneutralität: Tim Berners-Lee kritisiert FCC

von Bernd Kling

Der Web-Erfinder wendet sich gegen die geplante Abschaffung der Netzneutralitätsregeln. Als "Katastrophe für das Internet" sieht er eine am 14. Dezember zur Abstimmung stehende Anordnung. Mit einem offenen Brief wenden sich weitere Internet-Pioniere an die US-Kongressabgeordneten. weiter

Redstone 4: Windows 10 bietet verbesserte mobile Konnektivität

von Stefan Beiersmann

Das kommende Update unterstützt den Download von eSIM-Profilen aus der Cloud. Unternehmen sollen solche Profile über MDM-Lösungen wie Intune verwalten. Neu ist auch der Energiesparmodus Modern Standby. Er definiert zusätzliche Hintergrundaktivitäten für Always Connected PCs. weiter

Amazon stellt Übersetzungsdienst Translate vor

von Stefan Beiersmann

Er basiert auf Machine und Deep Learning. Translate übersetzt auch große Textmengen in Echtzeit. Als Einsatzgebiete nennt Amazon die Lokalisierung von Anwendungen oder Websites. Derzeit liegt Translate nur als Preview vor. weiter

Unesco verzeichnet Anstieg von Internet-Sperren

von Bernd Kling

Die Zahl der Sperren hat sich seit 2015 mehr als verdreifacht. Asiatische Länder verfügen besonders häufig Blockaden des Internets - Spitzenreiter ist Indien. Die UNO-Bildungsorganisation Unesco sieht die Informationsfreiheit auch durch Überwachung und Social-Media-Algorithmen bedroht. weiter

WordPress schließt kritische SQL-Injection-Lücke

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind die Versionen 4.8.2 und früher. Ein Angreifer kann unter Umständen die vollständige Kontrolle über eine Website übernehmen. Das Problem wird durch einen Sicherheitspatch in Version 4.8.2 ausgelöst, der bis zu 1,2 Millionen Zeilen Programmcode unbrauchbar macht. weiter

StreamOn: Bundesnetzagentur verlangt Nachbesserungen von der Telekom

von Stefan Beiersmann

Das Angebot verstößt gegen die Netzneutralität und die Regeln für das EU-Roaming. Die Bundesnetzagentur untersagt eine Vertragsklausel, die einer Bevorzugung von Audiodiensten entspricht. Außerdem muss die Telekom StreamOn auch im EU-Ausland anbieten. weiter

M-net bietet Glasfaserkunden Downloadgeschwindigkeit von bis zu 1 GBit/s

von Anja Schmoll-Trautmann

M-net bietet seinen Kunden mit Glasfaseranschluss ab sofort Geschwindigkeiten von bis zu 1000 Mbit/s beim Download. Im Preis von monatlich 149 Euro ist ein Telefon-Komfortanschluss mit zwei Leitungen und zehn Rufnummern inbegriffen. M-net stellt Kunden auf Wunsch die AVM Fritzbox 7582, die Dual-WLAN unterstützt, kostenlos zur Verfügung. weiter

Illegale Online-Inhalte: eco warnt vor neuen EU-Leitlinien

von Bernd Kling

Die Europäische Kommission drängt zu proaktiverem Vorgehen gegen illegale Internetinhalte und will die Providerhaftung weiter verschärfen. Der Verband der Deutschen Internetwirtschaft sieht darin die Gefahr, dass das funktionsfähige Haftungsgefüge der eCommerce-Richtlinie ausgehöhlt wird. weiter

Gardena und Netatmo schließen Allianz für Schrebergärten-IT

von Andreas Donath

Die Gartenpflege soll nach den Plänen von Gardena und Netatmo mit Rasenmährobotern, Sensoren und einer Bewässerungssteuerung in das Internet der Dinge aufgenommen werden. Dazu wird das Gardena Smart System für Geräte anderer Hersteller geöffnet. Über den Dienst IFTTT wird die Gartenpflege ab 2018 noch stärker automatisiert. weiter

Chinesische Regierung will Zugang zu VPNs sperren

von Bernd Kling

Die Telekom-Unternehmen müssen ihre Kunden am Zugang zu Virtual Private Networks hindern. China will letzte Lücken in der als "Great Firewall" bekannten Online-Zensur schließen. Eine im Januar gestartete Zensurkampagne steht im Zusammenhang mit dem 19. Parteitag der Kommunistischen Partei. weiter

Let’s Encrypt: Wildcard-Zertifikate ab Januar 2018

von Bernd Kling

Ein einzelnes Wildcard-Zertifikat kann eine Hauptdomain sowie zahlreiche Subdomains sichern. Das kostenlose Angebot kann Administratoren den Einsatz von HTTPS erheblich erleichtern. Die Zertifizierungsstelle will damit den Anteil verschlüsselter Webseiten weiter vorantreiben. weiter

Startschuss in München: Vodafone beschleunigt Kabel auf 500 MBit/s

von Bernd Kling

Im Upload sind künftig bis zu 50 MBit/s zu erreichen. Der Ausbau für die neuen Geschwindigkeiten im Kabel-Glasfasernetz beginnt in 124 Städten. Das "halbe Gigabit" soll in den nächsten zwei Wochen für 20 Prozent der Haushalte im deutschen Kabel-Verbreitungsgebiet verfügbar sein. weiter

Little Snitch 4 bietet zahlreiche Verbesserungen

von Bernd Kling

Die persönliche Firewall für macOS überwacht ein- und ausgehende Verbindungen. Der Anwender kann mit regelbasierten Filteroptionen Verbindungsversuche von Programmen erlauben oder untersagen. Die neue Version kommt auch weniger technikaffinen Nutzern entgegen. weiter

Ransomware: Webhoster zahlt 1 Million Dollar Lösegeld

von Bernd Kling

Die Angreifer verschlüsselten die Daten auf 153 Servern und auch das Backup. Die zuvor auf Windows ausgerichtete Schadsoftware Erebus wurde für Angriffe auf Linux-Systeme modifiziert. Mit veralteter und angreifbarer Software machte es der südkoreanische Hoster den Erpressern leicht. weiter

Google will Terror mit KI bekämpfen

von Bernd Kling

Der Internetkonzern verpflichtet sich zu weiteren Maßnahmen, um Terror-Propaganda auf seiner Videoplattform Youtube und anderen Diensten zu verhindern. Das Vier-Punkte-Programm sieht den Einsatz von maschinellem Lernen ebenso wie die Mitwirkung von mehr unabhängigen Experten vor. weiter

Chrome 59 behebt zahlreiche Sicherheitslücken

von Bernd Kling

Die Aktualisierung für Windows, Mac und Linux hat bereits begonnen. Die 30 Bugfixes gelten auch Schwachstellen mit hohem Gefährdungspotential. Die neue Browserversion gruppiert die Einstellungen um und stellt sie im Material Design dar. weiter

Akamai: 35 Prozent mehr Angriffe auf Webanwendungen

von Bernd Kling

Der häufigste Angriffsvektor ist SQL Injection. Gleichzeitig war im ersten Quartal 2017 eine Abnahme größerer Denial-of-Service-Attacken zu beobachten. Laut Akamai steigen immer mehr Gruppen in das DDoS-Geschäft ein und konkurrieren um Botnetz-Ressourcen. weiter

Google Docs: Phishing-Attacke über OAuth

von Bernd Kling

E-Mails geben Nutzern vor, ein ihnen bekannter Absender hätte ein Google-Docs-Textdokument mit ihnen geteilt. Über den Anmeldedienst OAuth verlangt eine als "Google Docs" getarnte Web-App dann Zugriffsrechte für Google-Dienste. weiter

USA: Regulierungsbehörde will Netzneutralität aufheben

von Bernd Kling

Der neue FCC-Vorsitzende Ajit Pai will die rechtliche Grundlage für die Regeln zur Netzneutralität beseitigen. Internet Service Provider könnten bezahlte Überholspuren im Internet einrichten und alle anderen Angebote benachteiligen. Start-ups fürchten um ihre Wettbewerbsfähigkeit. weiter