Samsung-Drucker unterstützen jetzt Cloud-Druckdienst PrinterOn

Uhr von Björn Greif

Die Technik stammt von dem gleichnamigen kanadischen Dienstleister, den Samsung Ende 2014 übernommen hat. Sie erlaubt das Drucken direkt aus der Cloud und von Mobilgeräten. Der Service wird in den drei Varianten Enterprise, Express und Hosted angeboten. » weiter

Neues Microsoft Ventures investiert in Cloud und Sicherheit

Uhr von Florian Kalenda

Um Förderung und Beratung von Start-ups kümmert sich künftig Microsoft Accelerator mit sieben Niederlassungen weltweit. Das neue Ventures investiert frühzeitig in Neugründungen, die etwa mit Azure und Office 365, Sicherheit und Maschinenlernen befasst sind. Es ist oberhalb des Accelerator-Programms angesiedelt. » weiter

Salesforce.com hostet seine Kerndienste künftig auch bei Amazon Web Services

Uhr von Björn Greif

Als "bevorzugter Public-Cloud-Infrastrukturanbieter" wird AWS Salesforce-Services wie Sales Cloud, Service Cloud, App Cloud, Community Cloud und Analytics Cloud betreiben. Dafür soll es in den nächsten vier Jahren 400 Millionen Dollar erhalten. Salesforce will aber auch weiter in eigene Rechenzentren investieren. » weiter

Facebook und Microsoft planen transatlantisches Unterseekabel

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Bau beginnt schon im August 2016. Das Kabel verbindet den US-Bundesstaat Virginia mit der spanischen Hafenstadt Bilbao. Es bietet mit bis zu 160 Terabit pro Sekunde die derzeit höchste Kapazität eines transatlantischen Unterseekabels. » weiter

Dropbox eröffnet erste deutsche Niederlassung in Hamburg

Uhr von Björn Greif

Von dort aus werden künftig die rund 30 Millionen Nutzer in der DACH-Region betreut, zu denen auch etwa 4000 Unternehmen zählen sollen. Ab dem dritten Quartal speichert Dropbox Daten europäischer Kunden auf Wunsch in einem AWS-Rechenzentrum in Frankfurt am Main. » weiter

Nach Dell-EMC-Fusion: VMware-CEO verneint Ausgliederungspläne

Uhr von Bernd Kling

VMware will unabhängig weiterarbeiten und bestehende Beziehungen mit Hardwarepartnern wie HPE, IBM und Cisco fortsetzen. EMC bringt einen Anteil von geschätzten 80 Prozent an VMware in die Fusion mit Dell ein. VMware-CEO Pat Gelsinger sieht im Zusammenschluss nur den "Austausch eines E durch ein D". » weiter

HPE-Initiative Cloud28+ automatisiert App-Installation

Uhr von Stefan Beiersmann

Neu ist auch ein App-Center für Docker-kompatible Anwendungen. Ein Partner-Dashboard bietet Diensteanbietern Echtzeitanalysen. Die Benutzeroberfläche von Cloud28+ erhält neue Such- und Filterparameter, die Kunden helfen sollen, die passenden Dienste zu finden. » weiter

SAP benennt Cloud for Analytics in BusinessObjects Cloud um

Uhr von Florian Kalenda

Mit SAP BusinessObjects Enterprise gibt es außerdem eine im Rechenzentrum installierbare Variante der Analytics-Lösung. Sie liegt in drei Editionen vor: Standard, Premium und Professional. Für die Medizinbranche kommt mit SAP Connected Health eine Ökosystem-Plattform auf Basis von HANA. » weiter

SAP-Chef: Intelligente Anwendungen werden Kollaboration revolutionieren

Uhr von Bernd Kling

Laut Bill McDermott sorgen Maschinenlernen, künstliche Intelligenz und Augmented Reality in den kommenden Jahren für grundlegenden technologischen Wandel in den Unternehmen. Auf der Hausmesse Sapphire Now in Orlando demonstriert SAP Digital Boardroom für geschäftliche Entscheidungen in Echtzeit. » weiter

OneDrive-App für Windows 10 erhältlich

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie entspricht der bereits für Windows 10 Mobile veröffentlichten App. Nutzer erhalten so Zugriff auf alle auf OneDrive gespeicherten Dateien. Die App ersetzt aber nicht die Desktop-Anwendung, die lokale Inhalte mit der Microsoft-Cloud synchronisiert. » weiter

Microsoft und SAP erweitern Cloud-Partnerschaft auf Office 365

Uhr von Florian Kalenda

Beispielsweise werden in SuccessFactors geplante Mitarbeiter-Urlaube im Outlook-Kalender eingetragen und währenddessen Abwesenheitsnotizen per E-Mail versandt. Microsoft hostet auch HANA in Azure auf VMs mit bis zu 3 TByte Speicher und integriert Fiori-Apps in sein MDM Intune. » weiter

Salesforce setzt IoT-Cloud auf AWS auf

Uhr von Florian Kalenda

Dadurch will es das "unkontrollierte exponentielle Wachstum" des neuen Diensts abfedern. Er ist bei ausgewählten Kunden im Test und wird wohl in der zweiten Jahreshälfte 2016 starten. Salesforce zufolge kann er in jeder Public Cloud und im eigenen Rechenzentrum laufen. » weiter