Amazon muss In-App-Käufe von Kindern zurückzahlen

von Bernd Kling

Der Onlinehändler stellte Eltern für unautorisierte Käufe ihrer Kinder über 70 Millionen Dollar in Rechnung. Während Apple und Google sich schon früher mit der US-Handelsaufsicht FTC einigten, ließ es Amazon auf ein jahrelanges Gerichtsverfahren ankommen - und gab erst jetzt nach. weiter

Amazon startet „Oster-Angebote-Woche“ mit über 10.000 Blitzangeboten

von Anja Schmoll-Trautmann

Vom 03. bis 10. April gibt es im Fünfminutentakt um bis zu 50 Prozent reduzierte Schnäppchen. Die Angebote laufen täglich von 6 bis spätestens 19.45 Uhr und sind mengenmäßig begrenzt. Daher können gefragte Produkte innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein, zumal sie in den ersten 30 Minuten exklusiv Prime-Kunden zur Verfügung stehen. weiter

Amazon Go: Einführung des kassenlosen Supermarkts wird verschoben

von Anja Schmoll-Trautmann

Im Dezember hatte der Online-Händler in Seattle seinen ersten "realen" Supermarkt eröffnet. Smartphone und App sollten für den Einkauf reichen. Die Öffnung für die Allgemeinheit war für Anfang 2017 geplant, wurde jetzt aber aufgrund technischer Probleme auf unbestimmte Zeit verschoben. weiter

Amazon integriert Alexa in seine iOS-App

von Anja Schmoll-Trautmann

IPhone-Nutzern reicht bald die Amazon-App auf ihrem Smartphone, um mit Alexa zu kommunizieren. In den USA hat das Update die Assistentin bereits an Bord. Erfahrungsgemäß dürfte die Ankündigung für Deutschland nicht lange auf sich warten lassen. weiter

Test: Google Home schlägt Amazon Echo

von Stefan Beiersmann

Der Test beschäftigt sich allerdings nur mit der Fähigkeit beider Geräte, Fragen sachbezogen zu beantworten. Google Home liefert nicht nur mehr Antworten, es antwortet auch häufiger richtig. Der Anteil inhaltlich falscher Antworten ist bei Amazon Echo sogar mehr als doppelt so hoch. weiter

Amazon Alexa bietet ab sofort auch Unterstützung für Office 365-Kalender

von Anja Schmoll-Trautmann

Amazons Sprachassistent kann jetzt auch auf Kalender aus Office 365 zugreifen. Verknüpfen lassen sich gewerbliche Office-365-Nutzerkonten mit Exchange Online-Mailbox, Outlook.com-E-Mail-Konten inklusive Hotmail-, Live- oder MSN-Accounts sowie Google-Kalender. Apple wird derzeit noch nicht unterstützt. weiter

Amazon macht Tippfehler für AWS-Störung verantwortlich

von Stefan Beiersmann

Bei Wartungsarbeiten schaltet ein Mitarbeiter versehentlich zu viele Server ab. Statt nur das Abrechnungssystem zu deaktivieren, entfernt er auch zwei weitere Subsysteme. Der Neustart dieser Systeme dauert zudem länger als erwartet. weiter

Amazon: Aus App-Shop wird Appstore

von Anja Schmoll-Trautmann

Der Amazon App-Shop heißt in Deutschland und Österreich ab sofort Amazon Appstore. Nutzern steht dort eine Vielzahl an Apps für Android Smartphones, Tablets und Fire TV zum Kauf oder kostenlosen Download zur Verfügung. Mit Amazon Coins können Kunden Apps zu einem günstigeren Preis beziehen. weiter