Homie: Datamate bringt All-in-One-Server mit Private-Cloud und Multimedia-Funktionen

von Anja Schmoll-Trautmann

Homie bietet sich mit seinen privaten Cloud-Funktionen für den Datenaustausch zwischen Geräten und mit anderen Personen an. Die Synchronisation ist zwischen Computern, Smartphones, Tablets, egal ob Windows, Apple, Android und Linux möglich. Der Home-Server ist ab sofort bei Amazon für 999 Euro erhältlich. weiter

Samsung erhöht Produktion von HBM2-Speicher

von Stefan Beiersmann

Module mit 8 GByte Kapazität sollen ab Anfang 2018 50 Prozent der gesamten HBM2-Produktion ausmachen. Samsung reagiert nach eigenen Angaben auf eine gestiegene Nachfrage. Die High-Bandwidth-Memory-Module kommen unter anderem in Enterprise-Servern und im High Performance Computing zum Einsatz. weiter

Xeon Scalable Platform: Intel stellt neue Server-Prozessoren vor

von Stefan Beiersmann

Xeon Scalable ist für High Performance Computing, Virtualisierung und Künstliche Intelligenz optimiert. Gegenüber der Vorgängergeneration verspricht Intel eine durchschnittliche Leistungssteigerung um Faktor 1,65. Laut Anandtech bieten AMDs neue EPYC-Prozessoren jedoch eine bessere Performance pro Dollar. weiter

HPE liefert ProLiant-Server für Azure Stack

von Stefan Beiersmann

Sie sind ab September verfügbar. HPE kombiniert seine Hardware mit Microsofts Software zu einer hybriden Cloud-Lösung. Zudem bietet es seinen Kunden ein verbrauchsorientiertes Abrechnungsmodell. weiter

IDC: Serverumsätze schrumpfen – HPE bleibt vorne

von Stefan Beiersmann

Sie fallen deutlich unter die Marke von 3 Milliarden Euro. In Frankreich und den Niederlanden liegt das Minus bei über 20 Prozent. HPE ist weiterhin Marktführer vor Dell, Cisco und Lenovo. weiter

Linux Mint 18.2 Sonya mit Virtualbox installieren

von Kai Schmerer

Wer Mint noch nicht kennt und es vor der eigentlichen Installation auf einem PC ausprobieren möchte, kann die Live-CD wählen oder die flexiblere Variante mit Virtualbox verwenden. ZDNet erläutert die Installation Schritt für Schritt. weiter

Schutz vor Firmware-Attacken: HPE sichert Proliant-Server ab

von Bernd Kling

"Silicon Root of Trust" verbindet HPE-Chips und die Firmware Integrated Lights Out (iLO). Ein unveränderlicher Fingerabdruck im iLO-Prozessor verhindert in den neuen Gen10-Servern ein Hochfahren, wenn die Firmware nicht dem Abdruck entspricht. weiter

Intel und HPE erweisen Itanium die letzte Ehre

von Martin Schindler

Zum letzten Mal bekommen die Integrity Server von HPE ein Prozessor-Update. Den Itanium 9700 gibt es in vier Varianten. Allerdings hält sich Intel derzeit mit Informationen noch zurück. weiter