Google+-Client für iPad verfügbar

Google hat seinen Google+-Client für iOS aktualisiert. Version 3.0 unterstützt neben dem iPhone erstmals auch das iPad. Sie liefert zudem einige neue Funktionen, die Google vergangenen Monat auf seiner Entwicklerkonferenz I/O vorgestellt hatte.

Ab sofort lassen sich auf beiden iOS-Geräten Google+ Events erstellen und verwalten. Nutzer können Kommentare bearbeiten, Fotos hinzufügen und sehen, wer seine Zusage zu dem Termin gegeben hat. Außerdem besteht die Möglichkeit, bereits vergangene Events erneut aufzurufen.

Auch Google Hangouts werden jetzt sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad unterstützt. So können Nutzer nun auch von unterwegs Videochats starten oder ihnen beitreten. Eine solche Videokonferenz ermöglicht bis zu zehn Teilnehmer. Tritt ein neuer Teilnehmer dem Chat bei, erhält der Initiator eine kurze Mitteilung. Zugleich kann er selbst Freunde durch einen akustischen Hinweis daran erinnern, der Videokonferenz beizutreten.

Die iPad-Version von Google+ kommt mit einer darauf zugeschnittenen, intuitiven Oberfläche, die schnellen Zugriff auf die Kreise des Nutzers und angesagte Themen gibt. Die Anwendung lässt sich im Hoch- oder Querformat nutzen. Fotos und Überschriften von Einträgen zeigt sie als große Kacheln an, die per Wischgeste einfach durchsucht oder durch Antippen geöffnet werden können.

In der oberen rechten Ecke befindet sich eine Schaltfläche zum Erstellen eines neuen Beitrags. Hier lassen sich auch direkt Fotos hochladen oder der aktuelle Standort mitteilen. Ein Knopf in der oberen linken Ecke öffnet das Menü mit dem Hauptfunktionen. Beispielsweise kann der Nutzer darüber sein Profil bearbeiten, einen Hangout starten, andere Mitglieder mit ähnlichen Interessen finden und die Grundeinstellungen der Anwendung ändern. Außerdem werden hier alle erhaltenen Mitteilungen angezeigt. Tippt man mittig auf den oberen Rand des Homescreens, erscheint ein Auswahlmenü. Über dieses lassen sich die Kreise verwalten, die angesagten Themen aufrufen und die Aktivitäten von anderen Nutzern in der Nähe anzeigen.

Die iPhone-App hatte Google schon im Mai von Grund auf überarbeitet. Seitdem gibt es eine neue Oberfläche mit veränderten Grafikelementen, neuer Typografie und Benutzerführung.

Version 3.0 des Google+-Clients für iOS steht ab sofort zum kostenlosen Herunterladen in Apples App Store bereit. Die Anwendung ist 17 MByte groß und setzt mindestens iOS 4.3 voraus.

Über das Hauptmenü von Google+ für iPad können die wichtigsten Funktionen aufgerufen und erhaltene Mitteilungen eingesehen werden (Screenshot: Jason Parker/CNET).
Über das Hauptmenü von Google+ für iPad können die wichtigsten Funktionen aufgerufen und erhaltene Mitteilungen eingesehen werden (Screenshot: Jason Parker/CNET).

[mit Material von Jason Parker, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Hinweis: Artikel von ZDNet.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Google+-Client für iPad verfügbar

  • Am 12. Juli 2012 um 19:02 von hangrun

    Steve Jobs hätte das nie erlaubt
    Chrome Browser und Google+ mit Hangouts am iPad …..
    Steve Jobs dreht sich im Grab um. Wie kann man nur so dumm sein und sich selber so zerstören.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *