Apple erhält Patent auf Nutzeroberfläche des iTunes Store

Der Antrag stammt von vor sechs Jahren. Er beschreibt lediglich die Oberfläche des damaligen Onlineshops für Musikdateien. Den eigentlichen Kaufvorgang deckt allerdings ein Flussdiagramm ab.

Apple hat ein Patent auf die Oberfläche des iTunes Store zugesprochen bekommen. Es trägt die US-Patentnummer 8.161.411 und beschreibt „eine grafische Benutzerschnittstelle, um Medien durchzublättern, zu durchsuchen und zu präsentieren“, wie Patently Apple berichtet.

Apple-Patent für iTunes Store (Bild: Patently Apple)
Apple-Patent für iTunes Store (Bild: Patently Apple)

Apple hatte den Antrag 2004 eingereicht. Er bezieht sich nur auf die Präsentation und nicht etwa auf den Kaufvorgang für digitale Medien oder die allgemeine Funktionsweise. Allerdings findet sich darin der Hinweis, die Oberfläche eigne sich für „Vorschau und Online-Verkauf von Medien“. Außerdem wird ein Flussdiagramm mit dem Ablauf solcher Transaktionen präsentiert.

Als das Patent eingereicht wurde, war der iTunes Store noch ausschließlich eine Möglichkeit, Musikstücke für Apples iPods über das Internet zu kaufen. Seither sind Filme und Fernsehserien hinzugekommen. Mit dem App Store gibt es ein Pendant für Anwendungen für Mobilgeräte. Auch eine Mobilversion, wie sie heute auf iPod Touch, iPhone und iPad läuft, gab es damals noch nicht.

Im Februar hatte 9to5Mac gemeldet, Apple arbeite an einem Redesign von iTunes Store und App Store, das im Lauf des Jahres verfügbar sein werde. Apple wolle es den Nutzern leichter machen, für sie interessante Inhalte zu finden. Es heißt, angesichts neuer Rivalen wie Spotify oder dem Amazon Music Store habe das Redesign „höchste Priorität“. Die Store-Bereiche für Filme, Musik, Fernsehsendungen und Apps sollen auf jeden Fall betroffen sein. Apple könnte auch den iBookstore einbeziehen.

Der iTunes Store soll noch in diesem Jahr deutlich übersichtlicher werden (Screenshot: ZDNet).
Der iTunes Store soll noch in diesem Jahr deutlich übersichtlicher werden (Screenshot: ZDNet).

[mit Material von Don Reisinger, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Apple, Internet, Patente, Software, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple erhält Patent auf Nutzeroberfläche des iTunes Store

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *