Yahoo und Mozilla streiten über voreingestellte Suche in Firefox

von Stefan Beiersmann

Mozilla soll den Vertrag mit Yahoo unrechtmäßig gekündigt haben. Der Browserentwickler wirft Yahoo im Gegenzug vor, seine Zusagen zur Qualität der Yahoo-Suche nicht eingehalten zu haben. Yahoo klagt auf Fortsetzung des Vertrags, während Mozilla nicht erbrachte Umsätze einfordert. weiter

Suchleiste in Windows 10: Microsoft bedient sich bei Apple

von Bernd Kling

Das noch geheime Feature ähnelt optisch und funktional der Spotlight-Suche in macOS. Es ist im Build 17040 für Windows Insider versteckt und wird über eine Registry-Änderung freigeschaltet. Als Cortana 2.0 beschreiben es die Entdecker. weiter

Quartalszahlen: Microsoft, Intel und Google übertreffen die Erwartungen

von Stefan Beiersmann

Sie steigern Umsatz und Gewinn zum Teil deutlich. Microsofts und Intels Consumer-Sparten kämpfen jedoch mit stagnierenden Einnahmen. Amazon überrascht die Wall Street indes mit einem Gewinn von 256 Millionen Dollar, den das Unternehmen allerdings nur seiner Cloudsparte AWS zu verdanken hat. weiter

Google zahlt Rekordsumme an Partner aus

von Bernd Kling

19 Milliarden Dollar jährlich erhalten Unternehmen, die bei der Generierung von Werbeumsätzen helfen. Allein an den iPhone-Hersteller sollen mehrere Milliarden Dollar gehen, damit Google die Standardsuche auf seinen Geräten bleibt. Auch die Android-Partner bekommen ein Stück vom Kuchen. weiter

Flexible Sampling: Google will Bezahlinhalte fördern

von Bernd Kling

Google gibt das Modell First Click Free auf und erschwert die Umgehung von Paywalls. Publisher können künftig frei über kostenlose Leseproben entscheiden, ohne in Googles Suche benachteiligt zu werden. Weitere Maßnahmen sollen Abo-Modelle und Umsätze der Verleger fördern. weiter

Websuche: Siri nutzt ab sofort Google statt Bing

von Stefan Beiersmann

Auch die Suche in iOS und Spotlight auf dem Mac erhalten ihre Ergebnisse nun von Google. Microsoft Bing ist allerdings weiter für die Bildersuche in Siri verantwortlich. Apple begründet den Wechsel mit einem zu Safari "konsistenten Sucherlebnis". weiter

Aktualisierter Google News Feed nun auch in Deutschland verfügbar

von Bernd Kling

Google will in einem Feld mitspielen, das bislang von Facebook und Twitter bestimmt wird. Algorithmen sollen mit maschinellem Lernen die Interessen der Anwender besser antizipieren. Der Feed ist ab sofort in der Google-App für iOS und Android zu finden. weiter

Reichweite des „Rechts auf Vergessenwerden“ beschäftigt EuGH

von Stefan Beiersmann

Das oberste Verwaltungsgericht Frankreichs übergibt den Fall an das europäische Gericht. Kläger ist die französische Datenschutzbehörde CNIL. Sie beharrt bereits seit September 2015 auf einer weltweiten Anwendung des Rechts auf Vergessenwerden. weiter

Google-App mit verbesserter Nachrichtenanzeige

von Bernd Kling

Mit dem neuen Newsfeed besetzt Google einen bislang von Facebook und Twitter bestimmten Bereich. Er orientiert sich als Erweiterung der Suche stärker an den eigenen Interessen des Anwenders. Der Feed wird zuerst in den USA und in den kommenden Wochen weltweit eingeführt. weiter

Google Home für knapp 150 Euro ab 8. August verfügbar

von Bernd Kling

Der Amazon-Echo-Konkurrent beantwortet Fragen mithilfe von Google-Diensten wie Websuche, Maps und Youtube. Das von künstlicher Intelligenz beflügelte Lautsprechersystem kann auf einfachen Sprachbefehl hin Musik abspielen, Termine organisieren und Smart-Home-Geräte steuern. weiter

EU: Google droht weitere Rekordstrafe wegen Android

von Stefan Beiersmann

Laut eines Reuters-Berichts prüft eine Expertenkommission die bisherigen Ermittlungsergebnisse der EU in Bezug auf wettbewerbsschädliches Verhalten von Google in Sachen Android. Ihr abschließendes Urteil plant die EU angeblich noch in diesem Jahr bekanntzugeben. weiter

EU: Google droht Milliardenstrafe

von Bernd Kling

Berichte gehen von über 1 Milliarde Euro und vielleicht sogar rund 3 Milliarden Euro aus. Die Entscheidung von Wettbewerbskommissarin Vestager wird sich auch darauf auswirken, wie Google künftig seine Dienste über die allgemeine Suche hinaus gestalten kann. weiter