Google bringt visuelle Suche aufs iPhone

Goggles vergleicht Fotos mit einer Bilddatenbank und liefert automatisch passende Suchresultate. So erhalten Nutzer ohne weitere Eingabe beispielsweise Informationen zu Sehenswürdigkeiten. Die Funktion ist in Googles Mobile App integriert.

Goggles liefert beispielsweise Informationen zu Sehenswürdigkeiten (Bild: Google).
Goggles liefert beispielsweise Informationen zu Sehenswürdigkeiten (Bild: Google).

Google hat seine Mobile App für iPhone und iPad um seine visuelle Suche Goggles erweitert. Bislang stand die Funktion nur für Android-Geräte zur Verfügung.

Goggles analysiert Digitalfotos und sucht ohne weitere Eingabe im Internet nach Informationen zu den Bildinhalten. Dazu sendet es das Foto an Google, wo es mit einer Datenbank mit Milliarden von Bildern verglichen wird. Übereinstimmende Suchresultate zeigt der Dienst anschließend auf dem Handy an.

Allerdings weist Google darauf hin, dass es sich nach wie vor um eine experimentelle Lösung handle. Sie funktioniere gut mit Fotos von Sehenswürdigkeiten, Produktlogos, Buch-, DVD- oder Spiele-Covern, habe aber Probleme bei Bildern von Tieren, Pflanzen oder Speisen.

Im Mai hatte Google die visuelle Suche um eine Übersetzungsfunktion ergänzt. Mit ihr lässt sich Text von einem Foto beispielsweise vom Deutschen ins Englische übertragen.

Version 0.7.0.4836 von Googles Mobile App für iPhone, iPod Touch und iPad steht ab sofort in Apples App Store zum kostenlosen Download (8,6 MByte) bereit. Goggles setzt iOS 4.0 oder höher sowie eine Kamera mit Autofokus voraus, wie sie nur das iPhone 3GS und iPhone 4 bieten.

Themenseiten: Google, Internet, Mobil, Mobile, Suchmaschine, iPad, iPhone, iPod

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google bringt visuelle Suche aufs iPhone

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *