Google verpasst Chrome ein zweidimensionales Logo

An die Stelle des 3D-Knopfs tritt eine flächige Darstellung mit ähnlichen Farben. Sie findet sich im "About"-Fenster der Entwicklerversion Chrome 11.0.696.12. Eine blaue Variante für Chromium war schon vor einer Woche zu sehen.

Das neue Logo erscheint im "About"-Fenster von Chrome 11.0.696.12 (Screenshot: ZDNet).
Das neue Logo erscheint im „About“-Fenster von Chrome 11.0.696.12 (Screenshot: ZDNet).

Google hat das Logo seines Browsers Chrome überarbeitet. Die Änderung ist rein kosmetischer Art, aber sehr auffällig. An die Stelle der bisherigen dreidimensionalen Gestaltung tritt ein flächiges, geometrisch wirkendes Logo.

Erstmals ist das neue Design in Chrome 11.0.696.12 zu sehen, einer Vorabversion für Entwickler, die gestern erschien. Sie hat außerdem eine Reihe von Fehlern behoben, darunter einen besonders ärgerlichen: Die Vorschau von Webadressen erschien nicht mehr am unteren Bildschirmrand, wenn man den Mauszeiger über einen Link bewegte.

Ganz überraschend kommt die Änderung nicht mehr. Schon vor einer Woche war eine blau eingefärbte Variante bei Chromium aufgetaucht, der Open-Source-Fassung von Chrome.

Die Endanwender-Version von Chrome liegt derzeit in Version Version 10.0.648.134 vor. Wann sie das neue Logo bekommt, ist nicht bekannt. Google hatte sich zuletzt um Wichtigeres gekümmert und das zweite Sicherheitsupdate innerhalb weniger Tage vorgelegt. Es aktualisiert das in den Browser integrierte Flash-Plug-in, um eine von Adobe als kritisch eingestufte Sicherheitslücke zu schließen.

Nutzer, die Chrome schon installiert haben, erhalten die neue Version automatisch über die integrierte Update-Funktion des Browsers. Alternativ kann der aktuelle Browser für Windows, Mac OS X und Linux von der Website des Unternehmens heruntergeladen werden. Dort findet sich auch eine aktualisierte Version von Chrome Frame.

Download:

Themenseiten: Browser, Google, Internet, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google verpasst Chrome ein zweidimensionales Logo

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *